Tätigkeiten als Bürokauffrau

Aktivitäten als Bürokaufmann/frau

hat einen sehr hohen persönlichen Einsatz gezeigt, wird schließlich auf nahezu alle Berufe und Tätigkeiten angewendet. In einem Unternehmen des Kraftfahrzeughandels sind die unterschiedlichsten kaufmännischen und organisatorischen Tätigkeiten tätig. Kaufleute kümmern sich um Korrespondenz und Textgestaltung und erstellen Statistiken und Dateien. Deshalb ist die Tätigkeit als Bürokauffrau auch für viele Auszubildende äußerst attraktiv. Im Folgenden sind die Tätigkeiten des Bürokaufmanns in einigen wesentlichen Anwendungsbereichen dargestellt.

Der Tätigkeitsbereich der Kaufleute im Kraftfahrzeughandel besteht überwiegend aus der internen Administration eines Autohauses oder Kfz-Geschäfts.

Der Tätigkeitsbereich der Kaufleute im Kraftfahrzeughandel besteht überwiegend aus der internen Administration eines Autohauses oder Kfz-Geschäfts. Büroangestellte sind die "Controller" im Unternehmen. Diese stellen sicher, dass eine eindeutige Standortbestimmung des Unternehmens stets gewährleistet ist. Durch das Wissen um die moderne Büro- und Kommunikationstechnologie können Sie die unterschiedlichen Aufgabenstellungen bewältigen.

Der Vorgang erfordert eine selbständige Beschäftigung z.B. auch beim Schreiben oder bei der ordnungsgemäßen Durchführung des Zahlungsvorgangs. Wenn Sie sich für die ökonomischen Interessen eines Automobilhändlers interessieren, kann Ihr Bekenntnis sicherstellen, dass administrative Tätigkeiten nicht aus dem Ruder laufen. Auch wenn Sie sich für die wirtschaftliche Bedeutung eines Automobilhändlers interessieren. Die Tätigkeiten des Bürokaufmanns im Kraftfahrzeughandel umfassen:

Büroangestellterin

Der Beruf des Bürokaufmanns ist vielseitig und abwechslungsreich, was ein hohes Maß an organisatorischem Talent und ein gutes Verständnis erfordert. Die Tätigkeiten der Büroangestellten umfassen generelle Sekretariatsarbeiten wie Terminverfolgung, Rechnungserstellung und Statistik. Während Ihrer Berufsausbildung zum Bürokaufmann werden Sie zum effektiven Gestalter des Büroalltags und stehen unseren Führungskräften und Fachleuten in den einzelnen Abteilungen mit Ihren kaufmännischen Fertigkeiten und Organisationstüchtigkeiten zur Seite.

Zusätzlich zu den wichtigsten Korrespondenz-Aufgaben gewinnen Sie spannende Erkenntnisse in der Finanzbuchhaltung und werden durch das vielfältige Aufgabenspektrum im RVS zu einem Alleskönner im Praxisalltag. Durch die Vielzahl der möglichen Aufgaben sind Sie nach erfolgreicher Abschlussprüfung in unseren Fachbereichen sehr begehrt, werden entsprechend Ihren Fähigkeiten und Interessensgebieten eingesetzt und im Zuge von Fortbildungsmaßnahmen kontinuierlich vorangetrieben.

Stellenangebote Beruf / Ausbildung / Bürokaufmann / Bürokauffrau Mann

Der Kaufmann für Bürokommunikation ist ein vom Staat zugelassener Ausbilder. Bürokaufleute kümmern sich um alle kaufmännischen, administrativen und kaufmännischen Tätigkeiten innerhalb eines Unternehmens und stellen sicher, dass der Informations- und Kommunikationsfluss innerhalb des Unternehmens einwandfrei verläuft. Basis für die Ausbildungsbedingungen ist der Lehrlingstarifvertrag in den Ländern nach dem Berufsausbildungsgesetz (TVA-L BBiG). In der 3-jährigen Berufsausbildung wird ein breiter, allgemeiner Grundlagenteil der beruflichen Profilerstellung sowie der Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Wirtschaft und Finanzen weitergegeben.

Dazu gehören neben den allgemeinen Büroverwaltungsprozessen auch Informationsverarbeitungs-, Koordinations- und Organisationsarbeiten, Warenwirtschaft, Buchhaltung und personalwirtschaftliche Tätigkeiten. Es soll eine tragfähige und breit angelegte kaufmännische Qualifikationsbasis entstehen, indem die Abwicklung von Büro- und Geschäftsprozessen so prozessorientiert wie möglich erfolgt. Darüber hinaus erwirbt der Bürokaufmann/-frau Integrationsfähigkeiten, die im Zusammenhang mit den fachspezifischen Lerninhalten während der ganzen Ausbildungszeit zu vermittelten sind.

Die Bürokaufleute erhalten neben der Beschaffung von Berufsprofilen und Integrationsqualifikationen zwei optionale Qualifizierungen. Für die teilweise sehr verschiedenen Tätigkeiten und Fachbereiche innerhalb des Übungsbetriebes ergeben sich daraus Abgrenzungsmöglichkeiten. Beim Vertragsabschluss müssen im Lehrvertrag zwei optionale Voraussetzungen angegeben werden. Die Anforderungsprofile für die Wahlprüfung "Assistentin und Sekretärin" sind umfangreich und umfassen eine Reihe von Fähigkeiten, die Sie während Ihrer Berufsausbildung erlernen werden.

Der Wahlbereich "Kaufmännisches Management und Controlling" umfasst die Themenschwerpunkte Finanzrechnung, Kosten- und Leistungsrechnung und Controlling. Die folgenden Aktivitäten im Bereich der Buchhaltung warten auf Sie: Das Schwerpunktthema "Kosten- und Leistungsverrechnung (KLR)" umfasst unter anderem mit:: In der Hauptfachrichtung "Controlling" werden Ihnen die folgenden Tätigkeiten vermittelt: Der Wahlbereich "Human Resources Management" umfasst die Schwerpunkte Personalabwicklung und -beschaffung sowie Personalentwicklung.

Sie lernen hier umfassende Aktivitäten kennen und führen sie in eigener Verantwortung durch. Das Hauptthema "Personalabwicklung" beinhaltet folgende Aktivitäten: Im Hauptthema "Personalbeschaffung und -entwicklung" werden Sie folgende Aktivitäten ausüben: Personale Kompetenzen: Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf in Tabellenform, Kopien der beiden letztgenannten Zeugnisse) mit Ihren beiden bevorzugten Qualifikationen schicken Sie uns zu: an die folgende Adresse:

Mehr zum Thema