Unterschied Betriebswirt Ihk und Hwk

Differenz Betriebswirt Ihk und Hwk

Nun, wo ist der Unterschied? Es sind nur die verschiedenen. " Besonders diejenigen, die keine Hochschulausbildung oder einen akademischen Abschluss haben (kennst du den Unterschied?)".

Betriebswirtin nach IHK oder HWK: BWL-Forum

Hallo, ich möchte demnächst mit dem Kaufmann, Gewerbevermieter und anschließend dem Betriebsvermieter anhängen beginnen. Es hat sich nun gezeigt, dass der Betriebswirt HWK nach dem Fachexperten nach dem AFBG, aber nach der IHK nicht mehr gefördert wird. Das HWK ist nur wenige Kilometern weit weg und die Preise plus Lehrmaterial und Prüfung sind 2585â'¬.

Für die IHK müsste Ich habe wahrscheinlich ca. 100km zurück gesetzt. Die Kosten werden hier mit dem Preis von jeweils 2. 830â' plus Prüfung, Reisekosten und Lehrmaterial ausgewiesen. Worin besteht der Unterschied zwischen den beiden Abschlüssen (es ist nicht der technische Betriebswirt)? Hallo, zur Beförderungssituation und Ihren persönlichen Randbedingungen kann ich natürlich nichts, wahrscheinlich aber dazu, dass der " daà operation manager ", wie er jetzt jetzt genannt wird, nach einer neuen Regelung (http://www.bwl-bote.de/20060811. htm) und mit einem neuen Mastermaterialplan (http://www.bwl-bote.de/20061020. htm) im Wesentlichen eine Studie ist, die viel mehr ähnelt als eine nicht-akademische.

Anders als beim HWK-Treffen, das sich vielmehr an Kapitäne und damit an Eigentümer sehr kleiner Betriebe richtet, werden hier umfangreichere und viel mehr abstrakte Sachverhalte erhoben, siehe auch http://www.bwl-bote.de/20061027. htm und http://www.bwl-bote.de/20061024. htm (und weitere Beiträge waren bereits bedroht). hi, ich füge auch meinen Schnaps hinzu, weil ich sowohl mit dem hwk als auch mit dem ihk Erfahrung habe. Meine persönlichen Erlebnisse sind wie folgt: Das hwk ist in keiner Hinsicht vergleichbar mit der lehrgängen des ihk. Ich habe meinen Betriebswirt am hwk gemacht und bin jetzt in der Ausbildung zum Betriebswirt am ihk. Ich habe noch immer Kontakte zu einigen Kollegen, die den Aufbaukurs hwk gemacht haben.

das kostete etwa 1000 â'¬, hielt (wenn ich mich recht erinnere) etwa 3/4 Jahre und in einigen fächern wurde im Vergleich zum Fachextrakt nichts mehr gelernt (so z.B. im Marketing, wo aber wieder ein prüfung abgelegt werden musste). In meinen Augen macht nur bei Leuten, die "titelgeil" sind, aber nicht wirklich etwas neues kennenlernen wollen, einiges Sinn.

aber meine Erfahrung mit Referenten im hwk war top, was den fachwirt angeht. Ich habe eine gute Basis für den betriebswirt. Ich finde sicher, dass einige mit Sicherheit den betriebswirt ihk dem hwk vorziehen, aber das ist nicht zu verallgemeinern. Viele unternehmen sind den großen Unterschied überhaupt nicht bekannt, schließlich kommt es mit einer Anwendung z.

Nicht nur auf der bildungsträger, sondern auch auf vielen anderen Seiten. Wichtig ist, was Sie für selbst wollen.... der größte Unterschied zwischen den 2 bildungsträgern wird Ihnen auffallen, wenn er auf die prüfungen zusteuert... weil die hwk ihre Fragen aus dem eigenen prüfungsfragen-Pool zieht. Die Dozenten können häufig Tipps geben, die mit dem ihk durch das bundesweit einheitliche prüfungen nicht zuletzt.... Sie müssen daher auf alles vorbereitet sein.

Mehr zum Thema