Therapie Ausbildung

Behandlungstraining

Das Skelettmodell zeigt, wie sich die Behandlung, z.B. am Arm, auswirkt oder welche Maßnahmen zusätzlich zur Therapie durchgeführt werden sollten. Zudem setzt sich die Situation nach der Therapieausbildung prekär fort. Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.

V. ist es wichtig, beide Ebenen der Therapie ganzheitlich zu betrachten: systemische Therapie, Psychoanalyse/Analytische Psychotherapie, Tiefenpsychotherapie, Verhaltenstherapie.

Psychologisches Therapieinstitut: Ausbildung

Die Ausbildung zum Psychopsychotherapeuten (in) mit Fokus auf verhaltenstherapeutische Maßnahmen hat zum Zweck, eine Zulassung zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Psychotherapiegesetz (PsychThG) und der Ausbildungs- und Prüfungs-Verordnung für die psychologische Psychotherapie (PsychThG-APrV) zu erhalten. Das Training zielt darauf ab: Derzeit wird die Ausbildung nur als 5-jährige berufsbegleitende Ausbildung mit 4200 Std. durchgeführt, eine hauptberufliche Ausbildung in 3 Jahren wird angestrebt.

Der Unterricht findet lehrplanmäßig von Freitags bis Samstags in unserem Trainingsinstitut statt. Es geht um die Reflexion des früheren biographischen und professionellen Lebensverlaufs und seiner Auswirkungen auf die Identitätsentwicklung als Psychotherapeut. Der Supervisionsprozess findet in der Regelfall nach 4 Behandlungssitzungen statt und ist in 4 Sitzungen unterteilt: Bei der Umsetzung müssen zumindest 3 verschiedene, anerkannte Aufsichtsbehörden tätig sein.

Dies geschieht nach der Erkennung in den Bereichen psychotherapeutische und psychiatrische Therapie. Von diesen müssen 1200 Stunden in einer klinischen Psychiatrieeinrichtung, die für die Fortbildung in den Bereichen der Physiotherapie und der psychologischen Therapie im Sinn der medizinischen Ausbildungsvorschriften genehmigt ist, oder in einer von der verantwortlichen Stelle als äquivalent anerkannter Betrieb erbracht werden. In einer von der Sozialversicherungsträgerin oder in einer zugelassenen Praktik müssen weitere 600 Stunden in einer von der Sozialversicherungsträgerin oder in einer zugelassenen Praktik absolviert werden. für Selbstaufklärung und Supervision: ca. 8.300 ?.

Sind alle Trainingstherapie-Stunden in der IPT-Ambulanz abgeschlossen, können ca. 18.000 ? der Trainingskosten refinanziert werden.

Psychologisches Therapieinstitut: Ausbildung

Sehr geehrte Bewerber, wir teilen Ihnen gerne mit, dass wir nun im Jänner 2019 mit der KJP-Ausbildung am IPT beginnen werden. Wir haben Ihre Bewerbungsunterlagen erhalten und ersuchen Sie, uns in schriftlicher Form zu informieren, ob Sie sich zum jetzigen Termin für diese Ausbildung interessieren und im Jänner bei uns beginnen wollen.

Wir werden im Herbsten 2018 das Selektionsseminar abhalten und Sie bei Bedarf und Erfüllung der Zulassungsbedingungen zur Teilnahme auffordern. Wer das Selektionsseminar bereits am IPT absolviert hat, dem bieten wir eine weitere kostenlose Beteiligung am Selektionsseminar und/oder einen Nachmittag/Abend zum Austauschen an und lernen uns vor Beginn des Trainings kennen.

Mehr zum Thema