Spannende Berufe Abitur

Aufregende Berufe Abitur

Sie finden es total aufregend, wenn Sie erleben oder sehen, wie Menschen ganz in eine andere Welt kommen? Der MINT-Beruf ist spannender, als man denkt. Du lernst immer wieder tolle Menschen kennen und erlebst spannende Geschichten. Water management (with Abitur, Fachabitur or Fachhochschulreife). Sie werden überrascht sein, wie vielfältig und spannend diese Ausbildungsberufe sind.

Service Management Assistentin im Flugverkehr

Fluglotse, Pilot, Flugzeug-Elektroniker - es gibt viele spannende Jobs auf dem Airport. Check-in, Boarding und Gepäckankunft am Bestimmungsort - all das sind Aufgabenstellungen von Flugsicherungsspezialisten. Als erste Anlaufstelle für die Fahrgäste ist die Kommunikativität neben den organisatorischen Fähigkeiten eine der wesentlichen Qualitäten in diesem Berufsstand.

Diese verantwortungsbewusste Tätigkeit setzt ein hohes Maß an geistiger und körperlicher Leistungsfähigkeit voraus. Dazu gehören auch die Vorbereitung von Flügen, wie z.B. die Festlegung der zu betankenden Kraftstoffmenge oder die Überprüfung von wichtigen Flugdokumenten wie Wetterberichten und Sicherheitsbestimmungen. Anmerkung zur Barrierefreiheit: Interaktionsaufgaben können jedoch nicht immer barrierearm ablaufen.

Alternatives Kunsthandwerk - Handarbeitskammer Koststanz

Mehr und mehr Schulabgänger wählen einen Beruf mit Berufsausbildung und eine handwerkliche Erstausbildung. Aber auch im Landkreis der Bodenseekammer ist der Prozentsatz der Auszubildenden mit Schulabschluss angestiegen. Dies ist nicht nur darauf zurückzuführen, dass die Anzahl der Schulabgänger mit weniger Schulabsolventen im Ganzen zunimmt. Während der Zuwachs hier nur mäßig war, verzeichnete das Handwerksgewerbe sehr signifikante Zuwächse.

"â??Wir Ã?ber diese erfreuliche Situation, denn sie beweist, dass das Kunsthandwerk fÃ?r Gymnasiasten eine wirkliche Variante istâ??, sagt Sabine Schimmel, Chefin des Fachgebiets fÃ?r Bildungs- und Trainingsberatung der Handwerkskammer-Konstanz. Viele Unternehmen könnten darauf vertrauen, dass das Angebot an Hochschulabsolventen bei ihrer beruflichen Entscheidung verbreitert wird und dass der Weg nicht unbedingt vom Abitur zur Universität führt.

Schließlich müssen sie sich nicht nur im immer schärfer auftretenden Nachwuchswettbewerb bewähren, sondern bei der Gewinnung von Fachkräften auch die Fortentwicklung von Berufsprofilen und Arbeitsprozessen berücksichtigen. Seit langem geht es nicht mehr nur darum, Dinge zu erledigen. Dies sind nur einige der Fähigkeiten, die Gymnasiasten während einer Ausbildung im Beruf entwickeln können.

Der flache Betrieb im Handwerksbereich bietet exakt die passenden Rahmenbedingungen und die nötige FlexibilitÃ?t. Doch noch nicht alle Berufe nutzen die neue Begeisterung der Realschulabsolventen für das Handwerk: Berufe wie Tischler und Tischler waren im vergangenen Jahr besonders gefragt. Auszubildende mit Schulabschluss sind dagegen in Ausbildungsberufen mit hoher Ausbildungsquote wie Kfz-Mechatroniker, Werkmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagen technik oder Elektrotechniker, die unter den anderen Schulabsolventen immer wieder an der Spitze der Hitliste stehen, nicht anzutreffen.

"Gerade diese Berufe sind es, die spannende Aufgabenstellungen und besonders gute Zukunftsperspektiven mitbringen. "Darüber hinaus gibt es viele Ausbildungsmöglichkeiten - vom Austauschaufenthalt im Ausland über fachliche Qualifikationen oder Zusatzabschlüsse bis hin zur Verknüpfung von Berufsausbildung und Beruf. "â??Es gibt viele und sehr persönliche Möglichkeiten, Ihre Arbeit mit einer Ausbildung zu beginnenâ??, sagt Sabine Schimmel.

Der Beruf kann im Handwerksberuf sehr ausgeprägt sein. Denn kein anderer Wirtschaftszweig bringt so nachhaltig zur Unabhängigkeit. Dem Fortschritt steht nach der Ausbildung nichts mehr im Wege: Wer nach der Ausbildung die Meisterschülerprüfung ablegen muss, kann in leitender Funktion tätig werden oder ein eigenes Unternehmen gründen. Wie nirgendwo sonst im Handwerksbereich sind die Chancen auf einen gelungenen Eintritt in die Selbstständigkeit gegeben: Nach fünf Jahren haben sich rund drei Viertel aller Handwerksunternehmer durchgesetzt.

Wenn Sie nicht den Klassiker über den Meisterschülerbrief gehen wollen, bietet ein duales Studium mit integriertem Unterricht oder praktische Phasen im Handwerksbereich eine gute Wahl. In vielen Berufen wird den Auszubildenden mit Abitur die Zusatzausbildung "Handwerksführung" mit den Schwerpunkten Fremdsprache, IT und Betriebswirtschaftslehre neben dem Berufschulunterricht geboten. Denn mit einer fundierten Bildung und Erfahrung im Reisegepäck können Sie auch im Aufnahmeverfahren für eingeschränkte Fächer Punkte sammeln und generell besser durchhalten.

Praxiserfahrene können besser beurteilen, was sie in ihrem zukünftigen Arbeitsleben erwarten und was sie dafür brauchen. Weiterführende Infos zur handwerklichen Berufsausbildung gibt es auch unter wwww. handdwerk. de und www.handwerks-power. de.

Mehr zum Thema