Rechte und Pflichten Ausbildung

Schulung zu Rechten und Pflichten

Für diese Seite sind keine Informationen verfügbar, erfahren Sie, warum Rechte und Pflichten. - Der schriftliche Nachweis der Ausbildung muss von den Auszubildenden ordnungsgemäß erbracht werden. Inwiefern wird die Arbeitszeit in der Ausbildung geregelt? Die Rechte und Pflichten während der Ausbildung werden durch verschiedene Gesetze in Deutschland geregelt.

Rechtliche Grundlagen und Pflichten als Trainee

Die Auszubildenden müssen den Weisungen ihres Trainers folgen. Auch wenn Ihr Boss Ihnen sagt, dass Sie die Toolbox bereinigen oder die Archivierung durchführen sollen, können Sie es nicht ignorieren und die Werkstatt- oder Postbriefe an die Zentrale schicken. Allerdings müssen die Anleitungen Ihrem Trainingsziel nachkommen. Als angehender Mediendesigner müssen Sie das Arbeitszimmer reinigen, die Kleider für den Boss von der chemischen Reinigungskraft beziehen oder sich um die Kleinen Ihrer Mitarbeiter kümmern, dann ist etwas nicht in Ordnung.

Besprechen Sie dies mit Ihrem Trainer und machen Sie klar, dass Sie Angst haben, dass Sie Ihr Trainingsziel auf diese Weise nicht erreichen werden. Es ist nicht möglich, dass Ihr Instruktor Ihnen nicht beibringt, wie Sie ein Gerät richtig verwenden, was Sie einer Gefahr aussetzt. Sie sollten dann nicht einmal mit der Arbeit anfangen, sondern sofort mit Ihrem Vorgesetzten reden.

Ihre Vorgesetzten und Mitarbeiter erwarten von Ihnen bei all Ihrer Arbeit, dass Sie gewissenhaft und gewissenhaft handeln und alles daran setzen, das bestmögliche Resultat zu erreichen. Nur wenn du sorgsam handelst, wirst du lernen. Es ist auch von Bedeutung, dass Sie die betrieblichen Vorschriften (z.B. die Kleiderordnung in einer Bank) einhalten, dass Sie das Unternehmen bei Krankheit unverzüglich informieren und dass Sie eine Berichtsbroschüre führen, in der Sie exakt auflisten, was im Unternehmen und in der Berufsfachschule auf der Tagesordnung gestanden hat.

Rechtliche Grundlagen und Pflichten als Trainee

Die Auszubildenden müssen den Weisungen ihres Trainers folgen. Auch wenn Ihr Boss Ihnen sagt, dass Sie die Toolbox bereinigen oder die Archivierung durchführen sollen, können Sie es nicht ignorieren und die Werkstatt- oder Postbriefe an die Zentrale schicken. Allerdings müssen die Anleitungen Ihrem Trainingsziel nachkommen. Als angehender Mediendesigner müssen Sie das Arbeitszimmer reinigen, die Kleider für den Boss von der chemischen Reinigungskraft beziehen oder sich um die Kleinen Ihrer Mitarbeiter kümmern, dann ist etwas nicht in Ordnung.

Besprechen Sie dies mit Ihrem Trainer und machen Sie klar, dass Sie Angst haben, dass Sie Ihr Trainingsziel auf diese Weise nicht erreichen werden. Es ist nicht möglich, dass Ihr Instruktor Ihnen nicht beibringt, wie Sie ein Gerät richtig verwenden, was Sie einer Gefahr aussetzt. Sie sollten dann nicht einmal mit der Arbeit anfangen, sondern sofort mit Ihrem Vorgesetzten reden.

Ihre Vorgesetzten und Mitarbeiter erwarten von Ihnen bei all Ihrer Arbeit, dass Sie gewissenhaft und gewissenhaft handeln und alles daran setzen, das bestmögliche Resultat zu erreichen. Nur wenn du sorgsam handelst, wirst du lernen. Es ist auch von Bedeutung, dass Sie die betrieblichen Vorschriften (z.B. die Kleiderordnung in einer Bank) einhalten, dass Sie das Unternehmen bei Krankheit unverzüglich informieren und dass Sie eine Berichtsbroschüre führen, in der Sie exakt auflisten, was im Unternehmen und in der Berufsfachschule auf der Tagesordnung gestanden hat.

Mehr zum Thema