Technischer Betriebswirt Gehalt

Kaufmännischer Angestellter Gehalt

Die IHK als technischer Betriebswirt auf einen Blick. Wieviel verdient ein technischer Betriebswirt in Ihrer Region? Die Vergütung der IHK-technischen Betriebswirte richtet sich nach der Größe des Unternehmens und insbesondere nach der Position. Durch die Weiterbildungskurse der Industrie- und Handelskammer werden Sie zum technischen Betriebswirt. Stimmt das mit dem Technischen Betriebswirt?

Technische Betriebswirtin Gehalt - Aus- und Fortbildung, Stellenbeschreibung

Die Arbeit als technischer Betriebswirt und das Geldverdienen ist eine gute Sache. Um sich zum Fachwirt für technische Betriebswirtschaftslehre weiterbilden zu können, müssen Sie eine Reihe von Anforderungen erfüllen. Laut Studien ist der zertifizierte technische Betriebswirt einer der wichtigsten Absolventen der Fortbildung beim DIHK. Damit darf diese Berufsausbildung nur von Personen geführt werden, die die Berufsausbildung erfolgreich absolviert haben und dies mit einem Zeugnis nachweisen können.

Auf der dritten Ebene des IHK-Fortbildungssystems befindet sich der Betriebswirt, ebenso wie der zertifizierte Betriebswirt oder der zertifizierte Fachpädagoge. Es ist nicht leicht, die Abschlussprüfung zum Fachwirt für Betriebswirtschaft erfolgreich abzuschließen. Ausgehend von den kaufmännischen Aufgaben in seinem Betrieb recherchiert der Betriebswirt spezifisch und verantwortlich nach Lösungsansätzen. Dies erfolgt in Betrieben im In- und Ausland.

Für die Weiterqualifizierung zum Betriebswirt sollte man eine gute Schulbildung absolviert haben. Darüber hinaus sind eine absolvierte Ausbildung im gewerblich-technischen Umfeld und mind. drei Jahre Berufserfahrung erforderlich. In vielen Betrieben wird bei den gut ausgebildeten Facharbeitern in der Stammbeschäftigung zur Weiterqualifizierung geworben, mit dem Anspruch, als technischer Betriebswirt im Betrieb tätig zu werden.

Schließlich ist die Weiterbildungsarbeit definitiv eine Win-Win-Situation und bietet ungeahnte Aufstiegsmöglichkeiten. Die für den Erfolg erforderlichen Fähigkeiten werden in technischer, rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Hinsicht erlernt. Rund 700 Lehrstunden umfassen die Weiterqualifizierung zum Fachwirt für technische Betriebswirtschaft. Die Dauer der Ausbildung richtet sich nach dem Abschluss.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Fortbildung neben der tatsächlichen Berufstätigkeit stattfindet. Für einen technisch-kaufmännischen Mitarbeiter gibt es kein Auszubildendengehalt. Stattdessen ist es eine Form der Fortbildung, die auf beruflicher Qualifizierung und Erfahrung basiert. Viel spannender ist das Anfangsgehalt. Die Einstiegsvergütung für den Fachwirt für Betriebswirtschaftslehre ist unter anderem abhängig von der Industrie, dem Qualifikationsgrad und dem Verantwortungsgrad.

Die Einstiegsvergütung für einen branchenweiten Fachwirt für Betriebswirtschaftslehre liegt bei ab 2.200 Euro. Während der beruflichen Tätigkeit steigen die Gehälter rapide an. Durchschnittlich verdient ein technischer Betriebswirt nach etwa fünf Jahren rund 4000 Euro im Jahr. Das Gehalt kann in verantwortungsvoller Funktion auch zwischen 5000 und 7000 Euro pro Tag liegen.

Insbesondere große Konzerne in den wichtigsten Wirtschaftszweigen bezahlen Höchstgehälter. Die Weiterbildungsgebühren sind für die Fortbildung anrechenbar. In vielen Betrieben werden die Arbeitskräfte für die Fortbildung bezahlt, einschließlich der IHK-Prüfung. Weil die Karrieremöglichkeiten und Gehaltsperspektiven hervorragend sind. Gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem kaufmännischen oder gewerblichen Sektor haben die Möglichkeit, die Geschäftsprozesse im Betrieb durch eine Fortbildung zum Fachwirt für Betriebswirtschaftslehre besser kennenzulernen.

Das Aufgabengebiet, das ein technischer Betriebswirt in einem Betrieb zu erfüllen hat, ist vielschichtig. Dazu bedient er sich aller modernsten Informations- und Kommunikationstechniken. Natürlich muss er gerade in diesem Kontext dafür Sorge tragen, dass diese Technologie auf dem neuesten technischen Niveau ist. Darüber hinaus steuert und begleitet er die Abläufe im Konzern.

Dabei achtet er auf den korrekten Umgang mit den Personalführungsinstrumenten und implementiert die Geschäftsstrategien im Sinne einer zukunftsfähigen Unternehmenssteuerung. Der Fokus aller Tätigkeiten des Betriebswirtes liegt auf der Verwirklichung und Absicherung der unternehmerischen Ziele.

Mehr zum Thema