Staatlich Geprüfter Betriebswirt Gehalt

Gehalt des staatlich geprüften Betriebswirtes

Diplom-Betriebswirt - Berufsstand, Gehalt und Abschlussprüfung Kurzfassung: Der staatlich anerkannte Betriebswirt ist die höchstmögliche außeruniversitäre Form der beruflichen Fortbildung und Vermittlung von branchenunabhängigem und fachspezifischem Wissen. Auch als staatlich geprüfter Betriebswirt können Sie über die fachhochschulische Ausbildung eine wissenschaftliche Karriere verfolgen. Er hat die Chance, den staatlich anerkannten Betriebswirt im Fernstudiengang oder Präsenzverfahren zu erlernen. Sie können sich an den nachfolgenden Institutionen zum staatlich anerkannten Betriebswirt im Fernunterricht oder Präsenztraining weiterbilden.

Dabei wird die Fortbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt mit unterschiedlichen Schwerpunktthemen geboten, die von der Geschäftsleitung, der Marktwirtschaft über die Finanzmarktwirtschaft bis hin zum Fremdenverkehr reicht. Abhängig von ihrer Fachrichtung können sich ambitionierte Betriebswirtschaftler in allen Bereichen etablieren, in denen eine kommerzielle Karriere möglich ist. Staatsgeprüfte Fachwirte mit Fokus auf Vertriebsmanagement können so in den Bereichen Advertising, Outsourcing, Marketing oder Public Relations als Spezialisten und Manager eingesetzt werden.

Sie sind qualifiziert für anspruchsvolle Tätigkeiten in den Bereichen Bank, Kreditinstitut oder Versicherung mit Fokus auf das Finanzmanagement. Traditionell arbeiten Betriebswirtschaftler je nach Industriezweig an einem Desk. Sie sind als staatlich geprüfter Betriebswirt für verantwortungsbewusste Tätigkeiten im gehobenen und gehobenen Managementbereich verantwortlich. Abhängig vom Fokus werden weitere spezielle Aufgabenstellungen hinzugefügt. Als staatlich geprüfter Betriebswirt mit Fokus auf Mitarbeiter im Umfeld der Mitarbeitergewinnung oder der Personaladministration können Sie arbeiten.

Ausgehend von den Schwerpunkten in den Bereichen Vermarktung und Verkauf werden Sie als Key Account betreut, Werbe- und Verkaufsförderungsmaßnahmen entwickeln oder im Projektmanagement mitwirken. Als Betriebswirt mit den Schwerpunkten Finanz- und Rechnungswesen erstellt man Rentabilitätsanalysen, wertet Kennzahlen aus und entwickelt so Finanzierungskonzepte und wesentliche Handlungsgrundlagen für das Management. Staatsgeprüfte Fachkräfte für Betriebswirtschaftslehre sind begehrte Arbeitskräfte, weil sie über fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen in Kombination mit Fachwissen in ihren Fachgebieten verfügt.

Dort, wo IHK-Betriebswirte erst ihren Abschluss als Betriebswirt machen müssen oder Akademiker in der Fachrichtung meist wenig Erfahrung haben, besitzen Sie bereits mit einer einzelnen Fortbildung umfassendes und fachspezifisches betriebswirtschaftliches Wissen - sowohl in der Lehre als auch in der Arbeit. Das wissen auch die Personalverantwortlichen und bevorzugen je nach Vakanz staatlich anerkannte Betriebswirtschaftler.

Die Bezeichnung "Staatlich geprüfter Betriebswirt" ist rechtlich durchgesetzt. Zur Teilnahme an der Endprüfung sind nur staatlich anerkannte Dienstleister zugelassen. Der Prüfungsinhalt der Fachhochschulen oder -akademien wird zunächst von den zuständigen Landesbehörden je nach Land bewilligt. Je verantwortungsvoller die Stelle ist, desto mehr verdienen und verdienen ein staatlich geprüfter Betriebswirt.

Das Gehalt eines Kaufmanns ist zum Beispiel wesentlich niedriger als das eines staatlich anerkannten Betriebswirtes im gehobenen Manager. Der Durchschnittslohn eines staatlich anerkannten Betriebswirtes beträgt ca. EUR 40.000 im Jahr. Das entspricht einem Monatsgehalt von ca. 2.900 ?. Für den engagierten Nachwuchs, der Zeit und Mühe in eine gelungene Fortbildung investiert, sind die Karriereaussichten in der Regel sehr gut.

Umfassende Grundkenntnisse und Managementkompetenzen machen Führungspositionen und wesentlich mehr Inhalte möglich: Auch Tanja Spieß, die im Fernstudium nach ihrer Ausbildung zur gewerblichen Einkäuferin die Fortbildung zur staatlich examinierten Betriebwirtin absolviert hat, könnte nach der Fortbildung selbst eine eigene Fachabteilung in Ihrem Unternehmen übernehmen: Die Aussichten für Betriebswirtschaftler sind auch über den Vertragsabschluss hinaus durchgängig intakt.

Ihre Vorteile: An manchen Universitäten werden im Bachelor-Studiengang teilweise Leistungen aus der beruflichen Fortbildung anerkannt. Darüber hinaus bieten Ihnen die Weiterbildungen die idealen Grundlagen und das kaufmännische Know-how, um den Sprung in die Selbständigkeit zu vollziehen. Tipp: Als staatlich geprüfter Betriebswirt können Sie nach Ablegung der Staatsexamen Ihre Laufbahn als Beamter im höheren nicht-technischen Dienst beginnen.

Abhängig von den individuellen und berufsbezogenen Gegebenheiten wird die Fortbildung dem staatlich geprüften Betriebswirt im Fernlernen, Berufsbegleitenden oder hauptberuflich an technischen Schulen oder Fachhochschulen geboten. Das Wichtigste über die Fortbildung zum staatlich anerkannten Betriebswirt erfahren Sie hier: Für den Kurs: Allgemein: Die Anforderungen können auch im Rahmen der Fortbildung erlangt werden, müssen aber zum Prüfungszeitpunkt erfüllbar sein.

Wenn Sie die Fortbildung abgeschlossen haben und alle in der tabellarischen Übersicht genannten Anforderungen erfüllen, sind Sie nicht mehr weit von der Bezeichnung "Staatlich geprüfter Betriebswirt" enfernt. Wenn Sie die Fortbildung an einer staatlich anerkannte Institution abschließen, können Sie dort auch gleich die PrÃ?fung machen.

â??Wer sich im Fernstudiengang auf die PrÃ?fung zum staatlich geprÃ?ften Betriebsleiter vorzubereiten hat, absolviert die PrÃ?fungen in der Regelfall an einer zusammenarbeitenden Fachhochschule. Potenzielle BWL-Absolventen absolvieren in der Regelfall 3-4 Klausuren, die sich über rund 2 Kalenderwochen erstrecken. Zusätzlich zu diesen Untersuchungen ist auch eine geschriebene projektbezogene Arbeit zu einem spezifischen Geschäftsthema erforderlich. Die Publikation gibt einen Einblick in die komplette Betriebsführung.

Alle operativen funktionalen Bereiche, angefangen vom Führungs-, Informations-, Finanz- und Produktionsmanagement bis hin zum Vertrieb, werden nach der Vorstellung der wesentlichen Randbedingungen aufbereitet. In einem kompakten Sammelband werden alle in der Praktik verwendeten betriebswirtschaftlichen Formulierungen vorgestellt. Fazit:

Mehr zum Thema