Regie Studieren

Direktor Studie

Sind Regiearbeiten für mich das Richtige? Du kannst an zahlreichen Universitäten Regie studieren. Was Sie über Ihr Studium und Ihre Karrierechancen wissen müssen, finden Sie hier! Der Regisseur hat es mit Menschen aus aller Welt zu tun: Ein Auslandsstudium bereitet Sie optimal auf ein internationales Umfeld in Ihrem Berufsleben vor. Sie lernen, wie man mit Schauspielern umgeht und wie man die technischen Herausforderungen Ihres Berufs während des Regiestudiums meistert.

Direction Study 2018/19 - Alle Bachelor-Studiengänge

In dem Bachelor-Studiengang Folie + Bewegungsdesign erlernen die Studenten die richtigen Kamera- und Schnitttechniken, Geschichtenerzählen, Regie und die dazugehörige elektronische Nachbearbeitung mit dem Fokus auf filmische Auftragskommunikation für die Kommunikationsbranche. In der Designakademie berlin erhalten die Studenten die neueste Hard- und Software für die Durchführung von Filmprojekten. Die Absolventinnen und Absolventen können nach dem Studium in der Regie für Kinoproduktionen oder als Kreative für Kulturproduktionen und Fernsehen, gestaltungsorientierte Musikvideos und Webseiten sowie für den künstlerischen Kurzfilm arbeiten.

Der Inhalt des 7-semestrigen Bachelorstudiums in den Bereichen Kino und TV mit Fokus auf den Bereich Printmedien umfasst Schnitttechnik, Printmedien, Postproduktion, Imageformate und Codecs, Soundtracks, Music, Mixing sowie Erzählmethoden und Schauspiel. Die Studierenden bekommen die notwendigen Instrumente, um Inszenierungen für den Bereich des Kinos oder des Fernsehens, der DVD, des Internets oder des iPods realisieren zu können. Absolventinnen und Absolventen sind in Postproduktionsfirmen, Film und Videotheken, Privat- und öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern oder in den Mediaabteilungen von Unternehmen der Industrie tätig.

Der Bachelor-Studiengang für den Bereich Kino und TV mit dem Fokus auf Regie lehrt kreative, technische und technische Kompetenzen für alle Bereiche der Regiearbeit. In den sieben Studiensemestern erwerben die Studenten umfassende Kenntnisse in Forschung, künstlerischen Entscheiden, Schreiben, Entwerfen und Umsetzen, Regieren, Abstimmen und Anregen. Karrieremöglichkeiten gibt es nach dem Abschluss in allen Bereichen der Filmproduktion, bei Fernsehsendern oder in Filmstudios.

Das Curriculum des Bachelor-Studiengangs Film- und Fernsehproduktion umfasst unter anderem die Praxis der audio-visuellen Medienproduktion, Produktions-Organisation, Disziplinen Theater wissenschaft und Geschichtswissenschaft, Medientechnologie, Unternehmensproduktion oderedienökonomie. In zahlreichen Filmprojekten lernt man die berufliche Praxis besser kennen. Für die Schülerinnen und Schüler ist es wichtig, die Praxis kennenzulernen. Sie werden für die bedeutendsten Fachgruppen im Produktions- und Verwaltungsbereich der Audiovisionsmedien geschult und können als Produktionsleiter, Produktionsleiter und Produzenten, vor allem im Umfeld der Film- und Fernsehproduktion, sowie in anderen Fachbereichen der Audiovisionsmedienindustrie arbeiten.

Die Schulung Konzept und Regie liefert das notwendige Know-how, um eine Medienidee von A bis Z durchzusetzen. Die Studenten arbeiten in den Fachbereichen Kino, Funk und Fernsehen und leiten ein Produktionsteam. Anschließend erarbeiten sich die Studenten spezifisches Fachwissen und arbeiten an Unterrichtsprojekten, um das bereits erlernte Wissen in die Praxis zu übertragen.

Zum Abschluss des Kurses wird eine Bachelor-Arbeit geschrieben. So arbeiten z. B. Absolventinnen und Absolventen in den Bereichen Theaterwissenschaft oder Regie. Das Bachelorstudium in Montagen Vermittlung von künstlerisch-methodischer und theoretisch-praktischer Handlungskompetenz zur Reflektion der einzelnen Montagearbeiten. Das Curriculum umfasst Bausteine wie Montagetechnik, fiktive und nicht-fiktive Versammlung, Assemblierung und Wahrnehmungen, Stellenbeschreibung und Öffentlichkeitsarbeit, Versammlungsbilanz, Werkstattmodul oder Montagehalle.

Die Absolventinnen und Absolventen können im Rahmen der Kunstmontage aller Bewegtbildmedien arbeiten. Das Curriculum des Bachelor-Studiengangs in Richtung umfasst unter anderem die Bereiche Bild, Szenerie, Situation, Rollenspiele, eine vertiefte Beschäftigung mit der eigenen Biographie, Körper- und Sprachsteuerung sowie mehrere Lernprojekte. Die Studierenden sind durch einen ausgeprägten praktischen Bezug, eine eigene Inszenierung und vielfältige Querverweise zwischen den Darstellungen bestens auf ihre berufliche Laufbahn vorzubereiten.

Das Kursziel ist die Ausbildung von Regisseuren für das Theatre. Das Regiestudium vermittelt theoretische und technische Lerninhalte und in praxisnahen Übungsaufgaben werden verschiedene Ansätze der Filmarbeit erprobt. Während des Studiums lernen die Teilnehmer die Vielfältigkeit der Gattungen und Gebiete der Film-, Fernseh- und Neuen-Medien-Produktion kennen. Darüber hinaus können die Schülerinnen und Schüler drei Filmarbeiten durchführen.

Absolventinnen und Absolventen können eigene Produktionen, BeitrÃ?ge oder kÃ?nstlerische Gestaltungsarbeiten sowohl im fiktiven als auch im nicht-fiktionalen Teilbereich sowie die Arbeit als Auftragsregisseure gestalten.

Mehr zum Thema