Stadt Herne Ausbildung

Bildung der Stadt Herne

In der Stadt Herne ist das Spektrum der Studien- und Ausbildungsberufe breit gefächert. Offene Stellen und Lehrstellen in der Stadt Herne Die Stadt Herne befindet sich im Herzen des Ruhrgebiets. Als moderner Arbeitgeber versteht sich die Gemeinde Herne, der Gleichberechtigung und Diversität der Mitarbeiter unterstützt und damit Zukunftsperspektiven aufbaut. Unter anderem bietet Ihnen das Unternehmen unter anderem die Möglichkeit flexibler Arbeitszeit und der dauerhaften Kompatibilität von Gastfamilie und Berufsleben sowie eine ausgeprägte Jobgarantie, die die Planungssicherheit für Ihre berufliche Zukunftsperspektive gewährleistet.

Darüber hinaus bietet Ihnen unser Unternehmen vielfältige, spannende und verantwortungsbewusste Aufgaben in den verschiedensten Branchen. Das Leistungsspektrum der Stadt Herne reicht von klassischer Verwaltungsarbeit über Aktivitäten in den Sparten Technologie, Bau oder Kunst bis hin zu Aufgaben im Sozial- und Gesundheitsbereich. Nur wenige Unternehmen können diese Vielseitigkeit vorweisen. Sie können sich als Angestellter der Stadt Herne kontinuierlich weiter entwickeln, Eigenverantwortung wahrnehmen und die Stadt Herne zukunftsweisend gestalten.

Bildung und Ausbildung in der Stadt Herne

Sie haben eine Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr oder möchten lieber Jura studieren? Für 2019 werden in Herne Praktikanten für unterschiedliche Berufsgruppen und Studenten sowie Antragsteller für ein duales Studienprogramm gesucht, das Ausbildung und Ausbildung kombiniert. Die Berufsfeuerwehr beginnt am I. Januar 2019 mit der Ausbildung von Feuerwehrmeistern und Feuerwehrinspektoren. Anmeldeschluss ist Sonnabend, 28. August 2018: Am Donnerstag, 9. August 2019, beginnt das Bachelorstudium Rechtswissenschaften, das Bachelorstudium Verwaltungsmanagement, das Bachelorstudium Wissenschaftsmanagement im E-Government und das Dual Degree in Sozialarbeit.

Die Anmeldungen für diese Kurse müssen bis spätestens Sonnabend, 7. Februar 2018, bei der Stadt Herne eingehen. Die Schulungen für Stadtsekretärinnen und Verwaltungsassistenten beginnen ebenfalls zum Jahresbeginn 2019. Bewerbungsschluss ist Sonnabend, Zwanzigster 10 2018: Wer IT-Spezialist mit den Schwerpunkten Anlagenintegration oder Applikationsentwicklung, Medien- und Informationsdienstleistung, Veranstaltungstechniker, Vermessungstechniker, Geomatiker, Straßenbauer oder Gärtner werden möchte, muss sich bis zum Sonnabend, 25. November 2018 anmelden.

Für Notfallsanitäter startet die Ausbildung am I. O. 2019, Anträge müssen bis spätestens Sonnabend, d. h. bis zum 26. O. Oktober 2018 eingereicht werden. Weitere Infos zu den Ausbildungsberufen, der Ausbildung und der Onlinebewerbung gibt es auf der Website der Stadt Herne www.ausbildung-zum-aufstieg.de. Darüber hinaus gibt es dort Kontaktpersonen für Anwendungs- und Schulungsfragen.

Jeder, der das Trainingsteam per Briefpost kontaktieren möchte, sollte schreiben an: Bürgermeister der Stadt Herne, Abteilung für Personalentwicklung und Zentraldienst (12/3), P.O. Box 10 18 20, 44621 Herne.

Mehr zum Thema