Studium Berufe Liste

Liste der Studienberufe

Diejenigen, die studieren wollen, haben viele Möglichkeiten: Doppelstudium in Betriebswirtschaft - Medien- und Kommunikationsmanagement. Ihre Karriereaussichten sind noch besser. Deutsche Sprache und Literatur kein Lehrer? - Berufe für Germanistikstudierende

Als Germanistikstudent haben Sie auch das Gefuehl, den höllischen Qualen der Goetter in einer endlosen Schleife ausgesetzt zu sein und suchen hilflos nach Gegenmitteln? Danach möchte ich Ihnen vier Hochschulabsolventen vorstellen, die bereits ihren Weg ins Arbeitsleben finden - und vier Berufe, die Sie mit dem Studium der deutschen Sprache und Literatur ausüben können.

Was sind Sie und was machen Sie für Ihren Lebensunterhalt? Was haben Sie dort erreicht und was hat Ihnen Ihr Studium bei der Arbeitssuche erleichtert? Riege: Es hat mir auch geholfen, in meinen Ideen für eine zukünftige Karriere flexibel zu sein. Die deutsche Sprache und Literatur eröffnet eine Tür für so viele unterschiedliche Berufe.

Virginia: Aufgeschlossenheit - das war nicht nur mein Motto an der Universität, sondern gilt auch für mein Studium. Was können Sie während Ihres Studiums gelernt haben, jetzt einsetzen? Virginia: Ich würde mir wünschen, dass es die richtige Sprache und Schreibweise wäre, aber warum habe ich ein Team von Redakteuren? Rieke: Ich werde als beredtes Monster angesehen, und das nicht ohne Grund.

Darüber hinaus habe ich mich während meines Studienaufenthaltes intensiv mit der Kommunikationsarbeit befasst, die ich nun hervorragend im alltäglichen Umgang mit Kunden einsetzen kann. Diejenigen, die viel von dem, was während des Studienaufenthaltes "zwischen den Zeilen" passiert, mitnehmen, werden später in ihrem Beruf profitieren. Welche Pläne hatten Sie zu Beginn Ihres Studiengangs damit? Eigentlich wollte ich im Kultursektor arbeiten, aber aufgrund der Wirtschaftslage fühlte ich mich im Gesundheitswesen endlich wohler.

Mike: Weil ich Fremdsprachen mag und weil heute viel Sprache spricht, hatte ich gehofft, dass mir dies den Einstieg in eine breite Palette von Berufen ermöglichen würde - mit anderen Worten, die Entscheidungsfindung rückgängig zu machen. Riege: In meinem Studium geht es mehr um meine grössten Belange als um meine berufliche Sichtweise, denn ich wollte schon immer etwas im Umfeld von Hörspiel/Synchronisation tun.

Mike: Das habe ich neben meinem Studium gemacht und es hat auch einmal die Überhand genommen. Virginia: Von meiner Position als Werkstudent während des Studiums ging ich sofort in die Freiwilligenarbeit - alles richtig gemacht, würde ich meinen. Riege: Als ich meinen BA-Abschluss in der Hosentasche hatte, nahm ich lange Ferien und bekam dann in weniger als 2 Monate meinen ersten Arbeitsplatz in der Zulassungsverwaltung.

Träumen Sie davon, sich einmal professionell zu ändern? Es gibt keine schönere Universität als eine Behörde. Rietke: Es würde mich reizvoll finden, einmal einen Blick auf den Arbeitsalltag einer Event- oder Künstlervereinigung zu werfen. Virginia: Eines Tages werde ich dieses "Nur wer es gewagt hat, gewinnt" versuchen.

Riege: Wenn Sie wie ich noch keinen Zeitplan haben, was Sie später mit Ihrem Studium machen können, ist es unerlässlich, sich während Ihrer Studienzeit über Praktikumsplätze zu informieren. Als Geisteswissenschaftler muss man sehr beweglich sein (wie meine Interpunktion).

Mehr zum Thema