Realschulabschluss durch Berufsausbildung

Abitur durch Ausbildung

Vorraussetzung für die Mittelere Reiche durch Training? Das ist eine gute Idee. Für den Extended Realschulabschluss (so schreibe ich es, ich werde immer mit den anderen Fachbegriffen verwechselt) benötigen Sie einen Notenschnitt von mind. 3,0, sowie einen Mittelwert von mind. 3,0 in den Fächern English, German und Maths.

Wenn du durchschnittlich 2,5/2, 4,4 Stufen hast, kannst du deine Bildung mit 4,0 beenden.

Realschulabschluss durch eine doppelte Ausbildung: Mit dem erfolgreichen Abschluß der Berufsausbildung können Sie auch den Realschulabschluss erwerben. Sie wird in Bayern als Quabi, in vielen anderen Ländern als 9+3-Modell bezeichnet. Vorraussetzung ist jedoch, dass Sie ein Diplom der jeweils verantwortlichen Behörde (z.B. Industrie- und Handelskammer bzw. Handwerkskammer) im Durchschnitt von mind. 2,5 haben.

Du musst auch eine Mindestnote von drei in englischer Sprache haben. Wenn Sie bereits fünf Jahre lang an der Hauptfachschule gearbeitet haben und in Ihrem Diplom eine 3. Stufe haben, ist auch dieser Beweis ausreichend."'''' "Realschulabschluss an berufsbildenden. Der Realschulabschluss kann auch an Berufsschulen erworben werden. In einigen Ländern haben Sie an voll qualifizierten Berufsschulen ab einer Durchschnittsnote von mind. 3,0 einen Hauptschulabschluss und können Ihre Sprachkenntnisse in englischer Sprache unter Beweis stellen.

Auch in den berufsbildenden Schulen ist es oft möglich, den Realschulabschluss nachzufolgen. Hier müssen Sie jedoch eine Abschlussprüfung abzulegen. So können Sie eine Schulbildung mit einem Abitur kombinieren!" Hope könnte Ihnen dabei behilflich sein.

Zwischenqualifizierung durch eine Handwerksausbildung

Das bedeutet im Klartext, dass Sie eine 2-jährige Berufsausbildung (z.B. Hochbauarbeiter, Tiefbauarbeiter, Nacharbeiter) absolvieren können, um Ihren Realschulabschluss und zugleich eine Berufsausbildung zu absolvieren. Abitur oder gleichwertig, mind. 5 Jahre Fremdsprachenunterricht (in der Regel Englisch) mit der Besoldungsgruppe "befriedigend", mind. 80 Unterrichtsstunden im Bereich "Deutsch" während der Berufsschulzeit mit ausreichender Leistung, Berufsschulabschluss mit einem Gesamtnote-Durchschnitt von mind. 3,0 (Note der Berufsschulausbildung ist sechsmal gewichtet), Abschlussexamen in einem anzuerkennenden Lehrberuf von mind. zwei Jahren Laufzeit.

Berufsschüler, die diese Voraussetzungen erfuellen, werden auf ihrem Diplom wie folgt gekennzeichnet: "Dieses Diplom ist gleichbedeutend mit dem Vordiplom".

Mehr zum Thema