Sveb Ausbildung Zürich

Die Sveb Education Zürich

Du bist in der Erwachsenenbildung tätig und möchtest dich für deine Ausbildung qualifizieren? SVEB Zertifikat - Stadtverwaltung Zürich Das 15-tägige SVEB-Training wendet sich an Menschen, die in der Volkshochschule arbeiten oder dies in Zukunft tun wollen. Die SVEB ist die schweizerische Basisqualifikation für Weiterbildung und Wissenstransfer für und mit Erwachsene. Durch diese Qualifizierung aus der Volkshochschulreife werden Ihre Fähigkeiten und Ihr Selbstbewusstsein in der eigenen Bildungs- und Unterrichtsarbeit erweitert.

Während des Trainings lernst du Lerninhalte und -instrumente für die systematische und nachhaltige Arbeit mit Menschen im Erwachsenenalter mit ein. Das Training wird vom anerkannten Modulanbieter, der Höheren fachlichen Schule für Rettungskräfte, geleitet. Du lernst die aktuellen Verfahren der Volkshochschulreife und kannst sie zielgerichtet einführen. Abschluss des SVEB-Kurses mit der geforderten Anwesenheitszeit von 80%, bestandener praktischer Demonstration, kontinuierlicher Reflektion des Lehrprozesses sowie Nachweisen von Trainingsaktivitäten im Umgang mit Teilnehmern von 150 Std. über einen Zeitraum von mind. 2 Jahren.

Zusätzlich zu den amtlichen Unterrichtszeiten beträgt die Selbstlernzeit ca. 165 Unterrichtsstunden, je nach Kenntnisstand der Teilnehmer.

SVEB Zertifikat - Ausbildung in der Volksbildung - Grundschule, berufliche Bildung und Ausbildung, Volksbildung

Du bist in der Volkshochschule tätig und möchtest dich für deine Ausbildung anmelden? Wollen Sie Ihren Sprachunterricht optimieren und sind auf der Suche nach zielgruppentauglichen Unterrichtsmethoden? Bei EB Zürich erlernen Sie die Planung, Durchführung und Auswertung von Lernanlässen im Zuge des "SVEB-Zertifikats für Kursleiter" oder des "SVEB-Zertifikats für Kursleiter mit Blended Learning". Es werden praktische Beiträge zur Lernerfahrung in der Psychologie und zur Lernzielkontrolle gegeben und zentrale Aspekte der Gruppendynamik erörtert.

Unser Gleichwertigkeitsprüfungskurs der SVEB informiert Sie auch darüber, wie Sie Ihre Fähigkeiten in der Erwachsenenbildung anerkannt bekommen.

ZAG - Ausbildungszentrum im Gesundheitsbereich Kanton Zürich

Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Lehrveranstaltungen mit Jugendlichen im Kontext von Konzepten, Lehrplänen und Lehrmaterialien in der eigenen Abteilung. Diese entwerfen Lern-Einheiten nach den Merkmalen der Erwachsenenbildung. Er formuliert Zielvorgaben für Lehreinheiten und überprüft die Erreichung der Zielvorgaben mit Hilfe geeigneter Verfahren. Derzeit 90 Unterrichtsstunden bestehen aus 12 Unterrichtsstunden bei der ZAG und einem Tag für die Unterrichts-/Kursveranstaltung im Unternehmen.

Durch das " SVEB-Zertifikat Kursleiter (Modul 1) " ist es möglich, die Fortbildung bis zum Abschluß des " Eidgenössischen Zertifikats für Trainer " zu absolvieren. Durch das additive berufspädagogische Ergänzungsmodul von 100 Unterrichtsstunden ist die Diplom Professionsbildnerin üK und Ausbildungswerkstätten im nebenberuflichen Bereich erreichbar. Für die Weiterbildungs- und Lernberatung gilt die Allgemeine Geschäftsbedingungen der ZAG. Für Teilnehmer mit Wohnort im Zürcher Land werden die Kursgebühren vom Zürcher Land übernommen.

Voraussetzung ist die fachliche Kompetenz im eigenen Fachgebiet. Bestehende Erfahrung in der Durchführung von Lernevents mit Bewohnern fördert den Lernfortschritt. Wir empfehlen Ihnen nachdrücklich, Ihre eigenen Lehrveranstaltungen mindestens zeitgleich mit dem Besuch des Moduls abzuhalten.

Mehr zum Thema