Rahmenlehrplan Anlagenmechaniker Shk

Framework Lehrplan Anlagenmechaniker Shk

Betriebsmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik und Standort des Trainingsplans, der das KMK-Rahmencurriculum mit den Lernfeldern übernimmt. Der Rahmenlehrplan für die Berufsausbildung der Berufsschule wird unterstützt durch die. Die Arbeitsmaterialien basieren auf dem KMK-Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf. KMK Rahmenlehrplan für den neuen Ausbildungsberuf.

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagentechnik (HWK) bis 2016.

Kontrolle und Bewertung der Betriebsergebnisse, Qualitätssicherung, Prüfung und Messung, Fügetechnik, manuelle Bearbeitung und Umformung, Bearbeitung, Wartung und Instandhaltung von Betriebseinrichtungen, Instandhaltung von Versorgungssystemen und Versorgungssystemen, Herstellung von elektrischen Verbindungen für Bauteile von Versorgungssystemen und Versorgungssystemen, Installation von elektrischen Bauteilen und Bauelementen in Versorgungsanlagen und Versorgungssystemen, Montage von Mess-, Steuer-, Regel- und Sicherheitseinrichtungen für versorgungstechnische Einrichtungen, Transport von Bauelementen und Montagen, Montage und Demontage von Pipelines und Leitungen, Montage und Demontage von technischen Versorgungssystemen, Berücksichtigung von nachhaltigen Energie- und Wassernutzungssystemen, Durchführung von Isolations-, Dichtungs- und Schutzmassnahmen, Durchführung von Spezialaufgaben im Aktionsbereich:

22.2 Auftragsabwicklung, 22.3 Betrachtung der Bauphysik, der Gebäudeökologie und der wirtschaftlichen Randbedingungen, 22.4 Funktionale Steuerung und Wartung von versorgungstechnischen Einrichtungen und Systemen. und Vertiefung:

Rahmencurricula für Einführungs- und Qualifizierungsmodule

Die Qualifizierungsmodule zur beruflichen Vorbereitung werden im Handwerksbereich auch für die Einführungsqualifizierung eingesetzt. Qualifikationsmodule: Anmerkung zur Anwendung der Qualifizierungsbausteine: Sie können die Qualifikationbausteine in ihrer jetzigen Gestalt reproduzieren und für Durchführungsmaßnahmen nutzen, indem Sie auf die Autoren auf der letzen der Qualifikationsbilder verweisen. Eine Änderung des Dokuments oder die Nutzung und Bearbeitung von Dokumententeilen bedarf der vorherigen Genehmigung durch die Veröffentlichen.

Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagentechnik

Die Berufsgruppe "Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik" ist ein nach dem BBiG (Berufsbildungsgesetz) zugelassener Lehrberuf. Der Realschulabschluss I - Realschulabschluss wird an Absolventen der Berufsschule und der Gesellenprüfung verliehen. Wenn Sie eine entsprechende Ausbildung abgeschlossen haben und die Gesellenprüfung bestanden haben, können Sie das Extended Secondary Certificate I erwerben. Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimaanlagen sind Experten für Haustechnik.

Er plant, installiert, wartet und repariert versorgungstechnische Einrichtungen und Einrichtungen. Entsprechend den Anforderungen des Rahmenlehrplans ist die Erarbeitung einer ausreichenden Beratungs-, Handlungs- und Entscheidungsbefugnis für die zukünftige Anlagenmechanik ein zentrales Ausbilderziel. Die detaillierten Ausbildungsberufe des Anlagenmeisters für die Sanitär-, Heizungs- und Klima-Technik werden unter folgendem Link beschrieben.

Mehr zum Thema