Stadtverwaltung Bochum Ausbildung

Gemeinde Bochum Ausbildung

Aktuelles Trainingsangebot Bochum ist mit rund 371.000 Menschen eines der Wirtschafts- und Kulturzentren des Ruhrgebietes mit einer großen Anzahl von anspruchsvollen Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstandorten sowie vielen Erholungs-, Spiel- und Sporteinrichtungen, als Trainee (m/w) oder Doppelstudent (m/w) für die folgenden Berufe: Wir bitten Sie, sich ab jetzt bis einschließlich Sonnabend, 15. September 2018, im Internet zu registrieren, da wir keine Bewerbungen auf Papier entgegennehmen können.

Bevorstehende Trainingsangebote: Wir haben mit Bochum 2030 eine Reihe von Versprechungen in unserer Unternehmensstrategie für Sie als künftige Arbeitnehmer gemacht: "Als Arbeitgeber setzen wir zunehmend auf ein Höchstmaß an Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und -kompetenzen sowie Mitarbeiterzufriedenheit und gesund. "Für Ihre Ausbildung und mögliche spätere Aktivitäten ist es uns zum Beispiel ein Anliegen, dass Sie wissen, wann Sie schöpferische Lösungsansätze suchen und wann Sie das Gesetz einhalten müssen.

"â??Wir setzen uns fÃ?r eine exzellente KompatibilitÃ?t von Gastfamilie und Karriere ein. "Das Gleiche trifft natürlich auf die Kompatibilität von Schule und Gastfamilie oder Familien- und Doppelstudium zu. Was für weitere Pluspunkte bringt Ihnen die Bochumer Innenstadt? Auch nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss und Berufseinstieg können Sie in vielen Arbeitsbereichen von flexiblen Arbeitszeitmodellen oder verschiedenen Teilzeitangeboten profitieren, ebenso wie vom Home Office und der Mitnahmemöglichkeit.

Achten Sie auch auf die folgenden Informationen: Außerdem empfehlen wir Menschen mit schweren Behinderungen, sich bei uns zu bewerb. Auf unsere hohe Einstellungsquote nach der Ausbildung sind wir stolz: Früh vor Ausbildungsende wird eine endgültige Standortbestimmung getroffen. Für weitere Informationen zu Ihrem Ausbildungsbereich oder Ihrer Anwendung steht Ihnen das Trainingsteam des Büros Personal, Informatik und Verwaltung zur Verfügung.

Die Bochumer Landeshauptstadt und ihre Vereine sind die größten Trainers.

Sämtliche Praktikanten der Landeshauptstadt Bochum und der Stadtverbände in einem Jahr. "Die Qualifizierung von Jugendlichen ist für uns eine der bedeutendsten Zukunftsinvestitionen ", sagt OB Thomas Eiskirch. "â??Wir wollen Jugendlichen einen Einstieg ermöglichen und ihnen eine Karrierechance aufzeigen. Gemeinsam sind wir der grösste Auftraggeber der Gemeinde.

Die meisten Jugendlichen werden von uns ausgebildet." Daher war es sinnvoll, alle Praktikanten zusammen mit den geschäftsführenden Direktoren der Unternehmen zu empfangen. Etwa 500 Jugendliche - knapp 10 Prozentpunkte aller Bochumer Azubis - haben sich am kommenden Wochenende vor der einmaligen Bühnenkulisse der Bochumer Stadthalle zu einem ungewöhnlichen Gruppenbild getroffen.

Das Spektrum der Lehrberufe ist breit gefächert: Bankmitarbeiter, Betriebsmechaniker, Gärtner, Technische Zeichner, Immobilienmakler, Feuerwehrleute, Berufsfahrer und Stadtinspektoren, ein Köchin und viele mehr. In Summe bietet die Hansestadt und ihre Vereine mehr als 30 unterschiedliche Lehrberufe an. Interessierte Personen können sich 2018 für elf unterschiedliche Berufsgruppen nachfragen.

Mit 124 Auszubildenden schließen sie ihre Ausbildung ab, rund 40 pro Jahr. Erstmalig wird eine Ausbildung zum Elektroniker für Gebäude- und Infrastrukturtechnik durchgeführt. Bauzeichner, Elektroniker für Wirtschaftsingenieurwesen, Industriemechaniker, Informatikkaufmann mit Betriebswirtschaftslehre, Bürokaufmann, Kfz-Mechatroniker, KIA-Elektrotechniker, Maler und Lackierer, Mechatronikerin und Spezialist für Fahraufträge (FiF). Jährlich werden bei den Stadtwerken Bochum 14 (42 in drei Jahren) Ausbildungsstellen für Industriekaufleute, Industriemechaniker und Elektroniker für Wirtschaftsingenieurwesen zur Verfügung gestellt.

Pro Lehrberuf haben zwei Schulabgänger die Chance, den Lehrberuf mit einem Studium zu verbinden. Bis zu 15 unterschiedliche Bereiche werden von den Nachwuchskräften des Energie- und Wasserversorgers aus Bochum bis zum Ende ihrer Ausbildung umfassend kennengelernt. Anmeldungen für den Ausbildungsbeginn im Monat Sept. 2019 werden bis Ende Sept. dieses Jahres unter www.stadtwerke-bochum.de/karriere angenommen.

Mehr zum Thema