Produktgestalter Textil Beruf

Industriedesigner Textilberuf

Sie sind sich ganz sicher, warum testen Sie nicht Ihren Persönlichkeitstyp in unserem professionellen Scout? Schablonen für Gewebe und Maschenware, Bodenbeläge, bestickte und bedruckte Gewebe oder technische Textilien. Hier sehen Sie weitere duale textile Ausbildungsberufe Der Textilproduktgestalter ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Textilproduktdesigner übernehmen diese Aufgabe.

Berufsausbildung zum Textilproduktdesigner - alle Informationen zur Schulung

Welche Aufgaben hat ein Textilproduktdesigner? Kreieren Sie Motive und Dessins für alle Arten von Textilwaren! Was ist Ihr Berufsalltag als Textildesigner? Der Textilproduktdesigner haucht den Geweben neues Lebensgefühl ein und verleiht Textilprodukten aller Couleur ein attraktives Kleid. Das bekommt man vor allem im Training. Aber Sie müssen sich für textile Produkte und Fertigungstechniken interessieren.

Weil sich nur passionierte Auszubildende in ihrem späten Beruf auf dem neusten Stand der Technik befinden und so die neusten Erkenntnisse über Effekt und Produktionstechnik haben. Wenn du auch über ein technisches Gespür, ein ausgeprägtes Zeichenkönnen und eine aufgeschlossene, offenes und kommunikatives Auftreten verfügst, dann könnte die Berufsausbildung zum Textilproduktdesigner für dich das Richtige sein! Anschließend starten sie den Beruf mit einem Startgehalt von rund 1.500 bis max. 3.000 EUR.

So können Sie z.B. Ihre Ausbildung zum Industriepolier oder zum Textiltechniker fortsetzen. Als diplomierter Textildesigner können Sie auch die Karriereleiter nach oben klettern und Managementpositionen anstreben. Gehälter: I. Jahr: 571 bis 755 EUR, II. Jahr: 645 bis 815 EUR, III. Jahr: 736 bis 930 EUR, Sie können Textilproduktdesigner werden, wenn Sie ein....

haben ein großes Vorliebe für Textilprodukte und deren Produktion, möchten am PC Designs kreieren, sind kunstvoll und fachlich versiert, können gut mithören. Eine Berufsausbildung zum Textilproduktdesigner kommt nicht in Frage, wenn Sie..... Auszubildendes Jahr zum Textilproduktdesigner: Ihre Berufsausbildung fängt damit an, die Arbeitsprozesse in Ihrem Unternehmen kennenzulernen.

Das sind Muster von Textilmustern. Im Berufskolleg analysierst du dazu parallele Stichprobenvorlagen und änderst unterschiedliche Mehrfarbendesigns. Im zweiten Teil Ihrer Schulung erhalten Sie einen tiefen Einblick in die digitale Bildverarbeitung und werden auch in das Marketingkonzept Ihres Betriebes einführt. Außerdem entwickeln Sie dann nach Ihren eigenen Ideen aus.

Ausbildung zum Textilproduktdesigner: Im dritten Jahr tauchen Sie weiter in die Produktentwicklungsarbeit ein und vertiefen gleichzeitig Ihre Vorkenntnisse. Sie werden darin trainiert, die Wünsche der Kunden präzise zu erfassen in die Tat umzusetzen und ganze Sammlungen nach Kundenwünschen zu entwerfen. Findet ihr die Ausbildung zum Textilproduktdesigner aufregend? Suchen Sie am besten in den Fachkategorien:

Neben der Applikation stellen wir Ihnen auf unserem Lehrstellenmarkt in meiner Stadt viele kostenlose Lehrstellen zur Verfügung. Wer einen Ausbildungsplatz als Textildesigner sucht, der sucht am besten gleich in der Nähe von myestadt. de: Berufsausbildung zum Textilproduktdesigner.

Mehr zum Thema