Studiengänge Kiel

Universitätsstudien Kiel

Rund ums Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Universitäten). Hier finden Sie Informationen zum Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Das Studium, die Lehrveranstaltungen der Universität Kiel.

Kursangebot

Alle an der CAU eingeschriebenen Studenten erhalten einen automatischen Zugriff auf das Unternehmen. Die OpenOLAT nimmt in der Regelfall den "Semesterapparat" auf. Sie enthält die Bibliographie und die Grundtexte für den jeweiligen Kurs. Zusätzlich können Lehrer die e-learning-Funktionen der Lernplattform wie z. B. Online-Tests oder Multimedia Interactive Learning Methoden in Anspruch nehmen. Die Juniorstudiengänge an der CAU bieten den Studenten die Möglichkeit, vor dem Schulabschluss an Kursen der Kieler Uni mitzumachen.

Ein besonderes Merkmal der CAU ist, dass Dienstleistungen, die während des Junior-Studiums angeboten werden, auf Anfrage für nachfolgende Studien an der CAU anrechenbar sind. Im Juniorprogramm lernt der Interessent ein Fach und kann sich mit dem wissenschaftlichen Erlernen und Werken einbringen.

Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel | Wo soll man mitmachen? Studiengänge

Eine Offerte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. "Anschrift: Christian\x2DAlbrechts\x2DPlatz\x204, 24118 Kiel" + " " + " " "; Vario-Zentrum = neue google.maps.LatLng(lat, lng); Vario-Optionen = { zoom: 13, Mitte: Mitte, KarteTypeId: google.maps.MapTypeId.MapTypeId.ROADMAP, deaktivierenDefaultUI: wahr ist }; $('[data-std-map]').each(function() {var map = new google.maps.map(this, options) ; Varmarker = new google.maps.mark({ position: centre, carte: carte, icon: carte, icon: icon }) ; variables Infofensterowindowow = new google

InfoWindow ({ Inhalt: infoBox }); google.maps.event.addListener(marker, 'click', function() { infowindow.open(map,marker); }); $(this). closest('[data-std-tab-content]').on('tab:opened', function() { google.maps.event.trigger(map,'resize') ; map.panTo(center) ; }) ; }) ; }) ; }) (jQuery) ; INFO CREATIVE :

Detaillierte Ansicht - Science Kiel

Das Bewerberportal der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist ab dem kommenden Wochenende für Zulassungsstudiengänge offen. Interessierte Studierende können sich dann für das bevorstehende WS bis zum 16. August wieder über das Internet anmelden. "Die Vizepräsidenten Ilka Parchmann und Anja Pistor-Hatam ermutigen die Antragsteller, sich immer für ihr gewünschtes Studienfach zu unterziehen.

Derzeit gibt es 27 Bachelor-Studiengänge mit eingeschränkter Zulassung im ersten Semester. Die Anzahl der Bachelorstudiengänge ist in höherem Semester begrenzt, z.B. in den Bereichen Bio, Germanistik und Pharma. Im ersten Semester gibt es acht Zulassungsstudiengänge (z.B. Ernährungs- und Ernährungswissenschaften, Migrationsstudiengänge und Diversitätsstudiengänge sowie Stadt- und Regionalentwicklung) für postgraduale Studiengänge und zwei Zulassungsstudiengänge (z.B. Ernährung und Konsumökonomie) für postgraduale Studiengänge.

Grundlegende Studiengänge sind Studiengänge, die zu einem ersten Universitätsabschluss mit beruflicher Qualifikation anregen. Ein Studienabschluss ist in der Regel eine der bedeutendsten Zulassungsvoraussetzungen für die Aufnahme in einen postgradualen (Master-)Studiengang. Der Antrag auf ein zulassungsbeschränktes Studium gliedert sich in das staatliche interne Ausschreibungsverfahren (2-Fach-Studiengänge, Höhersemester und Masterstudiengänge) und das dialogueorientierte Dienstleistungsverfahren (1-Fach-Studiengänge).

Die Antragsteller müssen sich auf dem CAU-Portal anmelden und werden dann durch den Bewerbungsprozess geleitet. Dies geschieht in der Regelfall beleglos, wenn sich Studieninteressenten für ein erstes Semester in einem Grundstudium anstreben. Hinweise zur Antragstellung, Aufnahme und Immatrikulation gibt es beim CAU-Studentenservice unter der Adresse www.studium.uni-kiel.de/de/studierendenservice.

Bei der Studienwahl hilft die ZSB der CAU: "Wir begleiten Gymnasiasten gern auf ihrem Weg von der ersten Studienrichtung bis zur Studienentscheidung", sagt die Fachbereichsleiterin an der Universität Schmitz.

Mehr zum Thema