Umschulung zum Gesundheits und Krankenpfleger

Weiterbildung zur Gesundheits- und Krankenschwester

Umschulungen für .....

........Gesundheits- und Pflegebereich

Ihr Tätigkeitsfeld erstreckt sich vor allem auf Krankenhäuser, aber auch andere Gesundheitseinrichtungen offerieren Ihnen spannende Tätigkeitsfelder. Die Erweiterung des Tätigkeitsbereichs um die Bereiche Gesundheitswesen und Vorbeugung bietet gute berufliche Perspektiven. Nach Abschluss Ihrer Berufsausbildung können Sie nicht nur in Spitälern und Praxen, sondern auch in Gesundheitsbehörden, sozialen Stationen und in der Privatpflege mitarbeiten.

Sie können sich zur Krankenschwester weiterentwickeln und verantwortungsbewusste Tätigkeiten im OP oder auf der Intensivstation einnehmen. Bei entsprechender Weiterbildung erhalten Sie Führungspositionen wie Stationsleiter oder Leiter des Pflegedienstes. Alternativ kann man auch in einem geeigneten Fachstudium wie Pflegewissenschaften, Prozessmanagement, Krankenpflegepädagogik oder Gesundheitswesen studieren.

Der Berufsstand der Gesundheits- und Krankenschwester stellt ein ideales Fundament für Ihre berufliche Laufbahn im Gesundheitsbereich dar! Sie als Gesundheits- und Krankenschwester sollten widerstandsfähig, zukunftsorientiert und sehr verlässlich sein. Eine ausgeprägte Bereitschaft zum Lernen ist für das Training von großem Nutzen. Folgende Schulabgängerzeugnisse berechtigen zum Ausbildungsbeginn: In der 3-jährigen Berufsausbildung erhalten Sie theoretische und praktische Unterweisung in Höhe von 2.352 Std.

Dazu kommt die Praxisausbildung in Spitälern oder Krankenpflegeeinrichtungen von ca. 2.500 Std. Die Praxisausbildung erfolgt in der Regel in der Regel über einen längeren Zeitraum. Das Praktikum erfolgt in Spitälern, in orthopädischen oder rehabilitativen Einrichtungen. Bei der Antragstellung in einem der nachfolgenden Krankenhäuser: Die Wahl über Ihre Zulassung zur Berufsausbildung obliegt allein dem einstellenden Kreis.

Gerne erwarten wir Ihre Unterlagen mit den nachfolgenden Bewerbungsunterlagen: Nach Bestehen der Untersuchung erhalten Sie die Berechtigung zur Verwendung des Titels "Gesundheit und Krankenschwester" oder "Gesundheit und Krankenschwester". Für die Praxisausbildung erhalten Sie in der Regelfall eine Ausbildungsbeihilfe von Ihrem Ausbildungszentrum. Hast du noch weitere Informationen zum Vorgehen und zur Gestaltung deiner Umschulung?

Das Training entspricht den Anforderungen an die Finanzierung nach SGB III, fragen Sie Ihren Vorgesetzten nach Ihren individuellen Finanzierungsmöglichkeiten. Später werden auch für ambitionierte Altenpflegerinnen und -pfleger Führungspositionen offen sein, zum Beispiel im Stationsmanagement, im Pflegedienstmanagement oder als Lehrerin im Praxisunterricht.

Mehr zum Thema