Reiseverkehrskauffrau Gehalt

Gehalt des Reisebüros

Die klassischen Reisebüros arbeiten für Reisebüros. Aber viele sind auch bei großen Reiseveranstaltern beschäftigt. Wie viel Gehalt verdient ein Reisebüro? Die Reisebüros können in verschiedenen Tätigkeitsbereichen eingesetzt werden.

Reisebürogehälter - Aktuelles über das Einkommen

Die Gehaltsbänder werden aus dem Inhalt der Stellenausschreibung berechnet und korrespondieren mit der üblichen Marktvergütung auf Basis von zwei Millionen Lohndatensätzen. Vergleiche jetzt dein Gehalt gratis und unkompliziert. Reisebüro: Als Reisebüro beträgt das bundesweite Gehalt 2.274 pro Jahr. Bezüglich der Lohnbandbreite ist zu beachten, dass die niedrigeren Monatslöhne bei 1.709 Euro liegen, aber auch Reisebüros in den höheren Lagen können bis zu 3.222 Euro oder mehr einnehmen.

Bei fast allen Berufsgruppen hat der Sitz des Unternehmers neben vielen anderen Einflussfaktoren auch einen persönlichen Einfluß auf die Lohnhöhe. Wenn Sie dagegen im südlichen Raum arbeiten, können Sie z.B. in Baden-Württemberg ein Durchschnittsgehalt von 2.380 Euro erwarten. In der Regel werden drei Jahre für die Berufsausbildung zum Reiseveranstalter benötigt.

Die neue Bezeichnung für diese Aktivität heißt Touristkaufmann oder Touristkauffrau. Zusätzlich zur Schulausbildung erfolgt der Schulunterricht im Handwerk. Sie lehrt die Jugendlichen die Berufsschule. Dazu gehörten unter anderem Reiseagenturen und -veranstalter in diesem Bereich. Im Mittelpunkt des Unterrichts stehen der Fremdenverkehr und die Ökonomie. Der Tourismusbereich umfasst: Reisebürodienstleistungen, Organisation einer Tour und Tourismusmanagement.

Der Schwerpunkt liegt im ersten Ausbildungsjahr auf IT-Kenntnissen. Die Auszubildenden erlernen die Funktionsweise von Reservierungssystemen. Von besonderer Bedeutung ist dabei der Kontakt zum Kunden. Interessierte erfahren, welche Reisebereiche von welcher Personengruppe am liebsten besucht werden. Im Regelfall erfolgt der Schulunterricht in der Berufsfachschule im Blocksystem. Drei Tage lang besucht der Schüler eine Berufsfachschule und zwei Tage lang einen Unternehmen.

Für eine Lehrstelle ist ein Realschulabschluss erforderlich. Die Teilnehmenden verfügen über eine gute allgemeine Grundausbildung und Geographiekenntnisse. Weiterführende Angaben zum Gehalt in der Berufsausbildung zum Reiseverkehrskaufmann Wirtschaft, Politike, Sozialwissenschaften und Pharma. Die Schwerpunkte liegen im Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Touristikrecht.

Die Schülerinnen und Schüler erlernen mehrere Zielsprachen, um auf dem Weltmarkt zurechtzukommen. Ein Teil der Vorträge wird in Englisch gehalten, um das Business English der Kursteilnehmer zu trainieren. So gibt es z. B. den Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement. Das Berufsbild des Reisebüros ist eine spannende Aufgabe mit hohem Kundennutzen. Dabei sind gute Deutschkenntnisse, das Verständnis für andere Sprach- und Kulturkreise, Organisationstalente sowie mathematisch-geographische Grundkenntnisse wesentliche Voraussetzung.

Der Schwerpunkt dieses Berufs liegt in der Gestaltung und Durchführung von Ausflügen. Umfassende Kundenberatung, Informationen über Reisedestinationen, Buchungsabwicklung und die Erstellung kompletter Reiseangebote sind einige der Aufgaben, die das Reisebüro während seiner Arbeitszeit übernimmt. In der Regel erfolgt die Mitarbeit in Reiseagenturen, Airlines, Reedereien oder in Tourismusbüros und Veranstaltern.

Mehr zum Thema