Quereinsteiger Zoll

Seitliche Einstiegszollsätze

Was sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger am Zoll? Wir haben hier für Sie Berufe aufgelistet, die vom deutschen Zoll gewünscht werden. Durchführung von Sporttests mit Polizei, Bundeswehr, Feuerwehr und Zoll.

Auszubildender Zollbeamter">Berufsausbildung Zollbeamter

Alle, die von einer Laufbahn im Zoll und zugleich auf der Suche nach einem Staatsbeamtenstatus sind, können dieses Bestreben durch eine Weiterbildung zum Zöllner verwirklichen. Der Eintritt in eine solche Laufbahn im öffentlichen Dienst erfolgt prinzipiell mit einer angemessenen Bildung und damit nach der Schulzeit, ein Seiteneinstieg ist jedoch nicht ganz auszuschließen.

Somit besteht auch die Umschulungsmöglichkeit, wenn Sie auf dem Umweg zum Zollbeamten werden wollen. Es ist jedoch zu beachten, dass es keine spezifischen Weiterbildungsmaßnahmen für eine spätere Laufbahn als Zivilbeamter gibt. Daher müssen Spätstarter zunächst über ihre Möglichkeiten der Zollabfertigung sprechen. Umfangreiche Recherchen unter Einbeziehung der jeweiligen Ausgangslage sind daher unverzichtbar und bilden die Grundlage für einen gelungenen Neuanfang.

Ganz gleich, ob es sich um eine herkömmliche Schulung oder Umqualifizierung oder um einen Quereinsteiger handelt, interessierte Parteien sollten mit der Stellenbeschreibung eines Beamten auskommen. Dies ist besonders wichtig bei einer zweiten beruflichen Entscheidung als Retrainee oder Quereinsteiger, denn es geht darum, die zweite Gelegenheit zu ergreifen und die Grundlage für eine vielversprechende Zukunftsperspektive zu schaff.

Jeder, der die Ausbildung zum Zollbeamten abgeschlossen hat, kann im Zollbereich interessante Tätigkeiten aufnehmen und z.B. in den nachfolgenden Gebieten zum Zollbeamten werden: Viele Menschen kommen vor und nach einem Flug mit dem Zoll in Kontakt und erfahren die Autorität daher vor allem als Kontroll- und Sammelstelle für Zölle.

Der Zoll der BRD ist neben der Kontrolle der Grenzübergänge auch für die Grenzüberwachung und die Terrorismusbekämpfung zuständig. Häufig fungiert der Zoll aber auch als zuständiger Ansprechpartner für die Erhebung von z.B. Tabaksteuern, Einfuhrumsatzsteuern, Kraftfahrzeugsteuern oder Biersteuern. So können die Zollbeamten zum einen Ermittlungsaufgaben wahrnehmen, zum anderen aber auch oft ähnlich wie bei einem Finanzbeamten.

Im Prinzip kommen hier unterschiedliche Einflussfaktoren ins Spiel, wie z.B. die Fragestellung, ob man in der Mittel- oder Oberstufe des öffentlichen Dienstes arbeitet. Jugendliche, die von einem Beruf im Zolltarif geträumt haben, können sich um eine Ausbildungsstelle bei der zollamtlichen Verwaltung bemühen und haben bei Erfolg die Möglichkeit, die entsprechende Ausbildungszeit zu durchlaufen.

Wer das (technische) Abitur mitbringt, kann sich beim höheren Zoll anmelden und im Rahmen der 3-jährigen Lehrzeit ein Dualstudium durchlaufen. Eine Berufsausbildung zum Zöllner ist daher auf verschiedenen Stufen möglich, so dass sowohl interessierte Mittelschulabgänger als auch Mittelschulabgänger die Möglichkeit einer vielversprechenden Zolleinrichtung haben. Bei der Suche nach einer besonderen Fortbildung zum Zöllner sind die interessierten Parteien enttäuscht, da es keine solchen Massnahmen gibt.

Dadurch haben Erwachsene keine Möglichkeit, die traditionelle Zollschulung nachzufolgen. Das ist zunächst sehr schade, aber das heißt keineswegs, dass man einen gelungenen Einstieg in den Zoll nicht schaffen kann. Erfahrene Berufstätige, die aufgrund von Arbeitslosenzahlen oder eingeschränkter Erwerbsfähigkeit ihren ursprünglichen Beruf nicht mehr ausüben können, sollten daher die explizite Umschulung als Zollbeamter nicht überbetonen und statt dessen die vom Zoll angebotenen Stellen durchsehen.

Schnell stellte sich heraus, dass auch Menschen, die einen anderen Berufsstand gelernt hatten, gute Aussichten auf eine Anstellung beim Zoll haben. Da es keine Fortbildung zum Zöllner gibt, spielt die Art, Weise, Länge und Höhe dieser Maßnahme keine große Bedeutung. Um in Zukunft den Berufs- und Arbeitsplatz im Zoll zu wechseln, muss entweder der klassische Vorbereitungsservice absolviert werden, der einen Hauptschulabschluss oder einen (Fach-)Schulabschluss voraussetzt und zwei bis drei Jahre dauerte.

Obwohl es keine ausdrückliche Nachschulung gibt, kann der seitliche Einstieg in den Zoll durchaus erfolgreich sein. Was sind die Alternativmethoden zur Weiterbildung zum Zöllner? Daher ist eine Umschulung als Zollbeamter keine Möglichkeit, wenn es darum geht, eine zweite Laufbahn im Zoll zu beginnen. Eine abgeschlossene juristische Fakultät, eine Qualifikation als Informatikerin oder eine Kaufmannsausbildung können den Weg bahnen.

Ein Umstieg zum Zöllner ist daher kein Muss, um im Zollbereich zurechtzukommen.

Mehr zum Thema