Schalung für Beton

Betonschalung für Beton

Für die Betonverarbeitung ist in der Regel eine Schalung aus Brettern oder Schalungsplatten erforderlich, bei der die Form des späteren Bauteils genau festgelegt wird. Wenn Sie Ihre eigene Betonschalung bauen, kommt es auf Dichtheit und Stabilität an. Die Tragkonstruktion darf nicht nachgeben und der Beton darf nicht entweichen.

Lösung für den Einsatz im Betonschalungsbau

Ob Oberschalung - Es gibt ein- und zweiköpfige Oberschalungen. Charakteristisch für diese Art der Schalung sind Holzplatten, die auf Schaltträgern aus Buchenholz, Stahl oder Plastik ruhen. Einseitige Schalung - Diese Art der Schalung wird auch als einseitige, ankerlose oder einhüftige Schalung bezeichnet. Die Schalung wird auch als Einseitenschalung oder Einschalung oder Einschalung oder Einschalung oder Einschalung oder Schalung genannt. Mit der einhäuptigen Schalung werden hauptsächlich Stahlbetonteile hergestellt.

Im Gegensatz zur Doppelseitenschalung werden die Schalungselemente nur auf einer Seite des Bauteils befestigt. Bei den auch runden Halterungen wird eine Stahlschalung oder Pappschalung verwendet. Treppeschalung - Da Systemschalungselemente oft nicht geeignet sind, wird die Treppeschalung in der Regel vom Schreiner durchgeführt. Lediglich bei grösseren Objekten werden zu diesem Zweck Betonelemente verwendet.

Der Vorgang wird mit Hilfe von Kletterstäben durchgeführt, auf denen die Schalung angehoben wird. Entscheidender Pluspunkt dieser Art von Schalung gegenüber Kletterschalungen ist der schnelle Baufortschritt, der jedoch einen Schichtdienst rund um die Uhr erfordert. Die Vorteile dieser Art von Schalung über der Schalung liegen darin, dass die Oberflächenqualität planbar ist. Die Grundvoraussetzung für die Gleit- oder Kletterschalung bildet eine Trägerschalung, die nach Beendigung des Einstellvorgangs nach oben geschoben wird.

Diese Schalung wird nach dem Erhärten des Werkstoffs nicht abgetragen, d.h. sie wird nicht aus der Schalung herausgenommen. Eingesetzt wird die verloren gegangene Schalung z. B. als Ringbalkenschalung, Deckenrandabschalung, Trägerschalung, Fundament- oder Sturzrahmenschalung, nicht aber für den Überbrückungsbau. Im Falle von verlorener Schalung mit Schaumpolystyrol ist eine ergänzende Wärmeisolierung ein zusätzlicher Pluspunkt. Rahmenschalsystem - Ein Schalsystem für Mauern, bei dem die Schalungselemente einen festverschweißten Stahlschalungsrahmen oder Aluminiumrahmen aufweisen.

Der Gestellrahmen hat eine Schalungsabdeckung aus Metall oder Plastik. Träger-Schalung - Eine Schalung für Mauern, Säulen oder Platten. Der Träger der Schalung besteht in der Regel aus Holzbauteilen und ist mit zusätzlichem Stahlband verstärkt. Die Schalung bringt den frischen Beton, der beim Übergang von der flüssigen zur festen Substanz von der Armierung getragen wird, in die nach dem Schalplan beabsichtigte Schalungsform.

Die durch die Fixierung gesicherte Betonschalung dient als Gerüst beim Bau. Der Schalungsbau ist für die Abfuhr der beim Betonierprozess auftretenden Kräften verantwortlich und legt auch die anschließende Oberflächenqualität und Farbabstimmung fest. Bei Arbeiten wie dem Einbringen und Verdichten des frischen Betons mit Flüssiggestein und dem Härten des Betons mit Festzuschlag bleibt der Beton in der Schalung.

In der Betonschalung ist es die Schalhaut, die dem frischen Beton seine eigene Gestalt und auch seine ebene, rauhe oder sogar genarbte Oberflächenstruktur gibt. Dabei wird die Schalhaut nach Aspekten wie Kraftabfuhr (Ableitung des Frischbetondrucks), Werkstoff (z.B. Kunststoffschalung oder Holzschalung) oder Nutzungshäufigkeit und Ansaugverhalten (z.B. bei einer Absorptionsschalung) klassifiziert.

Insbesondere bei der Schalung von Sichtbeton werden an die Oberfläche der Fertigelemente und damit an die Schalung höchste Anforderungen gestellt. Bei der Herstellung von Sichtbeton werden die Anforderungen an die Oberfläche der Fertigelemente hoch. Die Ergebnisse können vollkommen planmäßig oder als Strukturbeton ausgeführt sein. Zur Vermeidung von Farbveränderungen können die Schalungsplatten mit Klebemilch vorbehandelt werden. Die verwendeten Schalungsplatten dürfen keine Betonreste oder Beschädigungen der Schalhaut zeigen.

Für die Schalung von Strukturbeton werden verschiedene Schalsysteme eingesetzt. Für ein gutes statisches Ergebnis ist es besonders unerlässlich, professionelle Schalungen für die Betalkosmetik einzusetzen. Bei der Schalung wird die Betonfläche durch das entsprechende Trennungsmittel von der Außenhaut der Schalung abgetrennt. Sie verringern einerseits die Haftung des Betons am Schalbelag und erleichtern so das Ausbrechen, da Reste des Schalbelags auf dem Bauteil unerwünscht sind.

Bei Verwendung des geeigneten Betontrennmittels kommt es ungeachtet der Wahl der Schalung zu Erfolgen oder Misserfolgen.

Mehr zum Thema