Systemisches Coaching Weiterbildung

Weiterbildung zum systemischen Coaching

Systemische Überwachung | SG. Mythos der Personalentwicklung und Weiterbildung. Sie suchen eine Schule, an der Sie eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich Systemisches Coaching absolvieren können?

Fortbildung

Veranstaltungsart: Referent - Kursleiter: Zielgruppe/Kurzinfo: Die Weiterbildung wendet sich an leitende Angestellte, angehende Manager in Betrieben, Verbands-, Vereins- und Sozialinstitutionen sowie an Personal- und Weiterbildungsberater, Kollegen im Ressort Personal- und Organisationsentwicklung sowie Veränderungsmanagement, Instruktoren, Betreuer, Beisitzer und Menschen, die sich im Ressort Coaching selbstständig machen mochten. Gutes Führungspersonal und Belegschaftspersonal benötigen die Fähig- keit, Unternehmensziele und die Sozialbedürfnisse der agierenden Persönlichkeiten in Übereinstimmung mit den Zielen und den Sozialstrukturen in den Betrieben in wirkungsvollem Maße umzusetzen.

Unser komplexes zweijähriges Training unterstützt die Teilnehmenden dabei, diese und viele andere Fähigkeiten zu erwerben - in Wissenschaft und Praktik, in der Selbsterkenntnis und im persönlichen Entfaltung. Es bereichert uns, dass unsere Teilnehmenden aus sehr verschiedenen Industrien und Organisationen kommen. Weiterführende Schulungstermine findest du auf unserer Website www.i-f-w.de. Wenn du weitere Informationen benötigst, ruf uns an - wir würden uns über eine Nachricht von dir freuen.

Systembetreuung (DGSF)

Nachdem Sie das Einführungsseminar besucht haben, werden Sie sicherlich in der Lage sein, den Wert der Beteiligung am Lehrplan zu beurteilen. Der Vorteil für Ihre Klienten ist, ihre Eigenorganisation durch Coaching zu optimieren, ihre eigene Persönlichkeit zu festigen, ihre Lebenseinstellung auszugleichen oder ihr eigenes Management- und Führungspotenzial zu verstärken.

Überzeugen Sie sich selbst, wie einfache (und geniale) systematische Eingriffe einen Wandel einleiten und Lösungsansätze für bestehende Probleme finden können. Walter Cormann, Jahrgang 1949, Diplom-Psychologe, lizenzierter Psychopsychotherapeut, anerkannte Psychotherapeutin der EAP, Systemfamilie Therapeutin/DGSF und Supervisorin/DGSF und BDP, Systembetreuerin und Pädagogin/DGSF. Ab 1979 selbstständig in eigener Kanzlei für Systemtherapie und Therapieberatung, Betreuung, Teamentwicklung und Unternehmensberatung.

*1989 gründet ptz ca ormann zusammen mit Sabine caormann.

Systembetreuung

Sind Sie auf der Suche nach einer Hochschule, an der Sie eine Aus- oder Weiterbildung im Fachbereich Systemisches Coaching durchlaufen können? Du bist bereits in der Unternehmensberatung aktiv und möchtest deinen Kunden durch systemisches Coaching helfen? Natürlich ist es dann erforderlich, dass Sie über die erforderlichen Voraussetzungen und Kompetenzen verfügen, um in diesem Arbeitsbereich arbeiten zu können.

Wenn Sie bereits einen Universitätsabschluss haben, kann ein MAS-Kurs in Systemberatung die optimale Bildungsmaßnahme für Sie sein. Ein solcher MAS bietet Ihnen das gesamte Wissen und Know-how, um systemisches Coaching auf höchstem Level und mit großen Erfolgsaussichten durchzuführen. Danach sollten Sie über einen Universitätsabschluss sowie ein Zertifikat darüber verfügen, dass Sie während Ihres Studienaufenthaltes als Berater arbeiten können.

Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie das erlernte Wissen über Systemisches Coaching unmittelbar umsetzen können und die Möglichkeit haben, Ihre Kompetenzen zu vervollkommnen. Die Weiterbildung in Gestalt eines Magisterstudiengangs (MAS) erstreckt sich je nach Bildungseinrichtung bis zu drei Jahre parallel zur Beschäftigung. Deshalb sollten Sie sich im Voraus sehr wohl darüber im Klaren sein, dass Sie in den kommenden Jahren an Ihrer Weiterbildung mitarbeiten müssen und diese nicht die ganze Zeit über außer Acht lassen dürfen.

Überlegen Sie sich also sorgfältig, wie Sie sich für einen Karrierewechsel entscheiden und Ihre Ausbildung im Systemischen Coaching durch ein Fachstudium oder eine andere Fortbildung fortsetzen. Die Weiterbildung erstreckt sich in der Regelfall nur über ein halbes Jahr und kann in den Fachbereichen Systemberatung im Klinikum oder Systemberatung in der onkologischen Versorgung durchlaufen werden.

Wenn Sie an einer Weiterbildung interessiert sind, aber nicht zur Zielgruppe der Erzieher, Ärzte, Soziologen, Therapeuten, Psychologen, Gesundheitsexperten oder verwandter Beratungsstellen zählen, sollten Sie dies so früh wie möglich mit den zuständigen Bildungsstätten diskutieren. Möglicherweise haben Sie bei gleichwertigen Abschlüssen noch die Gelegenheit, einen Systemischen Coaching-Kurs zu durchlaufen.

Eine weitere interessante Weiterbildung im Rahmen von Consulting oder Coaching gibt es hier.

Mehr zum Thema