Steinmetz

Natursteinmetzin

Steinerne id="Steinmetz-K.C3. Mw-Schlagzeile" id="Steinmetz-Körper_aus_2_Zylindern">Steinmetz-Körper aus 2 Zylindern[Bearbeiten | < Literatur[Edit | < Quelltext bearbeiten]

In einen Defekt an denkmalgeschützten Gebäuden aus Naturstein oder an neuen Gebäuden nach der anwendbaren Natursteinbearbeitung nach DG 18332 wird eine Kreuzung oder ein Kreuzstück als Steinersatzstück eingesetzt. Bei einem Mauerwerksübergang sollte die minimale Kantenlänge 10 cm und die Bindetiefe 8 bis 10 cm sein. Auf keinen Fall darf eine Überquerung bestehende Verbindungen unterdrücken.

Überquerungen werden seit Jahrzehnten auf Gebäuden von Steinmetzen vorgenommen. Die Steinrestauration und Denkmalpflege: Michael Berude. Im: Education centre for the stonemason and sculptor trade (Ed.), Stonemason practice, The manual for daily work with natural stone, 2nd revised edition, Ulm 1994 ISBN 3-87188-138-4. High jump ? crossing. Darin: Angela Weyer et al. (Hrsg.): AwaGlos.

Das ist Michael Imhof, Petersberg 2015, ISBN 978-3-7319-0260-7, S. 324 (Download).

Mehr zum Thema