Schneider Beton

Betonschneider

Unser Unternehmen ist ein Kieswerk mit einer Sortier- und Waschanlage, einem Betonwerk und eigenen Transportwagen. An dieser Stelle finden Sie die Adresse, Telefonnummer & Öffnungszeiten der Schneider Beton AG in Riet (Neftenbach). The Betonwerk schneider: Ein Unternehmen mit langer Tradition und Erfahrung. Beton, Beton, Mauerwerk und Naturstein sind bewährte und vielseitige Baustoffe, die in jedem Lebensbereich unverzichtbar sind.

Die Schneider Beton AG in Riet (Neftenbach)

Wir bieten Ihnen Beton sowie eine große Anzahl von Quarzsand und Schotter. Wir produzieren auch recycelten Beton. Die Mitarbeiter des Schotter- und Betonwerks beraten Sie gern und liefern die benötigten Baustoffe in kürzester Zeit ab. Bis heute ist die Schneider Beton AG ein traditionsreiches Unternehmen.

Unser moderner Fuhrpark umfasst bereits 3 Stück 5 und 2 Stück 3 Etagen. Auf absehbare Zeit werden auch die beiden 3 EUR abgelöst.

Untersuchung des Einflusses der Probengröße auf die Dauerfestigkeit von Hochfestbeton - Schneider - 2018 - Beton- und Eisenbetonbau

Der Einsatz von hochfesten Betonen für Konstruktionen, die nicht überwiegend statischen Belastungen unterliegen, wird durch die geltenden Regelwerke und die damit einhergehenden deutlichen Reduzierungen der berechneten Werte der Ermüdungsfestigkeit erschwert. Der Einsatz von hochfesten Betonen wird durch die aktuellen Regelwerke und die damit einhergehenden deutlichen Reduzierungen der Druckfestigkeitswerte in den Bereichen der Ermüdungsfestigkeit sowie der Betriebsfestigkeit in den Bereichen Bauwesen und Bauwesen induziert. Zur weiteren Untersuchung der Dauerfestigkeit dieser Betonarten in der Zukunft sind Kenntnisse der Probengeometrie erforderlich. Es stellt sich die Fragestellung, wie die Prüfergebnisse aus Ermüdungsversuchen auf eine begründete und zuverlässige Angabe über die Ermüdungsfestigkeit des betonierten Bauwerks übertragbar sind oder wie der Ermüdungsversuch zu gestalten ist, um solche Aussagen zu ermöglichen.

In diesem Artikel werden erste Ergebnisse über den Zusammenhang der Probengröße mit dem Dauerfestigkeitsverhalten von zwei Hochfestbetonen dargestellt. Nach den bisherigen Untersuchungen zur Dauerfestigkeit dieser Betone sind Kenntnisse über den Einfluß der Gentechnik auf die Probengeometrie erforderlich. Die Frage ist, wie die Ergebnisse von Laborermüdungsversuchen auf die Dauerfestigkeit von Beton in Bauwerken übertragen werden können.

Im vorliegenden Beitrag werden die ersten Ergebnisse zum Einfluss der Stichprobengröße auf das Ermüdungsverhalten zweier hochfester Betone vorgestellt. Es handelt sich um eine signifikant höhere Anzahl von Bruchzyklen, insbesondere für die entsprechenden Spannungsbereiche von So ? 0,7. Die Normalisierung der Ermüdungsspannungen, die auf die Druckfestigkeit der jeweiligen Stichprobengröße angewendet werden, scheint den Einfluss der Größe nicht zu kompensieren.

Aus diesem Grund kann davon ausgegangen werden, dass die Temperatur der Probe während der Ermüdungsprüfung einen entscheidenden Einfluss auf die Spannungsbedingungen in der Probe und damit auf ihre Dauerfestigkeit haben könnte. Hendrik Bock, Steffen Hartwig, Joachim Göhlmann und Steffen Marx, Torsionstragfähigkeit eines Segmentturmes mit alternativem Fugenbild, Beton- und Eisenbetonbau, (2018).

Mehr zum Thema