Schulische Voraussetzungen Krankenschwester

Anforderungen an die Schule Krankenschwester

Die Ausbildung zur Krankenschwester ist eine bundesweit einheitlich geregelte Schulausbildung. Voraussetzung für die Ausbildung zur Krankenschwester ist ein mittleres Bildungsniveau. Für die Ausbildung zur Krankenschwester ist eine schulische Ausbildung. und eine akademische Ausbildung ist Voraussetzung für die Zulassung zum Pflegeberuf. und Prüfungsordnung.

Praxis- und Schulunterricht wechseln regelmäßig.

Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung (m/w)

In der beruflichen Bildung haben Sie die Chance, innerhalb von drei Jahren alle erforderlichen Fachkenntnisse und Fertigkeiten im Gesundheits- und Pflegebereich zu erlernen. Durch die räumliche Nachbarschaft zum DRK-Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein ist ein praktischer Wissenstransfer auf der Grundlage langjähriger Erfahrung möglich, mit dem immer ein hoher Leistungsstand anstreben wird. Die Schulung befähigt nach bestandener staatlicher Abschlußprüfung (mündlich, schriftlicher und praktischer Art) zur Führung der Berufstitel "staatlich anerkannte Krankenschwester" oder "staatlich anerkannte Krankenschwester".

Das Training ist in einen praxisnahen und einen Theorieteil unterteilt, wodurch die Praxisausbildung im DRK-Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein, im DRK-Krankenhaus Lichtenstein oder in einem mit uns zusammenarbeitenden Klinikum erfolgt und die Theorielehre in der Medizinisch-Technischen Schule im DRK-Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein durchläuft. Hierzu gehören: der Realschulabschluss oder eine vergleichbare Schulausbildung sowie: b) eine Genehmigung zur Krankenschwester oder eine abgeschlossene Berufsausbildung von mind. einem Jahr zur Krankenschwester oder Altenpflegerin nach nationalem Recht.

Erforderliche Unterlagen: Um sich als Trainee im Bereich Gesundheit und Pflege zu qualifizieren, richten Sie Ihre Bewerbung an die Adresse Notieren Sie sich immer, in welchem der beiden DRK-Krankenhäuser (Rabenstein oder Lichtenstein) Sie sich als Trainee aufstellen.

Ihr Karrierestart beim Krankenhausverbund Süddeutschland

In Südwest gibt es eine eigene Gesundheitsschule. In Böblingen und Nagold gibt es zwei Standorte, einen in Böblingen und einen in Nagold. Bei angehenden Gesundheits- und Krankenschwestern (umgangssprachlich Krankenschwestern) erfolgt der Praxisteil der Ausbildung in einer der Krankenanstalten in Sindelfingen, Böblingen, Calw, Nagold, Herrenberg oder Leonberg, bei angehenden Gesundheits- und Kinderkrankenschwestern (umgangssprachlich Kinderkrankenschwestern) im Kinderkrankenhaus Böblingen.

Für die Ausübung der Gesundheits- und Pflegeberufe ist ein Sekundarschulabschluss mit einer Durchschnittsnote von mind. 2,7 schulpflichtig, Sie können auch den Sekundarschulabschluss beantragen, müssen aber auch einen Berufsausweis zur Pflegehelferin oder eine berufliche Erstausbildung haben. Als weitere Anforderungen gelten die Gesundheitstauglichkeit und ein Durchschnittsalter von 17 Jahren.

Der Ausbildungsbeginn zur Gesundheits- und Krankenpflegerin ist der Tag der Berufsausbildung am oder nach dem anderen. Die Berufsausbildung zur Gesundheits- und Kinderpflegerin erfolgt am oder nach dem anderen. Im Rahmen Ihres Praktikums lernen Sie die unterschiedlichen Abteilungen eines Krankenhauses besser kennen, z. B. in der Unfallstation, im Operationssaal, auf der Intensive und auf vielen anderen Abteilungen.

Mehr zum Thema