Sport Coach Ausbildung

Trainerausbildung

Training zum Sport-Mental-Coach (ECA) Basic. Training zum Sport-Mental-Coach (ECA) Basic Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, Ihre vorhandenen Kenntnisse und Fähigkeiten als Ausbilder und/oder Sportler im Sport zu einer professionellen Säule zu erweitern und Ihr Know-how aus der Ausbildung zum Sportmental Coach in Ihr Ausbildungsprogramm zu bringen! Die Teilnehmenden in den wichtigen Gebieten des (Gesundheits-)Sports werde ich über den neuesten Wissensstand der sportpsychologischen Erkenntnisse informieren!

Wollen sich Coaches, Athleten, Profisportler an professionelle Beratungen, Coachings von Athleten und Teams wenden, empfiehlt sich die Ausbildung zum Sports Mental Coach! Inhaltsmäßig handelt es sich um Technik und Methodik (http://www.sportnlpacademy.de/Methoden.html) aus der Sport- und Bewegungspsychologie, (Sport-)Kinesiologie, Brain Gym®, dem Integrationstraining, Mentaltraining, Emotional Freedom Techniques nach Gary Craig, Energiepsychologie®, Stressbewältigung, der (Lern-)Pädagogik, wingwave®, EMDR und der neuro-linguistischen Programmierung (NLP).

Denn der geistig trainierte Athlet erlernt, seine Kräfte (z.B. Ausgeglichenheit, Haltung, Selbstvertrauen, Selbstkonzentration,....) im Sport und Wettbewerb zu gleichen Teilen aufzurufen und durchzusetzen. Wenn dies einem Athleten nicht gelingen sollte, kriechen ihm Angst und verstärkte Negativgedanken ins Bewußtsein. Dass Entscheidungen und Siege im Sport auch und vor allem im Gedächtnis liegen, ist seit langem kein Fremdwort mehr.

Jürgen Klinsmann war es, der bei der Fußballweltmeisterschaft 2006 zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte des DFB auf die Hilfe eines Team-Psychologen für die Nationalmannschaft zurückgriff. Jürgen Klinsmann sagte dazu: "Wenn man Ziele erzielen will, muss man offen im Hinterkopf sein".

Steinadlerseminare | Ausbildung zum Sport Mentaltrainer

Unsere Trainingseinrichtung für Sport-Mentalcoaching haben wir im Jahr 2010 gegründet gegründet gegründet, nach jedem von uns bisher weit über seit 30 Jahren in einer Vielfalt von Disziplinen wie Profisportler, Ausbildern, Instruktoren, Instruktoren und Coaches tätig ist seit..... So sind uns die Bedürfnisse, die Bedürfnisse und Anfragen von Coaches und Übungsleitern sowie von sportiven Aktivisten aller Leistungsstufen sehr bekannt und entsprechend haben wir unser Training konzipiert:

Mit uns lernen Sie die Grundkenntnisse des Sport Mental Coachings auf sehr praxisnahe, praktische, verständliche und verständliche um. Ihre Aktivkunden wissen dann auch ihre Aktivkunden viel zu schätzen: Wenn Sie jemanden verständlich und spürbar mediieren können, welche Köpfe und Körper um sich herum am besten zu entfalten sind, um sich weiterentwickeln zu können; und es Ihnen dann noch gelingen, ihreKunden von Wissen zu Können - das ist Sport Mentalcoaching nach unserem Geschmack: Sport geht auch hirnfreundlich - genau wir möchten für Sie mit viel Berufserfahrung leben und in der Berufsausübung mediateurn!

Sie als Sport Mentalcoach betreuen - in eigener Regie, für Verbände oder im Kontext ihrer Vergangenheit Tätigkeit (Beispiele finden Sie unter Tätigkeit Seite) - den aktiven Menschen, egal in welcher Art von Sport und bei welcher Alters- und Leistungsstufe sie sich befinden, um dadurch erfolreicher zu werden. Das Maß an Befriedigung, Beständigkeit in der Ausführung, Wunsch zu tun, die Fähigkeit für Angst- und Stressregulierung, das Wissen um sie, wie sich das eigene Potenzial auch unter schwierigem Umständen lässt (und wenn man besseres Selbstvertrauen darauf verzichtet) sowie ein in jeder Hinsicht in der Lage sind, besser zu werden, um nachhaltig gesünd zu bleiben, zu begnügen und in Zusammenarbeit zu tun und Spaß zu haben.

Der Ausdruck âmentalâ wird verwendet, um eine Vielzahl von Verfahren und Praktiken zusammenzufassen oder zu verstehen, wie z.B. Bestätigungen, Vorschläge, Vorstellungen; diejenigen, die mit dem âUnterbewusstseinâ zusammenarbeiten und solche, die angeblich rasch und wirksam vorgehen. Sie werden diese Verständnis von âmental? bei uns vergebens suchen: Wir waren Leistungssportler dabei und sind jeder von uns seit www.com 35 Jahren - bis heute in den Breichen Training, Lehre und Pädagogik. de.

Deshalb wissen wir, dass vieles davon, was landläufig unter dem Stichwort âmental anbietet, auf Dauer wirkungslos ist und nicht nur von Athleten häufig als unerfreulich oder nicht verständlich wahrgenommen wird. Für beschreibt der Ausdruck âmentalâ jene Vorgänge, die im Hirn stattfinden und mit dem Erlernen, Wiederlernen, Verhaltensweisen, Reaktion, Emotionen, der Stressregulierung, der Angstregulierung und der Selbstregulierung zu tun haben.

Diese werden in den heutigen Kognitions- und Neuro-Wissenschaften als Fähigkeiten mit dem Terminus?executive functions? oder ? Fähigkeiten für die Selbstregulierung und? bezeichnet. Die theoretischen Grundlagen unserer Ausbildung sind somit die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus dem Sport und den Neuro-Wissenschaften, ergänzt durch Praxisaspekte aus den Bereichen Psychologie, Naturwissenschaften, Biologie, Pädagogik, Methoden und Lehrmeinung. Auch hier ist âpraktischâ beim Namen zu nennen: Ein Drittel unserer Trainingsinhalte sind theoretisch, drei Drittel real!

Dies ist keine Bewertung, aber für diejenigen, die bereits eine Ausbildung in einem dieser Bereiche abgeschlossen haben, bedeutet dies, dass sie sich bei uns nicht durch zu viele wiederholte Male von dem, was sie bereits wissen, langweilig machen werden. Die seit 2010 von uns trainierten Sport Mentaltrainer stammen nicht alle überwiegend aus dem Sport- und Bewegungsbereich tätig, sondern haben sich mit den Ausbildungsinhalten und der Zertifikation zum Coach früher oder später auf ganz unterschiedliche Zielgruppen aufgesetzt.

Es gibt ein Zeugnis mit dem Hinweis Sport .... â nicht immer geeignet, auch wenn Hirn und Körper in ähnlichen Situationen Sport funktioniert oder reagiert, ganz gleich ob im Sport, im Beruf, im Alltagsleben oder in unseren Bindungen. Struktur und Durchführung von Coachings auf übliche, in ungewöhnlicher Weise und âin Einbewegen einer praxisnahen Trainingsprobe: z.B.: in Gestalt einer Vorlesung, einer Reportage über ein Coach; als Praxiseinheit aus einem Coach, als Coaching-Meeting seeb. Trainingskurs 18 in Murnau am Staffelsee ausgebucht!

Weitere über unsere freundliche und Ansätze im Sport Mentalcoaching findest du in diesen Beiträgen und Publikationen:

Mehr zum Thema