Tierpfleger Ausbildungsplätze 2016

Ausbildungsplätze für Tierpfleger 2016

12, 13, 19 und 20.3.2016 Sa, So 9.00 - 18.00 Uhr.

Nach dreijähriger Ausbildung und erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhält der Auszubildende den Abschluss als Zootierpfleger (IHK geprüft). Spezialisierung in Forschung und Klinik - Tierpflegerin, Spezialisierung in der Zootierpflege - Verwaltungsassistentin. Im Ausbildungsjahr 2016 stehen zwei Ausbildungsplätze für Tierpfleger / Tierhalter (m/w) oder Agrarfachkräfte (m/w) zur Verfügung! Tierpflegepraktikum 2018/2019 (m,w), Zoologie, Praktikum. Tierpflegerlehrling (01.08.2019), Zoologie, Ausbildung.

Allgemeine und berufliche Bildung

Kaum ein anderer interessanter Ausbildungsberuf findet sich unter einem gemeinsamen Haus so viele spannende wie an einer Uni. Aber auch an der Uni Bielefeld können Interessenten derzeit aus 15 unterschiedlichen Lehrberufen aussuchen. Informieren Sie sich auf den nächsten Unterseiten über die Lehrberufe und die offenen Stellen. Im Rahmen der Berufsausbildung an der Uni Bielefeld wird den Praktikanten neben dem technischen Teil auch einiges abverlangt.

Der Ausbildungsbeginn beginnt gleich zu Anfang mit einer Schnupperwoche für alle Praktikanten. Als weiteres Ausbildungshighlight ist die jährliche Ausbildungsreise für alle Teilnehmer und ihre Instruktoren vorgesehen. Impressionen von der vergangenen Trainingsreise finden Sie unter News.

Tierpflegerausbildung - Uni Ulm

Das Zentrum für Tierforschung bietet eine Berufsausbildung zum staatlichen Tierpfleger mit Schwerpunkt in den Bereichen Wissenschaft und Praxis an. Der Ausbildungszeitraum umfasst 3 Jahre. Die Tätigkeit des Fachtierpflegers für die Bereiche Wissenschaft und Praxis ist vergleichbar zukunftsweisend und absicher. Die Tierpflegerin mit Schwerpunkt in den Bereichen Wissenschaft und Praxis ist ein wichtiger Bestandteil der Tierversuchsforschung zum Nutzen von Mensch und Natur.

Durch seine Fachkompetenz leistet er einen Beitrag zum Erfolg eines tierversuchsbezogenen Forschungsvorhabens und verfolgt einen lebendigen Tierschutz, indem er das Wohlergehen der Versuchstiere anerkennt und die gesetzlichen Vorschriften einhält. Doch auch die Tierbetreuung im wahrsten Sinne des Wortes zählt zu den Pflichten eines tierpflegerischen Fachmanns für Wissenschaft und Praxis. Bis zu 6 Tierpfleger mit Schwerpunkt in den Bereichen Forschen und Kliniken werden im Tierversuchszentrum in 3 Jahren gemäß dem Ausbildungsrahmenplan ausgebildet.

Das Praktikum findet in 7 unterschiedlichen Bereichen des Tierversuchszentrums statt. Der Theorieunterricht findet einmal pro Jahr im TFZ und in der Fachgruppe für Tierpfleger mit Schwerpunkt Forschen und Praxis im Gruppenunterricht an der Bergischen von Suttner Hochschule in Auschwitz statt. Ausgebildet und ein Jahr Berufserfahrung ist es möglich, die Masterprüfung zum Tierpfleger zu absolvieren.

Der Fachkreis der auf die Bereiche Forschen und Kliniken spezialisierten Tierpfleger wird seit 1997 veranstaltet und durch die Interessensgemeinschaft der auf die Forschenden und das klinische und technische Fachpersonal spezialisierten Tierpfleger repräsentiert.

Bewertungsstelle für zukünftige TierhalterInnen

Die tägliche Arbeit eines Tierhalters umfasst das artgerechte Einteilen von riesigen Gemüsebergen, das Zerlegen von Schlachtfleisch, die Pflege von Tieren, das Ausräumen des Stalls, das Säubern von Waschbecken, aber auch die Pflege von Wegen und Grün. Ein Tierpfleger darf keine Angst vor Menschen haben, wenn es darum geht, die Besucher zu Zeiten der gesetzlichen Fütterung charmant an die besonderen Merkmale von Tieren heranzuführen.

Die Anwärter konnten am vergangenen Tag nicht nur unseren Nationalpark kennen lernen und einen Einblick hinter die Kulissen des Depots erhalten, sondern mussten auch ihr Wissen bei einem Testverfahren unter Beweis stellen. Für die Zukunft war es wichtig, dass die Anwärterinnen und Anwärter in der Lage waren, ihre Kenntnisse zu erweitern. "Das Training ist es wert. Wer am Ende seine Lehre bei uns beginnt, wird mit aussergewöhnlichen Begegnungen mit Tieren, der Kooperation mit einem guten Gespann und einer Flotte von Fahrzeugen honoriert, die wirklich Spass macht", sagt er und wählt jedes Jahr die Auszubildenden selbst aus.

Wir bilden seit 1998 zum Tierpfleger aus, und jedes Jahr kommen ein oder zwei "neue" regelmäßig. Mehr als 30 Auszubildende haben hier bereits ihre 3-jährige Berufsausbildung durchlaufen. Sie haben die Möglichkeit, mit der Schulung in der Hosentasche in der Wissenschaft und in Kliniken oder im Öffentlichen Sektor, in Wildparks und Tierparks und Tierparks zu sein.

Derjenige, der sich bemüht und als Tierpfleger eine gute Hand zeigt, hat die Möglichkeit, am Ende von uns abgelöst zu werden.

Mehr zum Thema