Trainer Ausbildung Schweiz

Ausbilderausbildung Schweiz

Der Schweizer Trainer besucht Lucien Favres OGC Nice. Trainer Education Switzerland ist die Bildungsinstitution für Trainer im Leistungs- und Spitzensport in der Schweiz. Schulungsleiter: Ein Überblick über Anbieter und aktuelle Angebote sowie Informationen zu den Schulungen führen Sie in das Thema ein. Interessierte können in der Schweiz an Trainerausbildungen teilnehmen, wenn sie Mitglied in einem Schweizer Fussballverein sind.

Ausbilderausbildung Schweiz

Trainer Education Switzerland ist das Kompetenz-Zentrum für die Aus- und Fortbildung von Ausbildern im schweizerischen Leistungs- und Hochleistungssport. Dadurch wird die Gestaltung eines eigenen Trainingspfades und damit die Weiterbildungsmöglichkeit durchgesetzt. Zusätzlich zu den Aus- und Fortbildungsveranstaltungen stehen Ihnen persönliche Trainergespräche, Seminare/Konferenzen und diverse Qualifizierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Seit über 40 Jahren gibt es die Trainerausbildung Schweiz, ein Zusammenarbeitsprojekt zwischen Swiss Olympic und dem BOSPO.

Die Swiss Olympic ist der Spitzenverband der Trainer im Leistungs- und Hochleistungssport und nimmt die fachlichen, ökonomischen und gesellschaftlichen Interessen ihrer Mitgliedsunternehmen wahr, vor allem gegenüber Swiss Olympic, dem BASPO (Bundesamt für Sport), den Landessportverbänden sowie den Verbänden und Verbänden.

Sie haben hier die Mýglichkeit, den kostenfreien Rundschreiben der Ausbildung Schweiz zu abonnieren:

Leichtathletik Trainerin

Das Athletiktraining bildet die funktionale Leistung (Level 2 der idealen Bewegungs- Pyramide nach Cook) ambitionierter Kundschaft aus. Zunächst werden unterschiedliche Performancefaktoren mit erprobten Verfahren zur Bestimmung des jeweiligen Ist-Zustandes erfasst. Auf dieser Grundlage konzentriert sich der Athletiktrainer auf die Erfolgsfaktoren "Maximalkraft, Kraft, Ausdauer, Geschwindigkeit und Agilität".

Ziel ist es, eine funktionale Leistungsgrundlage für die entsprechende Disziplin zu legen, so dass der Sportler seine Leistung ohne Verletzungen verbessern kann.

Trainieren Sie den Trainer zu einem gelungenen Ausbilder.

Training the Trainer ist für Lehrkräfte gedacht, die ihre Fähigkeiten im Schulbereich weiter entwickeln wollen. Diese Schulung ist auch für Trainer gedacht, die Trainingskurse im Business- oder Sportsektor durchlaufen. Die Schulung ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene konzipiert. Die Train the Trainer-Seminare tragen den verschiedenen Interessenslagen und Qualitäten der Teilnehmenden Rechnung.

Das Train the Trainer zeigt Mängel auf und erweitert spezielle Fertigkeiten. Im Train the Trainer-Kurs spielen neben der Stärkung der Führungsqualität auch die Kooperationen mit Mitarbeitern eine wichtige Funktion. Aktuelles Wissen im Fachbereich Hochschuldidaktik, Unterrichtsplanung und Unterrichtsdurchführung steht auf der Thematikliste der Train the Trainer Seminare. Die Train the Trainer-Kurse konzentrieren sich auf den Umgang mit Mediengeräten und die Darstellung von Lerninhalten.

Im Weiterbildungsprogramm Training the Trainer trainiert der Trainer die Selbstreflexion. Training the Trainer fördert teamorientiertes Arbeiten und verstärkt so die Sozialkompetenz. "Die Zielgruppe von Training the Trainer sind Lehrkräfte, die ihre Fähigkeiten im Schulbereich weiter entwickeln wollen. "Welche Schulungen gibt es für Training the Trainer?

Zahlreiche schweizerische Hochschulen ermöglichen es, sich als Trainer zu qualifizieren. Hochschulen, Lehrwerkstätten, Fachhochschulen und Privatschulen offerieren zielgerichtete Trainingskonzepte. Hier können Lehrkräfte, die an einer Hochschule lehren, ihre Unterrichtserfahrung ausweiten. Sowohl versierte Trainer in Sport oder Kultur als auch Trainer in der Betriebswirtschaft intensivieren ihre Trainingserfahrung. Jeder, der seine fachliche Ausbildung mit dem Abschluss Trainerausbildung abschließen möchte, sollte sich im Vorfeld überlegen, ob er sich persönlich oder beruflich weiterentwickeln möchte.

Die Lehrerin an einer Hochschule stellt vor dem Kurs klar, was die Ausbildung als Zug, den der Trainer mitbringt, im Hinblick auf eine mögliche Förderung nutzt. Außerdem sollten vorab Angaben über das Unterrichtskonzept und über die Lehrkräfte des Ausbildungszentrums gemacht werden. Auf diese Weise lernt der Interessierte, ob die Ausbildung seinen eigenen Qualitätsanforderungen genügt.

Neben der fachlichen Wissensvermittlung steht die Schulung von Train-the-Trainer im Mittelpunkt. Kennzeichnend für die Beweglichkeit der Trainer ist die Tatsache, dass die aktuellen Inhalte frühzeitig in den Kurs integriert werden. Die Nutzung und der damit verbundene Umstieg auf neue Materialien sowie die optische Darstellung sind wesentliche Instrumente in der Ausbildung zum Train-the-Trainer.

Last but not least erarbeiten die Beteiligten ein eigenes Training. Dies geschieht durch den Auszubildenden mit einem Trainer der Lehranstalt. Mit der schriftlichen Abschlussarbeit wird der Höhepunkt des gelungenen Trainings zum Trainer erreicht. Ein gutes Schulsystem ist durch gute Lehrkräfte gekennzeichnet. Die Sportlehrerin schult seine Studenten professionell und praktisch.

Trainer werden in allen Belangen erneut gefordert. Mit Hilfe von Training the Trainer werden die aktuellen gesellschafts- und fachspezifischen Inhalte in das Kursrepertoire aufgenommen. Mit dem Trainingskonzept Training the Trainer werden Defizite im Unterricht behoben oder gar nicht erst entstehen. Die Lehrveranstaltung stellt dem Lehrenden den Spiegelbild zur Seite, zeigt Irrtümer auf und zeigt brach liegende Fähigkeiten auf.

Training the Trainer aktualisiert den Unterricht und tiefgreifender. Der Trainingsleiter fördert neue Einsichten und unterstützt den Trainer als unterstützende Instanz. Nach dem Training präsentieren die Trainer ihren Schülern ein Bündel an neuen Erkenntnissen und Erkenntnissen. Was sind die Ursachen für die Weiterbildung und Training von Train the Trainer?

Abgeschlossene Weiterbildungen in Train the Trainer-Seminaren oder Fachschulungen dokumentieren ihre erfolgreiche persönliche und berufliche Entwicklung. Die seit vielen Jahren als Ausbilderin tätige Unternehmerin hat ihre Ausbildung mit Erfolg absolviert und ist mit ganz neuen Konzepten und Einsatzmöglichkeiten an ihren Job zurückgekehrt.

Ein anderer Absolvent entschied sich nach einem Training für die Ausbildung zum Train the Trainer. Nach der Weiterbildung würdigen sie ihre Mitarbeiter sehr. Ein Lehrer nutzte ihre neuen Ergebnisse bereits in der Grundschule aus.

Mehr zum Thema