Skurrile Berufe

Bizarre Berufe

Einige Berufe sind schwer vorstellbar: Sie haben eine ganze Reihe von bizarren Jobs. Die 34.000 EUR für Rutschbahnen + 12 witzige Berufe für Anti-Normalos

Vielen ist von einigen außerordentlichen Aufträgen die Rede. Dies ist jedoch in der Regel auf Berufe wie Kletterer oder ähnliches begrenzt. Wir haben die folgenden lustigen Berufe gefunden: Die heißeste Aufgabe des Sommers bekam ein Schüler, der die Folien in den zwanzig "Splash World" Resorts auf Mallorca, in der Türkei und in Ägypten für sechs Monaten für den Reiseveranstalter "First Choice" ausprobieren durfte.

Sie erproben die "normalen" Bekleidungsgrößen für Großunternehmen und prüfen die Bekleidung auf ihre Wendigkeit und Passform, so dass hier und da etwas geändert werden kann. Nahezu jeder weiß sie, diese professionellen Models aus Legosteinen. Die Antwort auf diese Problematik ist rasch, denn der Spielwarenhersteller stellt speziell für diese Aufgabenstellung Fachleute ein.

Die Virgin Island of St. Thomas, ein Haus, hat einen ganz speziellen Sicherheitsmitarbeiter. So muss der Vertreter z. B. im Haus des Hauses Carlton mehrmals täglich den Lagerbestand überprüfen. Die unangenehme Arbeit wird mit viel Sensibilität und Ruhe übernommen. Anscheinend bekommt eine Berlinagentur drei bis vier Nachfragen pro Tag, die für 30-65 EUR "bearbeitet" werden.

Gegen einen Gegenwert von 65 EUR pro Std. werden Golfbälle in amerikanischen Countryclubs fachgerecht untergetaucht. Dort ist der stellvertretende Vorsitzende, Donald Löwe, anscheinend für den dortigen Text inne. Gepaart mit Sonnensonnenmilch und Lotions macht er sich zum Beispiel auf den Weg zum Hotel in Miami und unterstützt die Gäste dabei, es zu beschmieren.

Das ist bei diesen Mitarbeitern anscheinend Teil der Stellenbeschreibung, denn die Deodoranttester prüfen die Wirkung des Deodorants durch Schnuppern. Dafür ist der Veterinär Thomas Hildebrandt verantwortlich. Bei dieser etwas bizarren Aufgabenstellung wirft er sich in einen Ganzanzug und regt den Sperma an, bis das angestrebte Resultat eintritt.

Die 34.000 EUR für Rutschbahnen + 12 witzige Berufe für Anti-Normalos

Vielen ist von einigen außerordentlichen Aufträgen die Rede. Dies ist jedoch in der Regel auf Berufe wie Kletterer oder ähnliches begrenzt. Wir haben die folgenden lustigen Berufe gefunden: Die heißeste Aufgabe des Sommers bekam ein Schüler, der die Folien in den zwanzig "Splash World" Resorts auf Mallorca, in der Türkei und in Ägypten für sechs Monaten für den Reiseveranstalter "First Choice" ausprobieren durfte.

Sie erproben die "normalen" Bekleidungsgrößen für Großunternehmen und prüfen die Bekleidung auf ihre Wendigkeit und Passform, so dass hier und da etwas geändert werden kann. Nahezu jeder weiß sie, diese professionellen Models aus Legosteinen. Die Antwort auf diese Problematik ist rasch, denn der Spielwarenhersteller stellt speziell für diese Aufgabenstellung Fachleute ein.

Die Virgin Island of St. Thomas, ein Haus, hat einen ganz speziellen Sicherheitsmitarbeiter. So muss der Vertreter z. B. im Haus des Hauses Carlton mehrmals täglich den Lagerbestand überprüfen. Die unangenehme Arbeit wird mit viel Sensibilität und Ruhe übernommen. Anscheinend bekommt eine Berlinagentur drei bis vier Nachfragen pro Tag, die für 30-65 EUR "bearbeitet" werden.

Gegen einen Gegenwert von 65 EUR pro Std. werden Golfbälle in amerikanischen Countryclubs fachgerecht untergetaucht. Dort ist der stellvertretende Vorsitzende, Donald Löwe, anscheinend für den dortigen Text inne. Gepaart mit Sonnensonnenmilch und Lotions macht er sich zum Beispiel auf den Weg zum Hotel in Miami und unterstützt die Gäste dabei, es zu beschmieren.

Das ist bei diesen Mitarbeitern anscheinend Teil der Stellenbeschreibung, denn die Deodoranttester prüfen die Wirkung des Deodorants durch Schnuppern. Dafür ist der Veterinär Thomas Hildebrandt verantwortlich. Bei dieser etwas bizarren Aufgabenstellung wirft er sich in einen Ganzanzug und regt den Sperma an, bis das angestrebte Resultat eintritt.

Mehr zum Thema