übernahme nach der Ausbildung

Übernahme nach der Schulung

Trinkgeld Der Tag kommt, an dem dein Training abgeschlossen ist! Uebernahme? Der Transfer kann nur sechs Monaten vor Ende der Ausbildung abgestimmt werden. Sie sollten eine schriftliche Übernahmevereinbarung erhalten. Möchten Sie nach Bestehen der Abschlußprüfung in Ihrem Übungsfirma weiter arbeiten, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Vorgesetzten danach fragen.

Selbst wenn Sie nicht vorhaben, bis zum Pensionsalter im Unternehmen zu bleiben, sollten Sie Ihren Vorgesetzten über eine Firmenübernahme informieren. Ihr Boss muss Sie nicht im Stich lassen. Ihr Auftraggeber ist nicht dazu angehalten, Sie nach der Ausbildung zu vertreten. Es gibt keine gesetzlichen Bestimmungen für die Ausgliederung. Im Rahmen eines Übernahmegesprächs bewertet Ihr Auftraggeber vor allem folgende Kriterien: In erster Linie Ihr Führungsverhalten und Ihre Arbeitsleistungen (persönlich und beruflich): Wie engagierte, sorgfältige und schnelle sind Sie in Ihrer Arbeit?

Auch wenn du dich nicht so gut fühlst, versuch zuerst zur Sache zu gehen. Eine solche Übernahmekaution ist recht mäßig. Wenn Sie zu den Glückspilzen zählen, die eine Garantie für die Übernahmen erhalten, muss Sie auch Ihr Übungsfirma mitnehmen. Möglicherweise haben Sie doch noch ein Anrecht auf eine Firmenübernahme? Die Inanspruchnahme der Betriebsübernahme kann sich aus einem geltenden Kollektivvertrag ergaben.

Bei Bedarf sollten Sie die zuständige Stelle der jeweiligen Stelle, Ihren Personalvertreter oder die JAV fragen. Stellt ein Mitglied der JAV frühzeitig einen Übernahmeantrag, muss das Unternehmen die Leitung der JAV inne haben. Allerdings setzt der frühere Auszubildende nach seiner Ausbildung seine Tätigkeit im Unternehmen ein.

Übernahmen nach der Schulung

Es kommt nach zwei bis drei Jahren Ausbildung der Zeitpunkt, an dem man sich von seinem Trainingsleben trennen muss. Zahlreiche Trainees wollen in ihr eigenes Haus aufgenommen werden. Nach der Ausbildung werden wir Ihnen die Möglichkeit geben, das Geschäft zu übernehmen. Wer überzeugt ist, auch nach der Ausbildung im eigenen Haus arbeiten zu wollen, der sollte es seinem Vorgesetzten sagen.

Gerne können Sie ein Jahr im Voraus nach den Übernahmechancen fragen und mitteilen, dass Sie an einem unbefristeten Arbeitsverhältnis interessiert sind. Obwohl viele Trainer glücklich sind, wenn der Nachfolger bei dem Betrieb verbleibt, ist eine Übernahmen nicht gesichert, jedenfalls nicht nach dem Recht. Eine Übernahmeinterview ist beinahe wie ein zweites Vorstellungsgespräch.

Auch hier gilt es, den eigenen Vorgesetzten davon zu überreden und seine gute Leistung während der Ausbildung hervorzuheben. Die Befragung erfolgt in der Regel zwei bis drei Monate vor Ende des Trainings und gibt Ihnen und Ihrem Trainer die Möglichkeit, Rückmeldung zu geben. Sie können diese Fragen im Übernahme-Gespräch besprechen:

Sie haben die Möglichkeit, Fehler zu beseitigen und zu beweisen, dass Sie wirklich zum Konzern passen. Es gibt zwei Aspekte und ob Sie denken, dass eine Übernahmen die richtige sind, kommt darauf an, wie gut Ihnen die Ausbildung und das Untenehmen gefiel. Deshalb sollten Sie sich diese Frage stellen:

Wie sieht die Perspektive des Unternehmens aus? Hab ich mich mit allen Chancen beschäftigt, die mir eine absolvierte Ausbildung mitbringt? Sie sehen, eine Übernahmen sollten gut durchdacht sein. Trotzdem macht sie in der Regel einen guten Werdegang und weist auch spätere Arbeitgeber darauf hin, dass Sie ein guter Trainee in Ihrem Betrieb waren.

Im Falle von Problemen im Unternehmen sollten Sie sich jedoch eine andere Arbeitsstelle aussuchen. dass du auch aus Versehen mitgenommen werden kannst? Sind Sie nach Ihrer Ausbildung ohne Vertragsabschluss weiter beschäftigt, wird Ihr Job von selbst als unbefristet eingestuft. Daher sollten Sie besser die oben aufgeführten Hinweise beachten und sich auf Anfrage an Ihre Vorgesetzten wenden.

Möchten Sie nach Ihrer Ausbildung etwas ganz Besonderes machen? Hier finden Sie dann Ihre Einsatzmöglichkeiten.

Mehr zum Thema