Tourismuskauffrau Gehalt

Angestellter im Tourismusgewerbe Gehalt

Tourism-Sachbearbeiter - Gehalt & Verdienst: Was verdient ein Tourism-Sachbearbeiter in Ausbildung und Beruf? Eine Reise- oder Tourismusmanagerin berät Privat- und Geschäftsreisende über Reiseziele, Sehenswürdigkeiten und Klima.

Touristikkaufmann - Gehalt und Einkommen

In der zweiten Jahreshälfte bekommen die Praktikanten 828 EUR pro Kalendermonat und in der dritten Jahreshälfte 972 EUR pro Jahr. Sie und Ihr Vorgesetzter befinden sich in diesem Falle in Lohnverhandlungen. Der vereinbarte Lohn kann die Tarifspezifikationen über- oder unterschreiten. Für den Kunden bedeutet dies, dass er die Tarifspezifikationen über- oder unterschreitet. Wieviel kann ich später als Tourismuskauffrau einnehmen? Durch entsprechende berufliche Erfahrung sind monatliche bis zu 2450 EUR netto möglich.

Haben Sie nicht nur berufliche Erfahrung, sondern auch eine absolvierte Fortbildung? Das Brutto-Monatsgehalt beträgt dann rund 3750 EUR. Größe und Standort Ihres Unternehmens sind daher weitere Einflussfaktoren, die Ihr Gehalt bestimmen können.

Tourismuskauffrau, Gehalt und Einkünfte.

die du kriegen wirst! Obwohl es sich noch nicht um ein Top-Gehalt handelt, das Sie als Lehrling verdienen, erhöht es sich mit jedem Jahr um rund 100 EUR Brutto. In der ersten Jahreshälfte Ihrer Lehre zum Touristikkaufmann verdienen Sie zwischen 530 und 570 insg. Abhängig davon, wie groß es ist und in welchem Staat es sich befindet, wird Ihr Gehalt etwas über- oder unterschritten.

In der zweiten Jahreshälfte beträgt Ihr Gehalt ca. 630 bis 680 EUR pro Kalendermonat und im dritten Jahr erhalten Sie zwischen 760 und 830 EUR. Größere Wünsche kannst du wahrscheinlich erst nach dem Training erfüllen. Sie beginnen als gelernter Touristikkaufmann mit einem Gehalt von rund 1.700 bis 1.900 EUR.

Ihr Gehalt kann bis zu 3.000 EUR pro Monat ausmachen. Wer sich weiterbilden will, z.B. zum Tourismus- oder Verkehrsbetriebswirt, bekommt ein bis zwei Tausend mehr! Das Studium erhöht auch Ihre Chance, ein besseres Gehalt zu verdienen.

Assistentin der Tourismusleitung - Gehalt & Einkommen

Ihr Gehalt ist ein wesentliches Auswahlkriterium für Ihre Karrierewahl. Allgemeine Angaben über das Gehalt können als Tourismuskaufmann jedoch nicht gemacht werden. Die Gehaltsabfrage erläutert, warum das so ist und welche Bezüge z.B. für Touristikkaufleute in Lehre und Berufen möglich sind. Ihr Gehalt während der Ausbildungszeit hängt davon ab, ob Ihr Unternehmen unter einen Tarifvertrag fällt, in welcher Industrie Sie arbeiten und in welchem Land Sie tätig sind.

Bei einem tarifgebundenen Übungsfirma gibt es eine fixe Regel für Ihr Praktikantengehalt als Tourismuskauffrau. Abhängig von Land und Industrie bestehen verschiedene Kollektivvereinbarungen. Nach Angaben des Bundesinstituts für Berufsbildung haben Auszubildende in der Tourismusfachkraftausbildung im Jahr 2017 im Durchschnitt der nachstehend aufgeführten tariflich vereinbarten Ausbildungsvergütung erhalten. Ihr echtes Lehrlingsgehalt als Touristikkaufmann kann daher auch niedriger sein als diese Werte!

Domínk ist Auszubildender zum Touristikkaufmann bei einer großen deutschsprachigen Airline, die einen eigenen Kollektivvertrag hat. In der ersten Ausbildungsperiode 805 EUR, in der zweiten Ausbildungsperiode 855 EUR und in der dritten Ausbildungsperiode 907 EUR. Ihr Gehalt als Tourismuskauffrau hängt von unterschiedlichen Einflussfaktoren ab, wie z.B. Industrie, Berufspraxis und Land.

Ihre Verdienste sind vertragsgemäß festgelegt, wenn Ihr Unternehmen an einen Kollektivvertrag bindet. Welche Art von Spezialtarif dies in Ihrem Falle ist, hängt von der jeweiligen Industrie und dem Staat ab. Sie werden nach Ihrer Schulung einer bestimmten tariflichen Gruppierung zugeordnet, die auch Ihr Anfangsgehalt bestimmt. Sie ist als ausgebildete Tourismuskauffrau in der Praxis in der Praxis meist die unterste Personengruppe für Mitarbeiter mit einer abgeschlossenen beruflichen Erstausbildung.

So können Sie beispielsweise von Industrie zu Industrie nach der Schulung mit einem Brutto-Startlohn von 1.400 bis 2.300 EUR aufwarten. Es handelt sich dabei um die möglichen Vergütungen für Touristikkaufleute in Teilbereichen. Sie können als Touristikkaufmann auch in einer anderen Industrie arbeiten. So kann auch Ihr Gehalt als Touristikkaufmann geringer oder höherer sein.

Auch die Erträge steigen in der Regelfall mit den Jahren des Berufslebens.

Mehr zum Thema