Tierphysiotherapie Ausbildung Staatlich Anerkannt

Ausbildung in Tierphysiotherapie Staatlich anerkannt

Das Training ist nicht staatlich geregelt. In Österreich sind Tierphysiotherapeuten kein anerkannter Veterinärberuf. Das Training in der Tierphysiotherapie ist nicht staatlich geregelt. Für die Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten sind zwei Jahre erforderlich, der Abschluss ist jedoch nicht staatlich anerkannt. Staatlich geprüfte Physiotherapeuten sind dabei!

ATM-Academy

Das ATM ist die erste nach ISO 9001-2008 zertifzierte Tierschule, die als Bildungseinrichtung nach AZWV staatlich anerkannt ist, eine Messnummer hat und von der Vereinigung der Tierärzte, der FNT, anerkannt ist. Darüber hinaus werden über die ZFU staatlich anerkannte Kurse angeboten und es besteht eine sehr enge Zusammenarbeit mit dem Schweizer ATN, der grössten Tierschule für Psychologie und Verhaltens-Therapie in Europa.

In der Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin am Geldautomaten sind ca. 3000 Arbeitsstunden enthalten und sind damit aufgrund des großen praktischen Teils heute nicht nur der umfassendste, sondern auch der leistungsfähigste Studiengang zur Tierphysiotherapeutin. Die Ausbildung entspricht in Bezug auf Leistungsumfang und -grad in etwa dem eines Bachelor-Abschlusses, wenn man alle in dieser Ausbildung verfügbaren Möglichkeiten ausschöpft.

Für die Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten absolvieren Sie ein Voll- und Ferntraining. Das Wochenendseminar und der staatlich anerkannte Fernkurs über anatomische, physiologische und allgemeine Pathologie sind die wichtigsten Quellen für medizinisches Wissen. In Blockseminaren werden orthopädische und konventionell-medizinische Erkenntnisse vermittelt. Erhöhen Sie Ihre Therapievielfalt und vergrößern Sie Ihre Diagnosemöglichkeiten im Physiotherapiebereich durch die Verknüpfung komplementärer Therapiemöglichkeiten.

Krankengymnastik ist eine Form der Therapie, bei der funktionelle Störungen des Organismus, insbesondere im Skelett- und Neuromuskelsystem, durch externe Reize ohne Medikamente wieder hergestellt oder gebessert werden. In den vergangenen Jahren hat sich die Tierphysiotherapie im selben Tempo weiterentwickelt wie die Verhaltenstherapie für Hunde. Vortragende sind Universitätsdozenten, Tiermediziner und praxiserfahrene Humanärzte, Tierschützer, Biologen und Pharmazeuten.

Im Ausbildungszentrum Bad Bramstedt absolvieren sowohl versierte Heilmediziner als auch ausgewiesene Fachleute aus dem Naturheilverfahren die Praktikanten.

Untersuchung und Schlussfolgerung

Die Tätigkeit des tierischen Physiotherapeuten ist nicht staatlich anerkannt und im Berufsausbildungsgesetz nicht reglementiert. Dies führt zu deutlichen Unterschieden im Angebot der tierischen Physiotherapeuten auf dem Tierarztmarkt. Oft ist es für Tierhalter schwierig, gute Physiotherapeuten von Tieren zu unterscheiden. Eine Bescheinigung, die nach bestandener Untersuchung ausgestellt wurde, kann ein wertvoller Beweis sein und dazu beitragen, Vertrauen aufzubauen.

In jeder gleichzeitigen Untersuchung werden Ihnen etwa 30 Lernfragen im Internet zur Verfügung stehen, die Sie auf Ihrem Rechner bearbeiten werden. In Summe besteht der Fundus aus mehreren tausend Fragestellungen. Wenn Sie 3 gleichzeitige Prüfungen in Folge absolviert haben, können Sie mit hinreichender Sicherheit davon ausgehen, dass Sie gut auf die Klausur vorbereitet sind. Es gibt ähnliche Hilfsmittel für die Praxis.

Die praktische Abschlussprüfung können Sie ablegen, wenn Sie alle Praktikumsplätze absolviert und die Vorprüfungen erfolgreich durchlaufen haben.

Mehr zum Thema