Stellen Mittlerer Dienst

Jobs Mittlerer Dienst

Sie sind im technischen Dienst der Oberfeuerwehr tätig. Sie bilden das "mittlere Management" der Feuerwehr und übernehmen Führungs- und Führungsaufgaben. Kandidaten für eine Karriere im gehobenen Dienst der allgemeinen Verwaltung (duales Studium).

Kandidat für den mittleren Kalibrierdienst

Mit dem Mess- und Verifikationssystem werden Bürgern und Betrieben Fehlmessungen im gewerblichen Verkehr vorgebeugt und damit Chancengleichheit geschaffen. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören vor allem die Überprüfung von nicht-automatischen Waage, Mineralöldispenser und Taxameter am Berliner Werk und im Feld mit Firmenfahrzeugen sowie die Überprüfung von Messinstrumenten und -werten. Du arbeitest in einem engagierten und teamorientierten Umfeld und bist motiviert und anpassungsfähig an unterschiedliche Bedürfnisse.

Für die Ausführung der Arbeiten steht Ihnen metrologische Prüfmittel, Prüfstände, Servicefahrzeuge und IT-Programme zur Verfuegung. Ständig neue technische Weiterentwicklungen und die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems stellen dabei neue Anforderungen: Wir sind auf den Gebieten des Kalibrierrechts sowie des Verwaltungs- und Aufsichtsrechts ausgebildet. Formelle Voraussetzungen (bitte beachtet, dass es sich hierbei um Ausschluss-Kriterien handelt ): Eine Rekrutierung ist nach 29 Karrieregesetz in Kombination mit 7 Karriereverordnung für technische Dienstleistungen bis zu einem Alter von maximal 35 Jahren (40 Jahre für Schwerbehinderte) möglich.

Kenntnisse in den Bereichen Bauphysik, darüber hinaus müssen Sie über die Gesundheitstauglichkeit verfügen, denn das Arbeitsgebiet erstreckt sich auf metrologische Tätigkeiten im Bereich des Außendienstes, Hebearbeiten und den Umschlag schwerer Güter. Unabhängigkeit, um den Frauenanteil im Staatsamt für Metrologie und Eichung zu steigern, bitten wir die Frau nachdrücklich, sich zu bewerben. In der Landeshauptstadt Berlin können wir Ihnen einen festen Job anbieten.

Wir bitten Sie, Ihrer Anmeldung folgende Dokumente beizufügen: ein bedeutungsvolles Bewerbungsschreiben, einen tabellarischen und tabellarischen Werdegang, den Nachweis Ihres Abiturzeugnisses, die Meisterprüfung / Technikerprüfung, ggf. sowohl eine aktuelle Berufsreferenz (nicht älter als ein Jahr ) als auch eine frühere Arbeitsreferenz, einen weiteren Nachweis, wenn Sie Ihre Eignung für den Tätigkeitsbereich nachweisen. Wir weisen darauf hin, dass alle Dokumente in Deutsch oder in einer Fremdsprache vorgelegt werden müssen.

Antragsteller mit ausländischem Bildungsabschluss werden gebeten, eine zertifizierte Fachübersetzung ihres Bildungsabschlusses sowie einen Gleichwertigkeitsnachweis vorzulegen. Für weitere Informationen im Rahmen Ihrer Bewerbungsunterlagen steht Ihnen unser Mitarbeiter gerne unter der Telefonnummer 030 9013-8049 oder per E-Mail unter personalmanagement@senweb.berlin.de. zur Verfügung. Bei technischen Fragestellungen zum Tätigkeitsbereich steht Ihnen unser Mitarbeiter telefonisch (Mo; Fr; Mi) 030 / 90259 614 oder (Di; Do) 033203866120 zur Verfügung. Hinweise:

Nach 47 Abs. 2 LEHO ist der Überschuss an Personal im Land Berlin vordringlich. Kandidaten aus dem Öffentlichen Dienst werden gebeten, eine Einverständniserklärung für die Einsichtnahme in Personalakten abzugeben, in der die für die Personalakten verantwortliche Position und das Referenznummer angegeben sind. Wir weisen darauf hin, dass trotz Einwilligung eine komplette Anmeldung mit allen erforderlichen Dokumenten notwendig ist; ein Hinweis auf die persönliche Akte ist nicht ausreichend.

Schwerbehinderten Bewerbern oder Personen mit gleichwertigen Qualifikationen wird bei gleichwertigen Qualifikationen eine bevorzugte Beschäftigung gewährt.

Mehr zum Thema