Ungewöhnliche Nebenjobs

Außergewöhnliche Nebenjobs

Außergewöhnliche Nebenjobs für Studierende Kellnerin ist der klassische Beruf, aber auch die Betreuung oder die Tätigkeit als wissenschaftliche Assistentin an der Hochschule sind für die Studierenden typisch. Durchschnittlich werden 323 EUR pro Monat verdient. "Die Studierenden haben keine Probleme, ein Praxissemester oder einen Teilzeitjob zu finden", sagt Florian Haggenmiller, Referatsleiter für Kinder- und Jugendhilfe beim DFG in Berlin.

"Wie jeder Mitarbeiter müssen die Studierenden seit der Umstellung auf den Mindestlohn 8,50 EUR pro Arbeitsstunde ausgeben. Nach Angaben der Studentenagentur in Leipzig werden die meisten Schülerjobs zwischen acht und zehn EUR pro Arbeitsstunde bezahlt. Im Prinzip sind Studierende auf dem Arbeitsleben populär, weil sie jugendlich, gebildete und zeitflexibel sind. Bei Haggenmiller wird darauf hingewiesen, dass Sie immer auf einem Anstellungsvertrag beharren, der die Natur der Tätigkeit, die Arbeitszeit und das Gehalt festlegt.

"Die Schüler sollten nicht zu ungünstigeren Konditionen als andere arbeiten." Die Suche nach Angeboten für Teilzeitstellen ist leicht. Die Arbeitsagentur listet auch Teilzeitstellen für Studierende in ihrer Datenbasis auf. Hinzu kommen viele Portale, die bereits "Studenten" oder "Jobs" in ihren Titeln führen. Es gibt mehrere Internetplattformen, auf denen Sie sich registrieren und Ihre eigene Annonce mit Arbeitszeit und Honoraren schalten können.

Andernfalls kommen diese Aufträge mit größerer Wahrscheinlichkeit von Kontakten. Als Selbständiger sollten Sie im Voraus abklären, was geschieht, wenn der Vierbeiner während der Pflege verwundet wird oder ausläuft. Je nach Vereinbarung schwanken die Preisangaben, der Mittelwert beträgt ca. fünf EUR pro Tier und Std. Nacktmodelle werden in der Regelsaison in der Regelsaison vergütet - bei etwa elf bis 20 EUR pro Zeiteinheit.

Stellenangebote werden kaum im Netz angeboten. Die letzte Arbeitsstunde an der Uni Giessen betrug zwölf EZ. Sie arbeiten in den vorlesungsfreien Zeiten und führen Sie in einen Ferienort. An vielen Universitäten werden Studierende und Hochschulabsolventen mit einer Start-up-Beratung unterstützt. Mit 1000 EUR pro Tag unterstützt das Exist t-Gründerstipendium Studierende mit einer Technologie- oder Wissensidee.

Doch für die meisten Firmen trifft zunächst folgendes zu: viel Aufwand, wenig Zeit. Auch für die Teilnahme an Game-Shows, für Menschen, die ihren eigenen Garten neu gestalten oder ihren eigenen Haushund schlecht ausgebildet haben, gibt es die Möglichkeit, ins Fernseher zu kommen. Pro Aufnahmetag gibt es je nach Funktion und Dienstleister zwischen 60 und 200 EUR - und einen TV-Auftritt.

Dazu werden die Stellen verhältnismäßig schnell beworben und wer in den vorlesungsfreien Zeiten Zeit hat, kann sich durch verschiedene Extrasportale einloggen.

Mehr zum Thema