Soziale Berufe Ausbildung mit Hauptschulabschluss

Gewerbliche Berufe Berufsausbildung mit Hauptschulabschluss

oder als Helfer in einem anderen Sozialberuf. zur Ausbildung zum sozialpädagogischen Assistenten und Erzieher. Informationen dazu finden Sie auf der Jobbörse www.soziale-berufe.com.

Zur beruflichen Orientierung wird oft eine praktische Ausbildung angeboten. Sie haben den Hauptschulabschluss in der Tasche, aber noch keinen Ausbildungsplatz gefunden?

Allgemeine und berufliche Bildung

In der Berufsschule für Heilpädagogik und in einem praktischen Ausbildungsplatz erfolgt die Ausbildung zum Heilpädagogen. Das Praktikum wird in Behinderteneinrichtungen, der sozialen Psychiatrie oder in Pflegeheimen durchlaufen. Das Training erstreckt sich über zwei Jahre. Das Praktikum ist auf eine Mindestdauer von 1.200 Std. ausgelegt. Die Lehre an der Berufsschule erstreckt sich über 1.280 Lehrstunden.

Die Qualifikation zum Heilpädagogen umfasst den mittlerem Bildungsabschluss der Schule (vorausgesetzt, dass seit fünf Jahren Deutsch oder eine andere Fremdsprache gelehrt wird). Die Ausbildung zur Heilpädagogin kann nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung zur Heilpädagogin oder in anderen sozialpädagogischen Berufen begonnen werden. Darüber hinaus wird im ersten Jahr der Ausbildung eine Zulassungsgebühr von 50,00 ? erhoben.

Wurde der für die Ausbildung maßgebliche Qualifikationsnachweis nicht in Deutschland erworben, verlangen wir die Anerkennung/Gleichbehandlung des in Deutschland geltenden Qualifikationsnachweises. Die Verleihung eines gleichwertigen lokalen Studienabschlusses (z.B. Hauptschulabschluss etc.) kann beim Ministerpräsidium Stuttgart Abt. 7 - Zeugnisanerkennungsstelle eingereicht werden.

Berufsausbildung

Für die Aufnahme in die Berufsschule ist erforderlich: Bei der beruflichen Weiterbildung zusätzlich: Einreichung eines Praktikumsvertrags mit einer Praxis in den Bereichen Berufspädagogik oder Ergotherapie oder Jugendhilfe. Das Training wird nach den gesetzlichen Ausbildungs- und Prüfungsvorschriften absolviert und schließt mit dem Staatsexamen ab. Im Anschluss an das Praktikum beteiligen sich die Absolventinnen und Absolventen eines Kolloquiums zur Förderung der Staatsanerkennung.

Die IHK Bodensee Oberschwaben stellt auf Anfrage den Eignungsnachweis des Trainers aus. Der theoretische Unterricht mit 1800 Unterrichtsstunden deckt die folgenden Lernfelder ab: Das Praktikum von mind. 600 Std. erfolgt in den relevanten Bereichen der Berufsausbildung und Ergotherapie nach einem unterschiedlichen Vorbild. Die Lehrenden der School for Work Education sorgen durch die intensive Zusammenarbeit mit den Betreuern in den praktischen Einrichtungen für eine intensive Verbindung von Wissenschaft und Praktik.

Der Berufsschüler ist in der doppelten Form der Ausbildung während der ganzen Ausbildungszeit an einem angemessenen Praxisort tätig. In der Berufsschule für Berufsausbildung arbeiten wir mit mehr als 500 praktischen Ausbildungsplätzen in ganz Deutschland zusammen. Das Training wird in zwei Varianten angeboten: Zweifachausbildung:: Der Auszubildende in der Form der Weiterbildung erhält eine Entschädigung vom Praktikumszentrum. Das Diakonische Institut für Soziale Berufe ist nach der Akkreditierungs- und Lizenzverordnung zur Förderung der Berufsausbildung (AZAV) akkreditiert und kann daher Kursteilnehmer unter Beibehaltung der Unterstützung durch die Bundesagentur für Arbeit unterrichten.

Auf eine zweite Ausbildung können Sie sich unter gewissen Umständen auch für das BAFÖG bewerben. Der Europäische Sozialfonds ermöglicht es Menschen mit Arbeitsmarktproblemen (z.B. junge Erwerbslose, Langzeitarbeitslose), unionsweit Hilfe zu bekommen. Bei Kindern unter einem Jahr bleibt das Erziehungsgeld unter gewissen Umständen bestehen. Vor allem für in Ausbildung befindliche Söhne und Töchter kann nach wie vor Geld gezahlt werden.

Diejenigen, die das Kindergeld für ihre Schulkinder bezahlen, können dieses in der Einkommensteuererklärung einfordern. Wir können Ihnen bei Fragen zur Verfügung stehen, um Ihre Ausbildung zu finanzieren. Ein studienbegleitendes Studium wird von uns nicht angeboten. Die mit * markierten Dokumente müssen 3 Monaten vor Beginn der Ausbildung eingereicht werden.

Für Fragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an die nachfolgend genannte Hochschule des Thüringischen Instituts für Soziale Berufe.

Mehr zum Thema