Technische Berufe mit Gutem Gehalt

Gewerbetreibende Berufe mit einem guten Gehalt

etwas unter dem Lohnniveau für Personen im technischen Bereich. Dies spiegelt sich auch in den Gehältern und Gehaltssteigerungen wider. Eine gute Ausbildung und ein gutes Gehalt.

Lohnprofile für technische Berufe

Laut einer Untersuchung des Institutes der Wissenschaft (IW) fehlt es in Deutschland derzeit rund 171.400 IT- und Technologieexperten. MINT steht für die Fächergruppe Chemie, Computerwissenschaften, Naturwissenschaften auf der einen Seite und für den immer weiter zunehmenden Fachkräftemangel auf der anderen Seite. Alleine in den letzten 2 Jahren ist die Nachfrage nach wissenschaftlich-technisch ausgebildeten Arbeitskräften um 70 Prozentpunkte angestiegen.

Dies spiegelt sich auch in den Löhnen und Gehaltserhöhungen wider.

Technischer Produktdesigner

Die technischen Produktgestalter entwicklen und gestalten technische Erzeugnisse, Gebrauchsartikel, Anlagen, Geräte, Motoren und Kraftfahrzeuge. Eine gute räumliche Vorstellungskraft ist eine grundlegende Voraussetzung für das Training. Die technischen Produktgestalter entwicklen und gestalten technische Erzeugnisse, Gebrauchsartikel, Anlagen, Geräte, Motoren und Kraftfahrzeuge. Technischer Produktgestalter entwirft und plant beispielsweise Geräte wie z. B. Geräte, Systeme oder alltägliche Gegenstände am PC. Mit CAD-Systemen erzeugen Sie räumliche Muster und technische Unterlagen für Komponenten und Montagen.

Die Auszubildenden zum Technical Product Designer haben die Wahl zwischen zwei Disziplinen: Produktdesign und Konstruktion sowie Geräte- und Anlagenbau. Der Fokus variiert je nach Studienrichtung. Auf Produktdesign und -konstruktion spezialisierte technische Produktgestalter betreuen die Produktentwicklung von der Idee bis zur Produktion. Auf den Bereich Maschinenbau spezialisierte technische Produktkonstrukteure erzeugen 3D-Modelle für die Komponenten von Werken, Geräten und Fahrzeugs.

Apropos: Bis 2011 galt dieser Berufsstand noch als "Technischer Zeichner". Konstrukteure von Produkten sind in den Entwicklungs- und Designabteilungen von Industriebetrieben tätig, zum Beispiel im Fahrzeug- oder Maschinenbaubereich. Technische Produktgestalter erlernen während ihrer 3-jährigen Berufsausbildung in ihrem Ausbildungsbetrieb: Diese Anforderungen sollten für einen erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungsgang zum Technical Product Designer eingehalten werden:

In der Metall- und Elektroindustrie können technische Produktgestalter bereits während der Ausbildungszeit mit hohen Erträgen gerechnet werden. Der Betrag des Gehalts variiert von Staat zu Staat und ist davon abhängig, ob das Untenehmen nach dem Kollektivvertrag zahlt. Die exakte Ausbildungsvergütung ist im Lehrvertrag festgehalten und erhöht sich während der Schulung alljährlich.

Ausgebildete technische Produktgestalter haben auch in der Metall- und Elektroindustrie gute Gehaltsaussichten. Wie bei der Berufsausbildung hängt das Gehalt für den Berufsstart davon ab, ob das Werk nach dem Kollektivvertrag zahlt. Neben dem in der Praxis üblicherweise erhöhten Gehalt zahlen diese Gesellschaften auch einen Leistungsbonus, der je nach Kollektivvertrag im Durchschnitt vier bis 15 Prozentpunkte des Gehalts ausmacht.

Andere tariflich vereinbarte Zusatzleistungen wie Urlaubs- und Wintergeld sowie Rentenleistungen runden das Gehalt ab. Nicht zuletzt ist auch das Anfangsgehalt der Konstrukteure von Produkten abhängig von ihrer Berufserfahrung und Verantwortung. Die stetige Weiterentwicklung im Automobilbau und in der Verpackungsmittelindustrie stellt technische Produktgestalter vor immer neue Anforderungen. Grundvoraussetzung für den Berufserfolg ist es daher, mit den neuesten technologischen Entwicklungen Schritt zu halten und das eigene Spezialwissen ständig zu erweitern.

Die Bandbreite der professionellen Anpassungsausbildung ist vielfältig und erstreckt sich vom Bereich des Zeichnens und der CAD-Anwendung bis hin zur Weiterbildung in der Konstruktion. Auch andere Weiterbildungsangebote, wie der technische Spezialist, machen die Studierenden fit für Führungs- und Sonderfunktionen, z.B. auf der Ebene des Middle Managements. Technische Produktgestalter können auch einen (technischen) Abitur- oder Masterabschluss absolvieren und z.B. einen Bachelor-Abschluss in den Bereichen Maschinenwesen oder Bauingenieurwesen anstreben.

Finde Firmen, die in diesem Bereich ausgebildet werden.

Mehr zum Thema