Sozialkasse Bau

Gebäude der Sozialversicherung

Bitte verwenden Sie das Anmeldeformular auf der SOKA- BAU-Website. Die Bauunternehmen müssen für ihre Mitarbeiter Beiträge an Soka-Bau, den Sozialfonds für die Hauptbauindustrie, zahlen. Häufig gestellte Auskünfte & Lösungen Der Sozialfonds der Bauindustrie Berlin ist ein Wirtschaftsverband, der auf der Grundlage allgemeingültiger Kollektivvereinbarungen Tätigkeiten im Anwendungsbereich des Bundeslandes Berlin ausübt. Erfahren Sie mehr über den Sozialfonds und seine Funktionen und Historie. mehr.

..... Häufig gestellte Fragestellungen werden in den Rubriken "Arbeitgeber" und "Arbeitnehmer" beantwortet. mehr..... Seit Jänner 2011 ist es auch möglich, ein Neugeschäft bei den Sozialversicherungen der Baubranche direkt im Internet zu registrieren.

Eine informative Broschüre zum Thema "Berlin kämpft gegen Schwarzarbeit". Lesen Sie mehr.....

Pension der Sozialversicherung Konstruktion

Erhält ein Mitarbeiter, der am Bau mitarbeitet, die Zusatzpension? Derzeit müssen die Betriebe 20,4% des Bruttolohns der Mitarbeiter ausgleichen. Für den Bezug der Pension muss der Mitarbeiter beim selben Dienstgeber für einen Zeitraum von 60 Monaten oder 5 Jahren angestellt gewesen sein. Bis 2003 musste der Mitarbeiter beim selben Entrepreneur für 10 Jahre oder 120 Monaten angestellt sein.

Welche Bauarbeiter erfüllen diese Bedingungen? Vor allem im Bausektor kommt es vor der Pensionierung zu einer längeren Periode von Arbeitslosen- oder Krankheitsfällen. So ist beispielsweise das durchschnittliche Berufsaustrittsalter bei den Malern und Lacken am größten (63,2), bei den Expansionsberufen 59,2, bei den Elektrikberufen 60,1. Diese Studie zeigt, dass die Beschäftigten in den Bauberufen das "normale" Renteneintrittsalter von 65 Jahren nicht erreicht haben.

Auch die Studie der Fondation hat gezeigt, dass Arbeiter in den Bauberufen das Baugewerbe sehr frühzeitig im Berufsleben verlassen, mit einer längeren Krankheitsdauer und einer längeren Nachkriegszeit. Dies wird voraussichtlich dazu fÃ?hren, dass die BautÃ??tiger in den vergangenen 9 Jahren keine 60 MonatsbeitrÃ?ge verdienen können, was zu einer sehr kleinen Zusatzpension aus dem Soka-Bau fÃ?hren wird.

Die Berechnung der individuellen Rentenbeträge für die Arbeiter ist in der folgenden Tab. 2 ersichtlich. Außerdem erhebt sich die Fragestellung, wo das nicht an die Arbeiter ausgezahlte Kapital verbleibt, weil sie die Bedingungen nicht einhalten! Wo kommt das Todesgeld her?

Mehr zum Thema