Schneider Ausbildung

Schnitt-Training

In der Ausbildung zum Modeschneider geht es um die Ausbildung zum Modekanzler. Mit der Ausbildung zum Modeschneider wird auf die Ausbildung zum Modekanal aufgebaut. Egal ob klassisch oder ausgefallen - wenn Sie sich für Mode interessieren, könnte der Beruf Schneider das Richtige für Sie sein.

Berufsausbildung zum Textil- und Modeschneider

Dauer der Ausbildung: Ein Praxissemester muss außerhalb der Schulzeiten absolviert werden. Abschlussfeier: Textil- und Modeschneider können nach dem Studium ein komplettes Kleidungsstück herstellen, technische Modellprobleme auflösen und organisatorische Aufgaben wahrnehmen. Themen: Kosten: Kosten: Kosten: Stellenangebote: Das Training vermittelt das Wissen für Konstruktion, Schneidtechnik, Arbeitsvorbereitung, Dokumentation, Lagerhaltung und Qualitätssicherung.

Teilnahme an der Fachhochschule für Bekleidungstechnik mit dem Grad "Staatlich geprüfte Bekleidungstechniker/-in"; Grundlagentraining für alle Fachrichtungen im Bereich Textil, Kleidung oder Kleidung an den jeweiligen Universitäten.

Modeschneider (neuer Beruf: Textil- und Modeschneider)

Mit der Ausbildung zum Modeschneider wird auf die Ausbildung zum Modekanal aufgebaut. Modeschneider sind vorwiegend Maschinenführer für besonders anspruchsvolle Tätigkeiten in der Herstellung von Bekleidungsstücken und anderen Textilartikeln. Zusätzlich zu dieser Funktionalität werden im Musterstudio von ihr manuell Muster für die Serienproduktion erstellt. Das Schneiden, Montieren der Inhaltsstoffe und der Materialpakete für die Näherei gehört zu den Vorarbeiten.

Manuelle Geschicklichkeit, Agilität, Farbgefühl, Gespür für das Material sind gefordert. Muster für Musternahmen herstellen, die Produktions- und Einkaufsplanung in Anleitungen umwandeln, die Gewebe nach definierten Standortplänen zuschneiden, die Produktionsanweisungen zur möglichen Optimierung oder Vereinfachung des Produktionsprozesses definieren, die Herstellung vor allem bei zeitlichen Messungen für die Einzelarbeitsschritte konzipieren und berechnen, die geschnittenen und geprüften Werkstücke mit den notwendigen Ingredienzen an die Teilegerstellung oder Fixierungsabteilung übergeben, Fertigprodukte entnehmen und prüfen.

Herrenschneiderin

Welche Erwartungen habe ich an eine Ausbildung am Staatstheater Stuttgart? Im Rahmen unserer hausinternen Ausbildungswerkstatt werden 13 Auszubildende in die Arbeitsweise der Feinmessgeräte (Custom) eingewiesen. Unter der Aufsicht der Handwerksmeister bearbeiten die Praktikanten große Teile weitestgehend selbstständig. Im breit gefächerten Training werden verschiedene Schnittformen wie z. B. Hose, Hemd, Weste und Jacke ausgearbeitet.

Abhängig vom Leistungsniveau wird bereits an Mänteln, Smokings, Schnitten oder Fracks gearbeitet. Jedes Jahr durchlaufen die Praktikanten ein innerbetriebliches Praxissemester (1-2 Monate) in den Workshops der Abteilungen Opern, Ballett und Theater. Die Führung von 60 Trainingsberichten zur vertiefenden Nutzung des Gelernten rundet das Training ab. Zahlreiche Ehrungen und Ehrungen belegen den Erfolg unserer Auszubildenden:

Wann kann ich mich anmelden? Wir sollten Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Dezember des entsprechenden Lehrjahres erhalten. Sie sollten sich bereits über die Stellenbeschreibung des Herrenschneider informieren und mit den Qualifikationen und Qualifizierungsmöglichkeiten dieses Gewerbes auskommen.

Außerdem benötigen wir Erfahrung mit Handwerksarbeiten und -geräten im Hobby- Bereich oder in Gestalt von Schulpraktika. Wenn wir aufgrund Ihrer Bewerbungsunterlagen einen guten ersten Einblick in Sie bekommen haben, laden wir Sie zu einem ein- bis zweitägigen Nähworkshop in unserer Ausbilderei ein. Zielsetzung dieser Vorabstimmung ist es, Ihre fachlichen Kompetenzen zu ermitteln und Sie selbst kennenzulernen.

Wenn Sie uns von Ihrer Ausbildungseignung für diesen Beruf überzeugt haben, würden wir Sie gern zu einem Gespräch einladen.

Mehr zum Thema