Schöne Berufe für Junge Frauen

Wunderschöne Berufe für junge Frauen

Zu den am häufigsten gewählten Berufen von Jungen gehören:. Sie wollen sich eine schöne Wohnung, Ihr eigenes Auto und Urlaubsreisen ins Ausland leisten? Die schönen Emotionen wiederum motivieren zum Lernen. Für sie machen nur vier Berufe ein Viertel der neuen Ausbildungsverträge aus. Für die Betriebswirtschaft ist dies der beste Ausbildungsberuf für junge Menschen.

"Noch mehr Frauen in technischen Berufen" (Archiv)

der Leyen: Einen schönen Tag, lieber Kollege Meier. Missouri: Trägt der Girls' Day wirklich dazu bei, junge Frauen für andere Berufe zu interessieren? Im Deutschlandradio müssen die Leyen lernen: Es ist sicher eine gute Idee, die jungen Frauen frühzeitig zu verinnerlichen, dass es etwas anderes als die Berufe gibt, die Sie gerade aufgelistet haben, und dass sie sehr wohl einen Blick auf die typischen Männerberufe werfen sollten.

Es gibt so viele Möglichkeiten und die Frauen müssen frühzeitig etwas dazugelernt haben, das können sie auch, sie sollten in dieser Eckzeit leise sein. Missouri: In welchen Berufsgruppen möchtest du Frauen mehr als bisher sehen? von der Leyen: Wir möchten Frauen viel mehr im IT-Sektor, in allen technischen Berufsgruppen, auch in den Naturwissenschaften, der Naturwissenschaft, der Physik, auf dem Gebiet der Biowissenschaften, auf dem Gebiet der Biotechnologie sehen, wir möchten sie mehr.

So sind alle naturwissenschaftlichen, technikorientierten, internetbasierten Berufe noch viel zu wenig von MÃ??dchen besucht. Missouri: Warum widersetzen sich die Frauen? Von der Leyen: Oder ist es weniger an denen und mehr an den Unternehmen, die keine Frauen haben wollen? von der Leyen: Es ist sicher auf mehrere Gründe zurückzuführen.

Meiner Meinung nach richten sich die Frauen zunächst an ihren Frauenvorbildern aus, und es gibt noch nicht sehr viel Typisches für diese Berufe. Zu Beginn, wenn diese Berufe sehr ausgeprägt von Knaben oder jugendlichen Menschen beherrscht werden, gibt es sicher eine gewisse Schwelle, dass sich die Frauen dort verunsichert fuehlen und nicht gern dort hineingehen.

Auch bei den Frauenberufen gibt es einen gewissen Musterwechsel, bisher gab es eine klare Trennung in Frauenberufe und die für Frauen typ. Dies verändert sich jetzt sehr und deshalb sollten Frauen auch schauen, wo es für sie Berufe gibt, die es normalerweise vorher nicht gab.

Inzwischen gibt es immer mehr Sprecher und Fachleute, Fräulein von der Leyen, die behaupten, dass wir nicht nur einen Girls' Day für die MÃ??dchen und Burschen brauchen, sondern auch einen Boys' Day fÃ?r die MÃ??dchen, der eigentlich schon existiert. Bleiben die Burschen heute am Girls' Day lieber außen vor? von der Leyen: Nicht in Niedersachsen, ich bin der Ansicht, dass wir auch dort für die Burschen ein Angebot machen sollten.

Schließlich ist unser tägliches Zusammenleben sehr eng geteilt in die Welt der Arbeit und dann alles, was die Welt der Familien, der Haushalte und der Bildung ist. Es wurde gesagt, dass die Familien in den kommenden Jahren eine fortschrittliche Arbeitsaufteilung sein wird, denn wir merken immer mehr, dass junge Frauen ihre Karriere gern fortsetzen und dann, wenn sie eine Familiengründung vornehmen, schwer beladen sind, und es gibt auch mehr junge Menschen, die junge Familienväter benötigen.

Missouri: Nun, du willst die Jungen ermutigen, mehr zu Haus zu sein und sich um den Hausstand und die Kleinen zu kuemmern? von der Leyen: Nein, aber eine kluge Arbeitsaufteilung, die man erfährt, dass man die Sozialkompetenz erfährt, es gibt Haushaltsmanagementfähigkeiten, pädagogische Fähigkeiten, die Kleinkinder benoetigen Vaeter, die auf ihre Wichtigkeit achten, und wenn man so frue h erfährt, ist es faelliger, dass man durchkommt und auch das ganze Spielfeld wird aufbereitet.

Jetzt haben wir für Jugendliche, die nicht zur Schulzeit kommen, zusammen mit den Frauen auf dem Land ein Angebot erstellt, um sich mit dem großen Problem der Nahrung, mit dem großen Problem der Geldverwaltung zu befassen, ich beziehe mich nur auf das Schlagwort Überschuldung, Budgetverwaltung. Indem wir diese Bereiche für junge Menschen zugänglicher machen, wird es ihnen auch einfacher fallen, Arbeit s- und Familienleben zu vereinbar. Eine Doppelfunktion, die in den kommenden Jahren verstärkt von den Jugendlichen wahrgenommen werden wird.

Das ist auch im Hinblick auf die Ökonomie sehr hilfreich, denn der Fehlzeitenbericht von 2003, d.h. im vergangenen Jahr, hat ergeben, dass der wichtigste Grund für die Abwesenheit von Arbeitnehmern darin besteht, bei Konflikten eine Vereinbarkeit von Familien- und Berufsleben herzustellen. Missouri: In Niedersachsen ist es so, dass man sich wenigstens an den Begriff Girls' Day hält und nicht Boys' Day sagt?

Von der Leyen: Das ist absolut richtig und das ist es, was wir hier gemacht haben, um die Sozialkompetenz, die natürlich nicht nur den großen Bildungsbereich, sondern auch den großen Bereich der Krankenpflege, der Altenpflege und der Einrichtungen für Behinderte umfasst, noch mehr in den Vordergrund zu stellen.

Alle diese Punkte sind heute für die Jungs in Niedersachsen offen. Méurer: Girls' Days oder Boys' Days, darüber habe ich mit Ursula von der Leyen, Niedersächsische Staatsministerin für Familienfragen und CDU, gesprochen. Vielen Dank an Hannover, sehr geehrte Kollegin von der Leyen. von der Leyen: Dank.

Mehr zum Thema