Reiseverkehrskauffrau Duales Studium

Travel Management Assistant Duales Studium

Das ist ideal, wenn Sie doch wieder an die Universität gehen wollen. Reihe: Ausbildungsberufe mit einem zukünftigen Travel Management Assistant. Gehälter und Einnahmen Duales Studium Touristikum Wie viel Geld erhalte ich während meines Doppelstudiums? Das Unternehmen trägt in der Regelfall die Studienbeiträge. Wie hoch ist mein Einkommen nach meinem Studium im Bereich Touristik?

Die Einnahmen in der Tourismusbranche hängen von den Aktivitäten, die Sie als Spezialist ausüben, und Ihrer beruflichen Erfahrung ab.

So beträgt das Anfangsgehalt als Reiseführer mit bis zu fünf Beschäftigten rund 2300 EUR pro Jahr. Dabei werden in großen Reiseveranstaltern ab 25 hauptberuflichen Kollegen gar rund 3300 EUR im Jahr bezahlt. Wieviel kann ich später mit dem dualen Studiengang Touristik einnehmen? Je nach Verantwortungsbereich und beruflicher Erfahrung wird sich Ihr Einkommen im Verlauf Ihrer Laufbahn erhöhen.

In einem großen Unternehmen mit über 25 Vollzeitbeschäftigten verdienen Sie als Reiseführer rund 4000 EUR pro Tag mit einer langjährigen Praxis.

Reisebüro // Schülerpilot.de

Sie lieben das Reiseverhalten und können andere mit Ihrem Reisespaß infizieren? Werden Sie dann Reisebürokaufmann und verwandeln Sie Ihre Passion in eine Karriere. Als Reisebüro für sind Sie in erster Linie die Ratgeberin und Mentorin derjenigen, die bereit sind, auf der Webseite für zu buchen. Du zielst auf den Vertrieb von Fahrten, Tickets und Kurzreisen. Wenn man lieber lokal agiert, ist die vorrangige Aufgabe die Gegend gut zu bewerben und dafür dafür zu sorgen, und zwar, dass so viele Menschen wie möglich in diese Umgebung reisen wollen.

Das Reisebüro wird entweder dual oder in der Schule ausgebildet. Während der doppelten Berufsausbildung erhält man von 535-567 im ersten Lehrjahr bis 766-822? im dritten Lehrjahr. Der Schulbesuch ist nicht vergütet. Als Reisebüro können Sie sich auf viele Dinge ausrichten. Wer in der Rangliste nach oben klettern möchte, kann entweder die Prüfung zum Tourismusfachmann abschließen oder seine betriebswirtschaftliche Weiterbildung im Bereich Touristik und Reisen fortsetzen.

Wie Studienfach wäre Hotel- und Touristikmanagement im Idealfall, wenn der Wille doch wieder vorhanden ist, zum Studium zu gehen. Die Menschen werden auch in den kommenden Jahren immer wieder gerne verreisen und neue Reiseziele aufsuchen. Derzeit geht der Trends zu Gesundheits-, Barrierefrei- und Ökoreisen. Unter dieser speziellen Wünsche müssen können Reiseeverkehrskaufleute handeln und auch Offerten anbieten, die den Vorstellungen mit den Kunden in Übereinstimmung stehen.

Mehr zum Thema