Staatlich Anerkannte Schule

Die staatlich anerkannte Schule

Viele übersetzte Beispielsätze mit "staatlich anerkannte Schule" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. staatliche private Schulen Private Schulen werden in Deutschland in staatlich anerkannte und staatlich anerkannte Schulen untergliedert. Im Unterschied zu staatlich anerkannten Alternativschulen können staatlich anerkannte Alternativschulen ihren Absolventinnen und Absolventen Prüfungszertifikate erteilen. Staatlich anerkannte Vertretungsschulen sind in diesem Zusammenhang nicht von denen der Öffentlichkeit zu trennen. Weil die Überwachung des Schulsystems in Deutschland in der Souveränität der Bundesländer steht, bestimmt jedes Land selbstständig, ob und nach welchen Merkmalen eine Schule in unabhängiger Patenschaft geführt werden darf, kurz als unabhängige Schule bezeichnet, und ob sie zugelassen oder akzeptiert ist.

In den einzelnen Staaten sind die Bedingungen für die Gewährung einer solchen Zulassung unterschiedlich. In allen Ländern wird jedoch bewertet, inwieweit eine Schule dem gesetzlichen Curriculum folgt. Es ist umso weniger wahrscheinlich, dass sie vom Staat akzeptiert wird. Beispielhaft seien die Anforderungen an die Staatsanerkennung in Baden-Württemberg genannt: Die Alternativschule ist seit drei Jahren mit Erfolg in der Praxis.

Die Unterrichtsstunden basieren auf einem von der Schulaufsicht genehmigten Curriculum. Damit wird das Unterrichtsziel der jeweiligen staatlichen Schule erfüllt. Die Verlegung von Schülerinnen und Schüler von der Alternativschule auf eine entsprechend ausgestattete staatliche Schule und zurück ist ohne größere Probleme möglich. In der Alternativschule gelten die Zulassungs- und Transferbestimmungen der jeweiligen staatlichen Fachschulen. Der Schulleiter verfügt über die für seine Tätigkeit erforderlichen wissenschaftlichen und pädagogischen Fähigkeiten.

Lehrer innen und Lehrerinnen entsprechen den Anforderungen an einen Lehrauftrag an staatlichen Einrichtungen entsprechend ihrer Aktivitäten. Neugründete private Grundschulen werden in der Regelfall in den ersten drei bis vier Jahren nicht mit staatlichen Mitteln finanziert. Lediglich wenige Länder geben diese einbehaltenen Zuschüsse zu einem späteren Zeitpunkt zum Teil an unabhängige Waldorfschulen aus.

Das Land Nordrhein-Westfalen spielt eine besondere Rolle. Es wird nicht zwischen anerkannten und zugelassenen Alternativschulen umgangen. Vielmehr gibt es die so genannten anerkannten Ergänzungsschulen, die mit den staatlich anerkannten Vertretungen in den anderen Staaten zu vergleichen sind. Übrigens ist Nordrhein-Westfalen besonders großzügig bei der Förderung von Privatautoren. Nach den ersten drei Jahren der Probezeit werden in allen anderen Landesteilen die Vertretungen in der Regel mit etwa 60 bis 70 Prozentpunkten der Gelder gefördert, die sie als öffentliche Schule bekommen würden.

Das Finanzierungsdefizit wird in der Regelfall durch den Eigentümer der Schule mit Unterstützung der Erziehungsberechtigten geschlossen, die das Schuldgeld für ihre Schüler bereitstellen.

Mehr zum Thema