Stadt Dortmund Ausbildung

Ausbildung der Stadt Dortmund

Mit der Stadtverwaltung Dortmund entsteht ein modernes, kommunales Dienstleistungsunternehmen. Trainingsangebote - Homepage Dortmund ist ein moderner, kommunaler Dienstleister. Wussten Sie, dass wir mit rund 10.000 Mitarbeitern und über 500 Weiterbildungsverträgen einer der grössten Arbeitgeber in der Schweiz sind? Darüber hinaus bildet sie in rund 40 vielseitigen und spannenden Ausbildungsberufen in den Bereichen Administration, Handel oder Technologie aus.

Die Bürger, Bewohner und Besucher von Dortmund rücken in den Fokus unserer Aktivitäten.

Die Stadt Dortmund als Arbeitgeber ist durch diese Vielseitigkeit gekennzeichnet.

Beruf - Home

Sind Sie auf der Suche nach einem leistungsstarken Arbeitgeber? Ein Arbeitgeber, der Ihnen viele Möglichkeiten, bedeutende gesellschaftliche Funktionen und eine gesicherte Perspektive gibt? Dortmund ist ein moderner, kommunaler Dienstleistungsbetrieb. Wusstest du, dass wir mit rund 10.000 Mitarbeitern und über 600 Weiterbildungsverträgen einer der grössten Arbeitgeber in der Schweiz sind?

Die Bürger, Bewohner und Besucher von Dortmund rücken in den Fokus unserer Aktivitäten. Die Stadt Dortmund als Arbeitgeber ist durch diese Vielseitigkeit gekennzeichnet. Sie als Mitarbeiter der Stadt Dortmund werden von vielfältigen Tätigkeitsbereichen, hervorragenden Entwicklungschancen, einer respektvollen Einstellung und einem festen Job überzeugt.

die Stadt Dortmund

In der Dortmunder Gemeindeverwaltung handelt es sich um ein zeitgemäßes, städtisches Versorgungsunternehmen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ein duales Studium und viele Praktika an. Beschäftigte: In der Dortmunder Verwaltung sind rund 10.000 Menschen beschäftigt. Pro Jahr stellen wir Ihnen rund 300 Ausbildungsplätze in mehr als 30 verschiedenen Berufen zur Verfügung. Welche Erwartungen haben Sie an den Trainingsabend?

Über den Einstellungsbedarf, das Aufnahmeverfahren und die individuellen Bildungsberufe geben die Mitarbeitenden des Bereichs "Personalentwicklung/Ausbildung" Auskunft. Ausbilder und Lehrlinge aus den verschiedenen Lehrberufen sind ebenfalls "live" vor Ort. Mit dabei. Weiterführende Infos für die Trainingsnacht: Es stehen Ihnen mehrere Parkplätze zur Verfügung. Mit den U-Bahn-Linien U 45 (Richtung Westfalenhallen) und U 49 (Richtung Hacheney) erreichen Sie uns vom Dortmund Hbf oder von der Innenstadt aus in weniger als 10 Min. zum Bahnhof "Westfalenpark".

Alternativ gibt es die U 47 (Richtung Aplerbeck), Station "Märkische Straße".

Für das kommende Jahr plant die Stadt Dortmund, die Anzahl der Ausbildungsstellen von 235 auf 302 zu erhöhen.

In ihrem Ausbildungskonzept "macht die Stadt Dortmund einen Schritt": Sie will die Anzahl der Ausbildungsstellen im nächsten Jahr von 235 auf 302 erhöhen, teilte der neue Personalchef Christian Uhr (SPD) nach dem Beschluss des Verwaltungsrates mit, wenn die Politikausschüsse mitwirken. Der Anstieg sollte nicht nur ein Signal im Rahmen der Bekämpfung der Jugenderwerbslosigkeit sein, sondern ist auch erforderlich, um dem Demografiewandel in der Stadt gerecht zu werden.

Mit dem Ziel, einer weiteren Alterung der Erwerbsbevölkerung entgegenzuwirken und das bestehende Spezialwissen für zukünftige Generation zu bewahren, konzentriert sich die Stadt Dortmund zunehmend auf die Ausbildung von Nachwuchs. Gemeinsam mit der Trainingsabteilung erarbeiten wir Konzepte, um genügend Instruktoren zu gewinnen." In Summe wird die Stadt Dortmund wieder in 30 Ausbildungsberufen ausgebildet.

Auch für den technischen Service der Feuerwehr werden wieder Lehrstellen zur Verfügung gestellt. Auch für das Rekrutierungsjahr 2019 gibt es wieder kombinierte Ausbildungen, bei denen die jungen Mitarbeiter zunächst eine Ausbildung zum Notfallsanitäter durchlaufen und nach ihrer Ausbildung als Feuerwehrmeister und -führerinnen unmittelbar in den Bereitschaftsdienst geschickt werden. Beim Besetzen der Lehrstellen sollte auch den Schülern der Hauptschule der Einstieg ins Arbeitsleben erleichtert werden.

Darüber hinaus hat sich die Stadt Dortmund zum Zweck gesetzt, Migrantenbewerber für eine Ausbildung bei der Stadt Dortmund zu gewinnen. Die Erhöhung der kulturellen Diversität in der Dortmunder Bevölkerung ist immer willkommen. Ab ca. der Jahresmitte 2018 können sich Auszubildende unter www.dortmund.de/ausbildung.lohnt über das Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten und das Antragsverfahren bei der Stadt Dortmund erkundigen.

Mehr zum Thema