Staatlich Anerkannte Kindheitspädagogin

Vom Staat anerkannter Erzieher für die Kindheit

"staatlich anerkannter Grundschullehrer", ein Abweichler. mw-headline" id="Studium">Studium[Edit source text] Kindererzieherinnen und Kindererzieher sind Erziehungswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die ein Grund- oder Teilzeitstudium in den Bereichen Kindererziehung, Früherziehung, frühkindliche Ausbildung, Kindererziehung, Grundschulbildung, Ausbildung und Kindererziehung oder ähnliches abgeschlossen haben. Traditionelle Anwendungsbereiche von Erzieherinnen und Erziehern sind auch die Arbeitsfelder, in denen Kindertagesstätten, Vorschulen, Hortstätten, Integrations- und Hortstätten, Ganztagsschulen, Invalideneinrichtungen, Jugendämter, Heimen sowie Kinder- und Jugendsporteinrichtungen.

In Deutschland gibt es bisher einen Anteil von Akademikern in Kindertagesstätten, der in allen Ländern im zweistelligen Prozentbereich liegen kann. Pflege, Aufklärung, Elternberatung, Gemeinschaftsarbeit und zunehmend "Individualisierung" des Kleinkindes mussten kombiniert werden und das Kind musste sich im Spannungsfeld aufstellen. Im Jahr 2004 wurden in Deutschland die ersten Fachstudiengänge eingerichtet.

Im Jahr 2009 hat die Arbeitsgruppe "Staatlich anerkannte Kindheitspädagoge" für Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs beschlossen, den Titel "Staatlich anerkannte Kindheitspädagoge" zu führen. Im Jahr 2010 wurde in Köln unter dem Gemeinschaftsdach des FBTS und des EWFT (Faculty Day on Educational Science), der die universitätspolitischen Belange der Kindergartenstudiengänge repräsentiert, der Studiengang Kindertagesstätte ins Leben gerufen.

Bislang ( "Oktober 2013") gibt es keine Gruppierung der festen Tarife für den öffentlichen Dienst[11], und Kindererzieher werden nach ihrer Aktivität eingeteilt. Die Robert Bosch Foundation hat am 12. September 2013 aufgerufen. Peer Pasternack: Grund- und Frühbildung an den Universitäten Deutschlands. Aug. 2008, abrufbar am 12. November 2013 (PDF; 1,3 MB).

abc Werner Thole und Peter Cloos: Academisierung des Personal für den Aktionsbereich Kinderpädagogik - Für die Durchführung von Kindergartenkursen an Hochschulen. 2006, abrufbar am 12. November 2013 (PDF; 114 kB). Hermann Schöler: Senkrechte Permeabilität in Bachelorstudiengängen der frühen Kindheitserziehung? März 2009, abrufbar am 12. November 2013 (PDF; 129 kB).

Konferenz der Jugend- und Familienminister: Beschluss: Staatsanerkennung der Bachelorabschlüsse im Themenbereich Kinderbetreuung und Berufsbild. May 2005, abrufbar am 12. September 2013 (PDF; 25 kB). Jänner 2013, abrufbar am 12. September 2013 (PDF; 710 kB).

Mehr zum Thema