Stadt Duisburg Ausbildung

Ausbildung der Stadt Duisburg

Bildung stadt Duisburg Der Bereich Ausbildung reglementiert alle Fragen im Rahmen der beruflichen Bildung sowie der Praktikumsplätze und Praktikumsplätze in der Stadt Duisburg. Der Aufgabenbereich erstreckt sich vom Bildungsmarketing über das schriftliche und mündliche Aufnahmeverfahren, die Durchführung der einzelnen Ausbildungen bis hin zur Abschlußprüfung sowie die Begleitung der Praktikanten während ihrer Ausbildung. Die meisten Ausbildungsstellen fallen in die traditionellen Verwaltung.

Die Duisburger Werkfeuerwehr ist für die Ausbildung im technischen Feuerwehrdienst in eigener Verantwortung verantwortlich.

Verwaltungsassistentin/-in | Stadt Duisburg

Fachoberschule, Fachoberschule oder Fachabitur, Fachinformatiker sind vor allem als Berater in ihrer Gemeinde inaktiv. Verwaltungsassistenten betreuen und orientieren die Bevölkerung, akzeptieren Gesuche, z.B. für Ausweise oder Wohngeld, überprüfen die Zulassungsvoraussetzungen und verfassen die dazugehörigen Ablehnungs- oder Bewilligungsschreiben. Verwaltungsassistenten können aufgrund ihrer fundierten und vielfältigen Spezialkenntnisse sowohl im Büro als auch im Feld arbeiten.

Der Ausbildungszeitraum ist 3 Jahre. Im ersten Jahr 968 , findet die praxisnahe Ausbildung der Verwaltungsassistenten in unterschiedlichen Büros der Stadt statt. Außerdem nehmen Sie am berufsbildenden Schulunterricht an der Berufsschule Willy Brandt in Duisburg-Rheinhausen sowie am praktischen Teil des Studieninstituts Duisburg teil. Ergänzt wird die Ausbildung durch Fach- und Persönlichkeitsbildungsseminare sowie PC-Kurse durch die innerbetriebliche Weiterbildung der Stadt Duisburg.

Praktikantin | Stadt Duisburg

In Duisburg wird nicht nur gebildet. Jährlich stehen mehr als 300 Praktika für Ausbildungs-, Informations- oder Qualifizierungsmaßnahmen bereit. Hier wird versucht, so weit wie möglich auf persönliche Anliegen und Anliegen zu reagieren. Die Dauer des Praktikums beträgt ca. 2 - 3 Woche und wird im Zuge des Unterrichtes absolviert.

Sie können in Verwaltungen, in kommunalen Frei- und Schwimmhallen, Fachbibliotheken oder im Wald der Stadt Duisburg absolviert werden. Dies ist ein Praxissemester für diverse Fachrichtungen, z.B. Recht, Sozialwissenschaften, Veterinärwesen, Geografie, Bildungswissenschaften, etc. In der Regel dauert das Praxissemester 6 Kalenderwochen; ein Blockpraktikum während der vortragsfreien Zeit ist ebenfalls vonnöten.

Die Teilnahme an diesem Programm ist eine wichtige Vorraussetzung für die Zulassung an einer Hochschule oder einem Gymnasium. Die Dauer des Praktikums beträgt ca. 8 - 12 Wo. Der Praktikumsplatz findet in den Büros der Administration statt. Die Geltungsdauer beträgt 1 Jahr und endet jeweils am 01.09. eines jeden Jahrs. Dies ist ein Praxissemester im Zuge des Studiengangs Sozialarbeit.

Die Anerkennung erfolgt für ein Jahr und soll nach Beendigung des Studiengangs Sozialarbeit abgeschlossen werden. Der Beginn des Anerkennungsjahres ist jeweils am 01.04. und 01.10. eines Jahrgangs.

Mehr zum Thema