Umschulung als Kindergärtnerin

Weiterbildung zur Kindergärtnerin

Was sind die Chancen, dass sie überhaupt eine Umschulung bekommt? Umstieg zum Erzieher, der alte Beruf weint....

..

Guten Tag, meine Damen und Herren, ich habe eine 3-jährige Berufsausbildung zum Industriekaufmann hinter mir und bin seit 2 Jahren in diesem Berufsstand tätig..... Eine Umschulung oder Neuorientierung in Bezug auf die Erziehung möchte ich vornehmen. Kann ich meine Ausbildungszeit in diesem Fall kürzen? Mit uns ist es so, dass ich eine ganze Weile lang bearbeite (ca. 17:30 Uhr) und eine Weile mein Kollege.

Stets im Austausch, so dass jeder eine ganze Arbeitswoche früher abreisen kann. Den ganzen Vormittag war es totenstill und ich musste früher los, und gleich am naechsten Tag sammle ich einen Scheiß ein, denn um 17:30 Uhr rief ein anderer Kundin an, die etwas wollte und der AB war schon drin.

Die Kundin erzählte meinem Kollegen am Handy, was los sei, dass die AB bereits so frühzeitig drin sei. Als sie zu mir sagte: "Oh, es ist einfach zu schnell, wo ich hingegangen bin. Ich bedaure heute, dass ich nicht direkt in den Kindergartenlehrerbereich gefahren bin, nun, und jetzt hängt ich einfach an den Leinen und außerdem arbeite ich hier noch bis 17:30 Uhr, weil jemand telefonieren konnte.

Außerdem hat mir meine Kollegin vor allen anderen Kolleginnen und Kollegen gesagt: Super, wirklich super! Guten Tag Hikari, warum solltest du mit 22 zu groß für eine Umschulung sein?! Dabei muss es sich nicht um eine sofortige Umschulung handeln, Sie können auch ganz üblich eine neue Ausbildung absolvieren. Auch ich bin viel größer als du und kämpfe für eine Umschulung, mal schauen, was dabei herauskommt.

Also, ich will dich jetzt nicht wütend machen, aber als Gegenleistung für die Probleme, die du derzeit bei deiner Tätigkeit hast, sprichst du jede zweite Woch bis kurz nach fünf, und ein Kollege gibt dir die Schuld vor dem anderen? Weißt du, ich muss bis 8:00 Uhr arbeiten, kann den Kugelschreiber nicht um 16:00 Uhr abgeben.....

Ich habe selbst 8 Jahre als Lehrerin gelebt. Ich will jetzt nicht in diesen Job einsteigen oder so etwas. Aber ich bin zwar glücklich, dass ich im Moment einen Bürojob habe, aber selbst mit diesem Job kann ich nicht ganz sicher sein, dass es mich nicht eines Tages nerven wird.... aber das ist ein Zeichen der Zeit.... Ich werde im Moment oft nachgefragt, wenn ich die Schützlinge nicht vermisse... Natürlich, wenn es nur um die Schützlinge geht.

der kleine Wurm fehlt schon. aber all die anderen Dinge um ihn herum haben mich so sehr beunruhigt. Nur die Frau, mit der du zusammenarbeitest, und die für ihre Zickigkeit bekannt ist. Alles, was du bei deinen Vätern richtig machen musst, weil sie unsere "Kunden" sind.... es hat mich am Ende wirklich geärgert und ich musste eine Pause von diesem Job machen.... damit ich verstehe, wie du es jetzt machst... es ist auch unerlässlich, dass du weißt, dass es während der Berufsausbildung kein Bargeld gibt....

als ich meine Berufsausbildung als Kindergärtnerin abgeschlossen habe, gab es so viele Jobs. Als ich meine Berufsausbildung (die damals 5 Jahre dauerte) beendete, sah sie sehr hart aus. Ich hatte großes Pech, dass ich in einen Job abrutschen konnte, denn gerade in dem Vorschulkindergarten, in dem ich mein letztes Jahr die Berufsausbildung gemacht habe, hatte jemand aufgehört.

also, wie gesagt, es gibt Vor- und Nachteile bei jedem Job. vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn du ein praktizieren würdest, wie hier bereits angesprochen. oh, und du bist wirklich nicht zu jung für eine Umschulung... Damals gab es bereits mehrere in meiner Gruppe über 25 Jahre und auch ältere und weibliche mit Verwandtschaft... vielleicht kann dir ein Gesprächstermin mit dem Arbeitsvermittlungsamt helfen... auf jeden Fall wünsche ich dir, dass du deinen Weg finden wirst, und wuensche dir das Allerbeste.

Mehr zum Thema