Top Ausbildungsberufe mit Zukunft

Top-Ausbildungsberufe mit Zukunft

Auszubildende mit Zukunft Um über die Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben - Stichwort: Produktverfeinerung und Fokussierung - in der Agrarwirtschaft im Allgemeinen und in der Agrarwirtschaft im Besonderen, hat die Landwirtschaftsberaterin Verena Dunst die Zusammenarbeit zwischen dem BHAK Neusiedl/See, dem Neusiedler, dem Eisenstädter und der LFS Eisenbauschule m **** Um die Entwicklung neuer Produkte zu fördern, wird das Eisenstädter und die LFS WEINBAUSCHSCHULE gefördert. Um insbesondere der Weinindustrie, aber auch der steigenden Absolventennachfrage gerecht zu werden, wird ab Herbst 2016 auf Verena Dunst' Anregung hin auf der Grundlage einer Zusammenarbeit zwischen dem BHAK Neusiedl/See, dem BIHAK/Sisenstadt und der LFS Rheinbauschule Eisstadt die Qualifizierung von zukünftigen Managern in der Weinindustrie und im landwirtschaftlichen Management auf den Weg gebracht.

"â??Dieses Training, das bereits zwischen 1999 und 2011 mit Erfolg durchgefÃ?hrt wurde, ist eine gute Vorkehrung fÃ?r ExistenzgrÃ?ndungen und Ã?bernahmen, da es zum einen die Grundkenntnisse wie Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre sowie Fremdsprachen abdeckt und zum anderen auch die grundlegenden technischen Kenntnisse des Weinbaus und der Kellermanagement beinhaltetâ??, sagt Dunst. In einer der beiden kaufmännischen Akademien erhalten die jungen Menschen eine kaufmännische, linguistische und allgemeinbildende Lehre - mit den Schwerpunkten Rebbau und Agrar.

Je nach Schwerpunkten in Weinbau/Kellerwirtschaft/Weinpräsentation oder Obst-, Gemüse- oder Ackerbau sowie in den Bereichen Anlagenbau und Agrartechnik kommen die Kinder im ersten bis vierten Jahr der HAK an zwei Wochennachmittagen in die Winzerfachschule zum technischen und praktischen Unterricht. Das geforderte Praktikum wird im Zuge der obligatorischen Praktik des BHAK abgeschlossen.

Darüber hinaus werden den Weinbauern alle Zusatzangebote und Zusatzqualifikationen der Winzerfachschule, wie das Schulinternat und verschiedene Lehrgänge, wie z. B. Gastrokonzession, junger Sommelier, Edelbrände-Sommelier, aber auch Käseliebhaber, Fahrschule, Jagdkurs, etc. angeboten. Die Internatsschule der Winzerei bietet Freizeit- und Lernaktivitäten für Schüler, denen das alltägliche Reisen zu schwer fallen würde.

Das Fazit von Dunst: "Die Hochschulabsolventen haben auch Zugang zu vielen Berufsfeldern der Wein- und Agrarindustrie, wie z.B. Führungspositionen im Weingeschäft, in der Hotellerie und im Fremdenverkehr, in der Werbebranche, im Lebensmitteleinzelhandel und in Studiengängen im In- und Ausland. Von der Berufung bis zum Bachelor...". "Registrierungen sind ab jetzt im BHAK Neusiedl/See und an den Standorten Baden-Baden und Baden-Baden möglich.

Mehr zum Thema