Schulische Ausbildung Konditor

Ausbildung zur Konditorin

Wäre es ohne die Berufsschule möglich? Hier erfahren Sie alles, was Sie als Konditor benötigen. Und die Schul- und Berufsentwicklung in tabellarischer Form. Aktuelle Projekte und Informationen zu Konditor News | Aktuelle Projekte und Informationen. In der Prüfung werden Themen der betrieblichen und schulischen Ausbildung behandelt.

Lehre als Konditor in Südtirol

Der dreigeschossige Kuchen erfüllt genau die Vorstellungen des Brautpaares. Ehe Sie die Schwarzälder Riesenkirschtorte, den Hamburger Rheinkranz oder einen ganz anderen Kuchen braten können, müssen Sie zuerst Ihre Kunden nach ihren Vorstellungen fragen. Wenn alle von Ihren Anregungen angetan sind, können Sie und Ihr Küchenteam mit der Herstellung des Kuchens anfangen. Ein ganzes Fahrerlager mit Pferden auf einem Kuchen für einen Geburtstag von Kindern errichten oder eine Firma in feiner Schrift auf einem Buttercremekuchen für ein großes Ereignis einprägen?

Beim Backen der Zwischenlagen mischt man die Sahne und ein anderer Mitarbeiter stapelt alles zu einem wunderschönen Kuchen. Sobald ein Kunde seinen Kuchen mit strahlenden Händen aufgehoben hat, geht es zum nächsten Kuchen oder Gebäck. Bereits in der Schulzeit dekorieren Sie Kuchen, entwickeln die perfekte Handschaukel, um Lebensmittelfarbschriften zu verfassen, und formen Marzipan-Figuren.

In Italien (Südtirol) wird die Schulausbildung zum Konditor durchgeführt. Sie finden den deutschsprachigen Konditorberuf auch in unserem Internetportal. um für den Berufsstand des Süßwarenhändlers ideal zu sein.

Konditorei*in - Berufsbildendes Schulzentrum in Westerberg

Süßwarenhersteller produzieren nach individuellen Rezepten qualitativ hochstehende Erzeugnisse wie z. B. Gebäck (aus Rahm, Butterrahm, Obst etc.), Baukuchen, Florenz, Makronen, Süßwaren, Nougat, Schokolade, Pfefferkuchen, Edelkuchen aus Blatt-, Kurz-, Dänisch- oder Hefeteigen, Marzipanprodukte, Eiscreme, Marmeladen. Zugangsvoraussetzungen Generell muss der Auszubildende über einen ordnungsgemäßen Hauptschulabschluss, einen gesunden Geruchs- und Geschmacksinn sowie ein grundlegendes Verständnis von Hygiene verfügen, um in das Ausbildungs-Verhältnis aufgenommen zu werden.

Ausbildungsdauer Die Ausbildung umfasst 3 Jahre und schließt mit der Prüfung des Gesellen ab. Auskünfte über die Verkürzung der Ausbildungszeit erteilt die Handwerkerkammer. Das Examen umfasst Fragen der innerbetrieblichen und der schulischen Ausbildung. Die Berufsschulausbildung erfolgt an zwei Tagen im ersten Lehrjahr und an einem Tag pro Wochentermin im zweiten und dritten Lehrjahr. Inhalt der SchulbildungAllgemeiner Unterricht: ist in die folgenden Lernbereiche unterteilt:

Post- und Bäckereimanager; Chef-Patissier in einem Hotelrestaurant; selbständig; Fachlehrerin an Konditor- oder Fachschulen; Lebensmitteltechnikerin oder Ingenieurin; Lebensmittelkontrollbeamtin usw. Schulausstattung Den Konditoren steht eine moderne Süßwaren- und Backstube für den praktischen Unterricht zur Verfugung. Darüber hinaus stehen der Sprachschule mehrere vollständig ausgerüstete und miteinander verbundene PC-Räume zur Auswahl.

Mehr zum Thema