Regierungssekretär

Staatssekretärin

Regierungssekretärin Worin besteht der Unterschied zwischen dem Bundesministerium für Innere Angelegenheiten, Bau und Verkehr als Trainer? Der Minister für Innere Angelegenheiten, Bau und Verkehr schult die nächste Generation von Beamten für die gesamte Staatsregierung. Auf diese Weise gewinnen Sie einen interessanten Überblick über die verschiedenen Aktionsfelder der Bundesregierung, z.B. die Abteilungen Erziehung, Finanzierung, Inneres, Recht, Sozialwesen, Umwelt, Ökonomie oder die Stadtkanzlei.

Auf unserer Startseite können Sie das Aufgabengebiet aller Abteilungen nachvollziehen. Als zukunftsfähiger und familiengerechter Unternehmer offeriert das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit ein weites Feld von Spezialisierungen und Entwicklungschancen für den Verwaltungsdienst. Die Regierungssekretärinnen und Regierungssekretärinnen haben damit nach Bestehen der Untersuchung Zugriff auf einen großen Binnenarbeitsmarkt mit vielen Aufstiegsmöglichkeiten.

Was das ist, können Sie auf unserer Website nachlesen. Offene Stellen werden in der Regelfall im Hochsommer eines jeden Jahrs ausgeschrieben. Zuerst wird eine Vorselektion auf Basis des Qualifikationsprofils der Stelle durchgeführt. Etwa 6-8 Kalenderwochen nach Ablauf der Antragsfrist finden intensive Gespräche mit den Bewerberinnen und Bewerber statt, die aufgrund des Vorauswahlverfahrens in die Endauswahl gekommen sind. Sie werden im Monat September des folgenden Bewerbungsjahres eingestellt, d.h. wenn Sie sich im Monat April 2019 beworben haben, werden Sie fristgerecht im Monat September 2020 eingestellt.

Auf unserer Website und unter Internat können Sie die Stellenanzeigen einsehen. Welche Erwartungen kann ich während meiner Ausbildungszeit haben? Der praktische Teil findet bei unterschiedlichen staatlichen und lokalen Behörden statt. Die Inhalte der Schulung liegen in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Finanzen, Verwaltung sowie IT und Organisation. Sie können die Tische auf unserer Website nachlesen.

Was passiert nach dem Training? Sie können nach Ihrer Berufsausbildung als Regierungssekretär im Mitteldienst der allgemeinen Administration in den Ressorts der obersten Staatsorgane oder in deren untergeordneten Ressorts tätig sein. Weitere Infos zur Berufsausbildung und zur Stellenbeschreibung: Als Regierungssekretär arbeitest du mit Gesetzen, Vorschriften und administrativen Vorschriften in den verschiedensten Handlungsfeldern der Regierung.

Unter anderem sammeln Sie in Ihrem Verantwortungsbereich Daten zur Terminvorbereitung oder Entscheidungsfindung. Weitere Infos findest du auf den nächsten Seiten:

Mehr zum Thema