Physiotherapeut werden

Krankengymnast werden

Möchten Sie Physiotherapeut werden, um Menschen mit körperlichen Beschwerden zu helfen? Du träumst davon, Phsyiotherapeutin zu werden? Die Physiotherapeuten FH (Bachelor of Science) beschäftigen sich mit Bewegung, körperlicher Dysfunktion und Schmerzen.

Werden Sie Physiotherapeut: Berufsalltag & Karrierechancen

Der Physiotherapeut behandelt Patientinnen und Patientinnen in Spitälern, Praxen, Kliniken oder Sportclubs. Wer Physiotherapeut werden möchte, kann entweder eine 3-jährige Berufsschule absolvieren oder in ca. 8 Studiensemestern Krankengymnastik studieren. Neben einer praxis- und anwendungsorientierten Grundausbildung bietet Ihnen das Studienprogramm auch ein hohes Maß an theoretischem Fachwiss.

Sie können als praktizierende Physiotherapeutin in unterschiedlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens eingesetzt werden. Im Folgenden erfahren Sie, wie ein Tag in Ihrer eigenen Physiotherapiepraxis aussieht: Sie parken Ihr Auto auf dem Parkhaus vor Ihrer Arztpraxis und öffnen das Gelände. Nun stehen die Behandlungszimmer für Ihre Patientinnen und Kunden bereits. Im Anschluss an eine entspannende Mittagessenspause beginnen Sie den Tag in Ihrer Übung.

Im Rahmen des Programms gibt es einige Rückenmassage, die von ihrem Familienarzt an verschiedene Patientinnen und Patientinnen verordnet wurden. Zusammen mit Ihrem Assistenten und Praktikanten verlassen Sie Ihre Arztpraxis und schließen die Tore hinter sich. In Ihrem Berufsstand als Physiotherapeut liegt die Hauptaktivität in der Bearbeitung von und mit Patientinnen und Patientinnen. In der Physiotherapie sind Sie oft aktiv, weil Sie den Betroffenen bei gewissen Sportübungen, die er selbstständig oder mit Hilfe durchführt, beurteilen.

Bei älteren oder schwer geschwächten Patientinnen und Patienten, bei denen kleine Geräte auf einer Couch durchgeführt werden, erübrigt sich die Notwendigkeit separater Schulungsräume für die weitere Erholung und für physisch geeignete Körper. Oft kommen Patientinnen und Patientinnen zu Ihnen, die von einem Klinikarzt oder einem freiberuflichen niedergelassenen Facharzt behandelt werden. Die Physiotherapeutin ist im Grunde genommen ein Beruf mit Zukunftsperspektiven.

Sie profitieren auch davon, dass Sie ein flexibler Physiotherapeut sind und in Spitälern, Pflegeheimen, Rehakliniken oder Wellness-Einrichtungen tätig sein können. Allerdings ist der Weg in die Selbständigkeit zunächst recht schwierig, da die Aus- und Fortbildungskosten eine große wirtschaftliche Last sind. Sie begleiten die Patientinnen und Patientinnen über einen langen Zeitabschnitt, indem Sie akut auftretende Schäden behandeln und nach und nach ihre alte Leistungsfähigkeit wiederherstellen.

Sie als Osteopath arbeiten mehr mit den Fingern am Patient. Krankengymnastik für Kleinkinder und Kleinkinder ist grundlegend anders als bei Erwachsenen. Dabei handelt es sich um verschiedene Entwicklungsstörungen und -verzögerungen sowie Behinderung, die die Motorik und damit das Wohlergehen des kleinen Kranken mindern. Dementsprechend ist es das Anliegen Ihrer Tätigkeit, die Persönlichkeitsentwicklung und Selbständigkeit des Babys im täglichen Leben optimal zu erlernen.

In der heutigen Zeit hat die Bewegungstherapie vor allem durch die beiden Weltkonflikte an Popularität gewonnen, weil viele Veteranen des Krieges eine physiotherapeutische Behandlung bräuchten?

Mehr zum Thema