Stadtverwaltung Dortmund Ausbildung

Gemeinde Dortmund Ausbildung

Berufsausbildung bei der Stadt Dortmund. Natürlich wird die Stadt Dortmund auch am Abend des Trainings anwesend sein. Dortmund stellt 2018 235 Auszubildende ein. Dortmund wird als Standort immer interessanter, wie die Zahl der Bewerber zeigt. Für das Schuljahr 2017 gingen bei der Stadtverwaltung rund 6.

500 Anträge ein. Dortmund - Für das Rekrutierungsjahr 2018 gibt die Landeshauptstadt Dortmund 235 Jugendlichen einen Start ins Arbeitsleben. Mehr als 30 verschiedenen Ausbildungsberufen sind in Planung. Aus diesem Grund gibt es in der Hansestadt viele Möglichkeiten der Ausbildung von Schulabgängern aller Schultypen und -stufen. 98,2 Prozentpunkte der Absolventen wurden von der Stadtverwaltung eingestellt.

Dass die Zahl nicht ganz 100 prozentig ist, liegt vor allem daran, dass einige sich nach der Ausbildung professionell neu orientiert oder abgezogen hätten. So konnte die Hansestadt in den vergangenen vier bis fünf Jahren den Prozentsatz der unter 35-Jährigen von 17 auf 21,1 zulegen. Die Ausbildung von Feuerwehrmeisterkandidaten und Feuerwehrmeisterkandidaten für den technischen Service der Feuerwehr ist ebenfalls vorgesehen.

Auch für 2018 werden wieder Kombischulungen für die Werkfeuerwehr durchgeführt, bei denen der Nachwuchs zunächst eine technische oder gewerblich-technische Ausbildung absolviert und nach deren Absolvierung sofort als Feuerwehrmann in den vorbereitenden Dienst kommt. Beim Besetzen der Ausbildungsplätze will die Stadtverwaltung auch den Sekundarschülern den Einstieg ins Arbeitsleben erleichtern. In Dortmund wird das Bestreben, die Zahl der Migrantenbewerber zu steigern, weiterverfolgt, um der Bevölkerungsentwicklung und dem erwarteten Mangel an Fachkräften zu begegnen.

Die Landeshauptstadt Dortmund setzt sich weiterhin für eine größere soziale Diversifikation ihrer Mitarbeiter ein. "Die Landeshauptstadt Dortmund ist nach wie vor ein attraktives Ausbildungszentrum", sagt er. Ab etwa Juni/Juli 2017 können sich Auszubildende über das Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten und das Antragsverfahren bei der Landeshauptstadt Dortmund nachlesen. Detailliertere Angaben zu den Einzelberufen sind dann auch im Netz unter www.dortmund.de/ausbildung.lohntabrufbar zu finden.

Dortmund ist natürlich..... - Ausbildungsnachtwochen in Dortmund

Natürlich wird die Landeshauptstadt Dortmund auch am Abend des Trainings anwesend sein. Mona erzählt hier von ihrem Verwaltungsstudium: Hallo, mein Name ist Mona und ich habe mich für ein Doppelstudium im Verwaltungsbereich (Bachelor of Laws) an der Landeshauptstadt Dortmund entschlossen. Mein Ausbildungsbeginn war im Spätsommer 2015 mit einer einführenden Woche, zusammen mit über 200 weiteren Neueinsteigern aus den verschiedensten Berufen.

Dort konnten wir erste Kontakt aufnehmen und erhielten von unserem Ausbildungsmanagement alle wichtigen Infos über unser Doppelstudium und die Stadtverwaltung Dortmund. Der Dual Bachelor of Laws Studiengang ist so strukturiert, dass es abwechselnd Studien- und Praxisbereiche gibt. Derzeit habe ich die "Halbzeit" meiner 3-jährigen Ausbildung absolviert und bereits 3 von 4 Studienphasen durchlaufen.

Besonders beeindruckt hat mich an der FH für Öffentliche Verwaltungen die Größe des Kurses. Im Allgemeinen gibt es vier Bausteine, die ich während meines Praktikums absolviere: Finanzwesen, Sozial- und Leistungsadministration, Rechts- und Ordnungswesen sowie Personal- und Organisationswesen, wo ich derzeit tätig bin. Alles in allem ist mein Training sehr vielfältig und erlebnisreich. Im Moment bin ich in meiner zweiten Praxisphase und arbeite im Personal- und Organisationsbüro im Rahmen der Personalentwicklung/-ausbildung.

Eine meiner Hauptaufgaben ist die Pflege der Mailbox der Trainingsabteilung, wo ich auftretende Fragen beantwort. Hier ist die Vorbereitung der Trainingskampagne für das Rekrutierungsjahr 2018 besonders aufschlussreich. Denn der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Für die Zukunft ist es wichtig. Besuchen Sie unseren Informationsstand am 16. April 2017 im Rahmen der Dortmundernacht der Ausbildung im Depot des Rheinland-Pfalz - An der Bremerhavenstraße 3, 44139 Dortmund.

Weitere Infos zu unseren Ausbildungs- und Studiengängen finden Sie hier:

Mehr zum Thema