Soziale Arbeit Jugendamt

Jugendamt für Soziale Arbeit

Möglichkeiten in der schulischen Sozialarbeit schaffen. Gefühlsnähe und Professionalität der Entfernung Amelie Dirks, Fee Burow und Hannah Reinecke schildern, wie unterschiedlich die Aufgabenstellungen der Jugendämter sind. Die Jugendlichen haben das Jugendamt in Diinslaken besucht. "So bezeichnen die Mitarbeiter des Jugendämters Düsseldorf ihren Berufsstand. Der Tätigkeitsbereich der Mitarbeiter des Jugendamts ist keineswegs auf familiäre Fälle begrenzt.

Sie ist gerade in der jetzigen Situation ein bedeutender Kontakt für die mit Deutschland noch nicht vertrauten Ausländer.

Sie haben mit dem Kollegen Wolff gesprochen, einem Sozialleiter, der sich konkret mit der Problematik der Asylbewerber auseinandersetzt. Wolff erläutert, dass die gewalttätigen Erfahrungen der Fluechtlinge oft zu grösseren Anstrengungen für ein schöneres Wohnen in einem anderen Staat anregen. Als Antwort auf die Anfrage, wie er selbst zu ihnen stand, sagte Wolff, dass die mangelnden Bildungs- und Karrieremöglichkeiten in der Heimat der Fluechtlinge die Fluechtlinge fuer ihn etwas nachvollziehbar machten und dass seiner Meinung nach auch einige Wirtschaftsfluechtlinge einen Fluchtversuch hatten.

Nach Auffassung von Herrn Wolff ist Deutschland ein sehr guter Umgang mit Zuwanderern und viele andere Regierungen könnten hier ein Beispiel anführen. Familien- und Flüchtlingshilfe sind zwei Aufgabenbereiche des Jugendamts. Hinzu kommen die Rechtshilfe für Jugendliche, die Alkohol- und Suchtprävention, die Kinderbetreuung und der Allgemeine Sozialdienst (ASD).

Manche Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sagen, dass sie ihren Fachbereich innerhalb des Jugendamts geändert haben. Besonders hervorzuheben ist, dass es besonders darauf ankommt, ein Gleichgewicht zwischen sozialer und beruflicher Entfernung zu finden, da man sich sonst rasch "in den Faellen verlieren" kann. In besonders problematischen Situationen kooperieren mehrere Sozialarbeiterinnen und -arbeiter, eventuell auch aus unterschiedlichen Fachgebieten.

"Etwas kann immer passieren", sagt Mr. Wolff. Als Beamtin des Jugendämters "sollte man "guten Kontakt zu Menschen haben", erläutert Sert. Darüber hinaus ist ein guter Sozialleiter jemand, dessen Ziel es ist, Menschen zu unterstützen, sagt Sert. Entscheidet sich der Betreffende gegen die Unterstützung des Jugendämters, ist es im Einzelfall notwendig, gegen seinen eigenen Wunsch zu handeln.

"Es ist verständlich, dass es nicht immer die Bereitschaft der Erziehungsberechtigten gibt, ihr Baby aufzugeben", erläutert er. Fragt man sie, wie lange man sich mit einem Prozess beschäftigen muss, so beantwortet sie: "Es könnte rasch zu Ende gehen, aber es gibt auch anscheinend endlose Prozesse. "Einige Sozialarbeiterinnen und -arbeiter haben es immer noch mit den Kinder ihrer früheren Kunden zu tun.

Abschließend können wir feststellen, dass es bei der Berufsausübung "Sozialarbeiter" notwendig ist, sich gut in seine Menschen hineinversetzen zu können.

Mehr zum Thema